«

Zingst
5.0 von 5 Sternen Hier klicken, um zu bewerten und/oder Details zu den bisherigen Bewertungen zu sehen
5 out of 5 (based on 1 ratings)

Zingst ist eine Gemeinde und gleichzeitig eine Verwaltungsgemeinschaft, sowie eine von 106 Gemeinden im Landkreis Vorpommern-Rügen und eine von 784 Gemeinden im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Zingst besteht aus 2 Stadtteilen.

Key Facts von Zingst

Bevölkerung & Fläche

Einwohner   3.129
Fläche in km²   50,36
(ca. 7.053 Fußball-Felder)
Anzahl Unfälle   27

Einkommen & Pendler

Einkommen pro Jahr Ø   € 24.059
Steuersatz Ø   13,35 %
Einpendler   1.025
Auspendler   397

Politische Struktur

CDU-Wähler   51,64 %
SPD-Wähler   14,80 %
Grüne-Wähler   2,88 %
Linke-Wähler   18,22 %
(Bundestagswahl 2013)


 
 

Bewerten
5.0 von 5 Sternen

Zingst hat aktuell 5.0 von 5 Sternen.

5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (0)
3 Sterne:
 (0)
2 Sterne:
 (0)
1 Sterne:
 (0)

Suchen

Alle Ziele von Zingst anzeigen »

Die interessantesten Fakten zu Zingst

  • Zingst verfügt über den größten Stimmanteil für die CDU/CSU im Vergleich von ganz Vorpommern-Rügen (55,56%) bei der letzten Europawahl.
  • Zingst hat die zweithöchste Anzahl von Gästeankünften innerhalb von Vorpommern-Rügen (141.018).
  • Es gibt in Zingst die viertgrößte Anzahl an Hotels im Landkreis Vorpommern-Rügen (61).
  • In Zingst gibt es den sechstgrößten Anteil an jungen Arbeitslosen im Alter zwischen 20 und 25 Jahren im Kreis (14,19%).
  • In Zingst gibt es mit 61 eine extrem große Anzahl (7. Platz bei 780 insgesamt) an Hotels innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern.

Karte der Umgebung von Zingst zum Anklicken

Karte von Zingst Karte: Hagar66, TUBS | Lizenz: Attributierung | Link zur Originaldatei Rostock Landkreis Mecklenburgische Seenplatte Landkreis Rostock Landkreis Vorpommern-Greifswald Landkreis Vorpommern-Greifswald Landkreis Vorpommern-Greifswald Altenpleen Groß Mohrdorf Groß Mohrdorf Groß Mohrdorf Klausdorf (bei Stralsund) Kramerhof Preetz (bei Stralsund) Prohn Bartelshagen II b. Barth Barth Divitz-Spoldershagen Fuhlendorf (Vorpommern) Fuhlendorf (Vorpommern) Fuhlendorf (Vorpommern) Fuhlendorf (Vorpommern) Karnin (bei Barth) Kenz-Küstrow Löbnitz (Vorpommern) Lüdershagen Pruchten Saal (Vorpommern) Trinwillershagen Bergen auf Rügen Buschvitz Garz/Rügen Gustow Lietzow Parchtitz Patzig Poseritz Ralswiek Rappin Sehlen Ahrenshoop Born a. Darß Dierhagen Prerow Wieck a. Darß Wustrow (Fischland) Franzburg Glewitz Gremersdorf-Buchholz Millienhagen-Oebelitz Papenhagen Richtenberg Splietsdorf Velgast Weitenhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) Wendisch Baggendorf Elmenhorst (Vorpommern) Sundhagen Wittenhagen Baabe Gager Göhren (Rügen) Lancken-Granitz Middelhagen Sellin Thiessow Zirkow Groß Kordshagen Jakobsdorf Kummerow (bei Stralsund) Lüssow (bei Stralsund) Lüssow (bei Stralsund) Neu Bartelshagen Niepars Pantelitz Steinhagen (Vorpommern) Wendorf Zarrendorf Altenkirchen (Rügen) Breege Dranske Glowe Lohme Putgarten Sagard Wiek (Rügen) Bad Sülze Dettmannsdorf Deyelsdorf Drechow Eixen Grammendorf Gransebieth Hugoldsdorf Lindholz Tribsees Ahrenshagen-Daskow Schlemmin Ribnitz-Damgarten Semlow Altefähr Dreschvitz Dreschvitz Gingst Hiddensee Kluis Neuenkirchen (Rügen) Neuenkirchen (Rügen) Rambin Samtens Schaprode Schaprode Trent (Rügen) Ummanz (Gemeinde) Ummanz (Gemeinde) Ummanz (Gemeinde) Binz Grimmen Marlow Putbus Putbus Sassnitz Stralsund Stralsund Süderholz Zingst Zingst Zingst
Wappen der Gemeinde Zingst

Statistik zu Zingst: Ihre Optionen

Rangliste: für Wählen Sie durch Klick auf das erste kleine Dreieck (Dropdown) zunächst die Art der Rangliste aus. Wählen Sie nun auf dieselbe Art aus, ob diese Rangliste für Vorpommern-Rügen, Mecklenburg-Vorpommern oder Deutschland angezeigt werden soll. Klicken Sie nun Anzeigen, um die ausgewählte Rangliste anzuzeigen.

Einwohnerzahlen gesamt und Verteilung nach Geschlecht

In Zingst gibt es eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 3.990 von insgesamt 11.328) von Menschen im Vergleich von ganz Deutschland (3.129). In Zingst gibt es eine überdurchschnittliche Anzahl (84. Rang bei 784 insgesamt) von Einwohnern im Bundesland (3.129). In Zingst gibt es eine überdurchschnittliche Menge (Rang 12 von 106) an Einwohnern im Kreis Vorpommern-Rügen (3.129). Zudem findet man hier eine überdurchschnittliche Anzahl (3.913. Rang von 11.328 insgesamt) an Frauen im bundesweiten Vergleich (1.618). Ferner liegt hier mit 1.618 eine überdurchschnittliche Anzahl (81. Platz bei 784 insgesamt) an weiblichen Einwohnern innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern vor. Darüber hinaus gibt es hier mit 1.618 eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 12 von 106 insgesamt) an Frauen innerhalb von Vorpommern-Rügen.

Einwohner nach Altersgruppen und Geschlecht

Zingst verfügt über eine überdurchschnittliche Anzahl (2.607. Rang von 11.328 insgesamt) von Erwachsenen im Alter zwischen 65 und 75 Jahren im bundesweiten Vergleich (620). Es gibt in Zingst eine recht hohe Anzahl (49. Rang von 784 insgesamt) an Rentnern im Alter zwischen 65 und 75 Jahren im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern (620). In Zingst liegt eine recht große Anzahl (Platz 9 von 106) an Rentnern zwischen 65 und 75 Jahren innerhalb von Vorpommern-Rügen vor (620). Zudem liegt hier mit 256 eine überdurchschnittliche Menge (3.323. Platz von 11.328) an Einwohnern mit einem Alter zwischen 60 und 65 Jahren im bundesweiten Vergleich vor. Außerdem findet man hier eine recht große Anzahl (Position 73 von 784 insgesamt) von Erwachsenen in der Altersgruppe 60-65 Jahre im Land Mecklenburg-Vorpommern (256). Darüber hinaus liegt hier mit 256 eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 11 von 106) an Einwohnern mit einem Alter zwischen 60 und 65 Jahren im Kreis vor.

Anzahl der Geburten nach Geschlecht

Zingst verfügt über eine überdurchschnittliche Menge (Position 4.427 von 11.266 insgesamt) von Geburten im Vergleich von ganz Deutschland (21). In Zingst findet man mit 21 eine überdurchschnittliche Anzahl (103. Platz von insgesamt 780) von Geburten im Bundesland. Zingst hat mit 21 eine überdurchschnittliche Menge (Rang 15 von 105) an Geburten im Kreis. Desweiteren liegt hier eine überdurchschnittliche Menge (Platz 5.256 von insgesamt 11.266) von Geburten männlicher Babies im bundesweiten Vergleich (8) vor. Außerdem liegt hier eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 128 von insgesamt 780) an Geburten männlicher Babies im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern (8) vor. Ferner liegt hier mit 8 eine überdurchschnittliche Anzahl (Platz 21 bei 105 insgesamt) an Geburten männlicher Babies im Kreis Vorpommern-Rügen vor.

Verteilung der Geschlechter bei Neugeborenen

Zingst hat einen überdurchschnittlichen Prozentsatz (Platz 1.933 von insgesamt 10.082) an Geburten weiblicher Babies im Vergleich von ganz Deutschland (61,90%). Zingst verfügt über einen überdurchschnittlichen Anteil (198. Rang von 658 insgesamt) an Geburten weiblicher Babies im Land Mecklenburg-Vorpommern (61,90%). Zingst hat mit 61,90% einen überdurchschnittlichen Anteil (29. Rang von 99 insgesamt) von Geburten weiblicher Babies innerhalb von Vorpommern-Rügen. Zudem gibt es hier mit 38,10% einen unterdurchschnittlichen Anteil (Position 8.800 bei 10.093 insgesamt) an Geburten männlicher Babies im bundesweiten Vergleich. Außerdem findet man hier einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (548. Rang von 672 insgesamt) an Geburten männlicher Babies im Land (38,10%). Ferner gibt es hier einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (Platz 76 bei 92 insgesamt) an Geburten männlicher Babies im Kreis Vorpommern-Rügen (38,10%).

Todesfälle pro Jahr gesamt und nach Geschlecht

Man findet in Zingst eine überdurchschnittliche Menge (3.063. Platz von 11.328) von Verstorbenen im bundesweiten Vergleich (49). Es gibt in Zingst mit 49 eine recht große Anzahl (Platz 71 von 784 insgesamt) an Verstorbenen im Land Mecklenburg-Vorpommern. Man findet in Zingst eine recht große Anzahl (10. Position bei 106 insgesamt) von Verstorbenen im Vergleich von ganz Vorpommern-Rügen (49). Fernerhin findet man hier mit 26 eine überdurchschnittliche Anzahl (3.066. Platz bei 11.328 insgesamt) an weiblichen Verstorbenen im Vergleich von ganz Deutschland. Ferner findet man hier eine recht hohe Menge (Platz 75 bei 784 insgesamt) an weiblichen Verstorbenen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern (26). Desweiteren findet man hier eine überdurchschnittliche Anzahl (11. Rang von 106) von weiblichen Verstorbenen im Kreis (26).

Verteilung der Todesfälle nach Geschlecht

Zingst verfügt über einen überdurchschnittlichen Anteil (4.183. Rang von 10.391 insgesamt) an weiblichen Verstorbenen im Vergleich von ganz Deutschland (53,06%). Zingst hat mit 53,06% einen überdurchschnittlichen Anteil (233. Platz von 689 insgesamt) an weiblichen Verstorbenen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Man findet in Zingst mit 53,06% einen überdurchschnittlichen Anteil (33. Rang von insgesamt 95) von weiblichen Verstorbenen im Landkreis Vorpommern-Rügen. Ferner gibt es hier mit 46,94% einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (6.778. Platz von 10.535 insgesamt) an männlichen Verstorbenen im bundesweiten Vergleich. Ferner findet man hier einen unterdurchschnittlichen Anteil (Rang 527 von 712) an männlichen Verstorbenen im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern (46,94%). Desweiteren findet man hier einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (Rang 74 von 102 insgesamt) an männlichen Verstorbenen innerhalb von Vorpommern-Rügen (46,94%).

Zuzüge nach Geschlecht und Altersgruppen - Zahlen und Verteilung

Zingst hat mit +8,72% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Rang 3.455 von insgesamt 11.266) in der Anzahl von Zuzügen an Einwohnern im bundesweiten Vergleich. Zingst hat mit +8,72% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (273. Position von 780 insgesamt) bei der Anzahl von Zuzügen an Einwohnern im Land. Die Ortschaft hat mit +8,72% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (29. Position von 105) in der Anzahl von Zuzügen von Einwohnern innerhalb von Vorpommern-Rügen. Außerdem gibt es hier mit +31,15% eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Rang 1.790 bei 11.266 insgesamt) in der Anzahl von Zuzügen von Männern im bundesweiten Vergleich. Ferner gibt es hier eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Platz 175 bei 780 insgesamt) bei der Anzahl von Zuzügen an Männern im Land Mecklenburg-Vorpommern (+31,15%). Zudem gibt es mit +31,15% eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Rang 16 von 105 insgesamt) bei der Anzahl von Zuzügen an Männern im Landkreis.

Fortzüge nach Geschlecht und Altersgruppen - Zahlen und Verteilung

Zingst hat mit +9,33% eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (3.015. Platz von insgesamt 11.266) bei der Anzahl von Auszügen von Einwohnern im Vergleich von ganz Deutschland. Zingst hat eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Rang 234 von 780 insgesamt) bei der Anzahl von Fortzügen von Einwohnern im Land Mecklenburg-Vorpommern (+9,33%). Die Ortschaft hat mit +9,33% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (26. Rang von 105 insgesamt) in der Anzahl von Fortzügen von Einwohnern im Landkreis. Außerdem gibt es hier mit +11,43% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Platz 3.004 bei 11.266 insgesamt) bei der Anzahl von Auszügen von Männern im bundesweiten Vergleich. Ferner gibt es hier eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (244. Position von 780) bei der Anzahl von Fortzügen an Männern im Land (+11,43%). Fernerhin gibt es eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (37. Platz von 105 insgesamt) bei der Anzahl von Fortzügen an Männern im Kreis (+11,43%).

Verkehrsunfälle gesamt und nach Unfallarten

Die Gemeinde hat eine recht positive Veränderung zum Vorjahr (573. Platz bei 11.328 insgesamt) bei der Anzahl von Unfällen im bundesweiten Vergleich (+125,00%). Zingst hat mit +125,00% eine recht positive kurzfristige Veränderung (Platz 65 von 784) in der Anzahl an Unfällen innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern. Der Ort hat mit +125,00% eine recht positive aktuelle Veränderung (9. Platz von insgesamt 106) bei der Menge an Unfällen im Vergleich von ganz Vorpommern-Rügen. Ferner gibt es mit +88,89% eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (1.750. Rang von insgesamt 11.328) bei der Menge von Unfällen mit Personenschaden im Vergleich von ganz Deutschland. Zudem gibt es hier eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Rang 187 bei 784 insgesamt) bei der Anzahl von Unfällen mit Personenschaden innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern (+88,89%). Zudem gibt es mit +88,89% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Position 24 von 106) in der Anzahl von Unfällen mit Personenschaden im Landkreis.

Tote und Verletzte bei Verkehrsunfällen

Zingst hat eine unterdurchschnittliche Anzahl (8.144. Position von insgesamt 9.733) von verletzten Personen pro 100 Unfällen im Vergleich von ganz Deutschland (70). Man findet in Zingst eine unterdurchschnittliche Anzahl (Position 441 bei 606 insgesamt) von verletzten Personen pro 100 Unfällen im Land Mecklenburg-Vorpommern (70). In Zingst findet man eine unterdurchschnittliche Menge (Rang 69 von 86 insgesamt) an verletzten Personen pro 100 Unfällen im Kreis (70). Zingst hat mit -47,06% eine positive aktuelle Veränderung (8.272. Position bei 11.328 insgesamt) in der Anzahl von getöteten Personen pro 1.000 schwere Unfälle im bundesweiten Vergleich. Das Städtchen hat eine positive aktuelle Entwicklung (Rang 541 von 784) in der Anzahl an getöteten Personen pro 1.000 schwere Unfälle im Land (-47,06%). Zingst hat mit -47,06% eine positive aktuelle Veränderung (74. Position von 106 insgesamt) in der Menge von getöteten Personen pro 1.000 schwere Unfälle im Vergleich von ganz Vorpommern-Rügen.

Fläche gesamt

Zingst verfügt über eine überdurchschnittlich große Fläche (2.057. Position bei 11.328 insgesamt) im bundesweiten Vergleich (50,36 km² [= ca. 7.053 Fußballfelder]). Zingst hat eine überdurchschnittlich große Fläche (95. Rang von 784) innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern (50,36 km² [= ca. 7.053 Fußballfelder]). Es gibt in Zingst eine überdurchschnittlich große Fläche (14. Rang von insgesamt 106) im Landkreis Vorpommern-Rügen (50,36 km² [= ca. 7.053 Fußballfelder]). Überdies gibt es hier eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Position 11.169 von 11.328) in der Fläche im Vergleich von ganz Deutschland (-0,02%). Ansonsten gibt es hier eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 767 von 784) in der Fläche im Land (-0,02%). Ansonsten gibt es hier mit -0,02% eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Platz 103 bei 106 insgesamt) bei der Fläche innerhalb von Vorpommern-Rügen.

Fläche und Verteilung nach Art der Nutzung

Zingst hat mit +18,75% eine gute Entwicklung zum Vorjahr (Platz 430 von 11.328) bei der Erholungsfläche im bundesweiten Vergleich. Zingst hat eine recht positive kurzfristige Entwicklung (Rang 42 von insgesamt 784) in der Fläche anderer Nutzung im Bundesland (+6,04%). Zingst hat eine recht gute kurzfristige Entwicklung (8. Rang von 106) in der Erholungsfläche im Kreis Vorpommern-Rügen (+18,75%). Desweiteren gibt es hier mit +6,04% eine positive Entwicklung zum Vorjahr (447. Position von 11.328) bei der Fläche anderer Nutzung im bundesweiten Vergleich. Desweiteren gibt es hier mit +18,75% eine recht gute kurzfristige Veränderung (44. Rang bei 784 insgesamt) in der Erholungsfläche im Bundesland. Zudem gibt es hier mit +6,04% eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Rang 11 von insgesamt 106) in der Fläche anderer Nutzung im Landkreis Vorpommern-Rügen.

Spezielle Arten der Flächennutzung

Zingst hat mit +21,43% eine positive Veränderung zum Vorjahr (Rang 482 von 11.328 insgesamt) bei der Erholungsfläche in Form von Grünanlagen im Vergleich von ganz Deutschland. Zingst hat mit +21,43% eine recht positive Veränderung zum Vorjahr (Rang 50 bei 784 insgesamt) bei der Erholungsfläche in Form von Grünanlagen innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern. Zingst hat mit +21,43% eine überdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Rang 11 von insgesamt 106) bei der Erholungsfläche in Form von Grünanlagen im Kreis. Darüber hinaus gibt es hier eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (10.501. Rang von 11.328) bei der Gebäude- und Freifläche Gewerbe, Industrie im Vergleich von ganz Deutschland (0,00%). Ferner gibt es hier mit 0,00% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Rang 700 von insgesamt 784) bei der Gebäude- und Freifläche Gewerbe, Industrie im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern. Zudem gibt es hier eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Rang 93 von 106 insgesamt) bei der Gebäude- und Freifläche Gewerbe, Industrie im Kreis (0,00%).

Wohngebäude und Wohnungen: Übersicht und Aufteilung in Wohneinheiten

Zingst hat eine sehr gute Entwicklung zum Vorjahr (200. Platz von insgesamt 11.266) in der Anzahl an Wohnungen im Vergleich von ganz Deutschland (+2,30%). Zingst hat mit +2,30% eine positive Entwicklung zum Vorjahr (33. Rang von 780 insgesamt) in der Anzahl von Wohnungen im Bundesland. Das Städtchen hat eine recht gute Entwicklung zum Vorjahr (Rang 9 von 105) bei der Wohnfläche in Wohngebäuden im Kreis (+2,43%). Überdies gibt es hier mit +2,43% eine sehr gute kurzfristige Veränderung (266. Rang von 11.266 insgesamt) bei der Wohnfläche in Wohngebäuden im Vergleich von ganz Deutschland. Desweiteren gibt es hier mit +2,43% eine gute kurzfristige Veränderung (Position 37 bei 780 insgesamt) in der Wohnfläche in Wohngebäuden im Land. Ferner gibt es mit +2,30% eine recht gute aktuelle Entwicklung (9. Position bei 105 insgesamt) bei der Anzahl von Wohnungen im Vergleich von ganz Vorpommern-Rügen.

Wohngebäude und Wohnungen: Zimmeranzahl und Größe

Zingst hat mit +3,01% eine positive aktuelle Veränderung (Rang 349 von 11.266 insgesamt) in der Menge an Dreizimmer-Wohnungen im Vergleich von ganz Deutschland. Zingst hat eine sehr positive kurzfristige Veränderung (23. Platz von 780 insgesamt) bei der Anzahl von Einzimmer-Wohnungen innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern (+1,11%). Zingst hat die fünfthöchste Veränderung zum Vorjahr in der Anzahl an Dreizimmer-Wohnungen im Landkreis (+3,01%). Außerdem gibt es hier eine gute Entwicklung zum Vorjahr (Rang 450 von insgesamt 11.266) bei der Anzahl von Wohnungen mit vier Räumen im bundesweiten Vergleich (+1,90%). Fernerhin gibt es hier eine gute aktuelle Entwicklung (Platz 33 von 780) bei der Anzahl an Dreizimmer-Wohnungen innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern (+3,01%). Überdies gibt es hier mit +1,11% eine recht positive aktuelle Entwicklung (Rang 8 von 105 insgesamt) in der Menge von Einzimmer-Wohnungen innerhalb von Vorpommern-Rügen.

Genehmigte Wohn-Neubauten: Übersicht & Durchschnittswerte

Das Städtchen hat eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Rang 8.667 bei 11.266 insgesamt) in der Menge an Baugenehmigungen für neue Wohngebäuden im bundesweiten Vergleich (-35,71%). Die Stadt hat mit -35,71% eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (588. Rang von insgesamt 780) bei der Menge an Baugenehmigungen für neue Wohngebäuden im Bundesland. Die Ortschaft hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Rang 66 von 105 insgesamt) bei der Menge von Baugenehmigungen für neue Wohngebäuden im Vergleich von ganz Vorpommern-Rügen (-35,71%). Überdies gibt es eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Rang 7.428 bei 11.266 insgesamt) bei der Anzahl an Baugenehmigungen für neue Wohnungen in Wohngebäuden im bundesweiten Vergleich (-1,49%). Ansonsten gibt es mit -1,49% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Platz 561 bei 780 insgesamt) bei der Menge von Baugenehmigungen für neue Wohnungen in Wohngebäuden im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern. Überdies gibt es eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Rang 61 von insgesamt 105) bei der Menge an Baugenehmigungen für neue Wohnungen in Wohngebäuden im Landkreis (-1,49%).

Wohneinheiten und Zimmer in genehmigten Wohn-Neubauten

Zingst hat einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (Position 7.702 von insgesamt 7.791) an Baugenehmigungen für neue Einfamilienhäusern im Vergleich von ganz Deutschland (38,89%). Zingst verfügt über einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (403. Rang von 405) an Baugenehmigungen für neue Einfamilienhäusern im Bundesland (38,89%). Zingst hat einen unterdurchschnittlichen Anteil (Rang 68 von 70) an Baugenehmigungen für neue Einfamilienhäusern im Kreis Vorpommern-Rügen (38,89%). Fernerhin hat man hier einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (Rang 2.217 von 3.222) von Baugenehmigungen für neue Doppelhäusern (Wohngebäude mit zwei Wohneinheiten) im Vergleich von ganz Deutschland (11,11%). Darüber hinaus hat man hier mit 11,11% einen unterdurchschnittlichen Anteil (72. Rang von 88 insgesamt) an Baugenehmigungen für neue Doppelhäusern (Wohngebäude mit zwei Wohneinheiten) im Land. Ansonsten liegt hier mit 11,11% ein unterdurchschnittliche Anteil (Rang 25 bei 30 insgesamt) an Baugenehmigungen für neue Doppelhäusern (Wohngebäude mit zwei Wohneinheiten) im Landkreis vor.

Genehmigte gewerbliche und öffentliche Neubauten: Übersicht

Der Ort hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Rang 11.266 von 11.266) bei der Anzahl von Baugenehmigungen für neue gewerbliche und öffentliche Gebäuden im bundesweiten Vergleich (-100,00%). Das Städtchen hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (780. Platz von 780) bei der Anzahl an Baugenehmigungen für neue gewerbliche und öffentliche Gebäuden innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern (-100,00%). Zingst hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (105. Rang von insgesamt 105) in der Anzahl an Baugenehmigungen für neue gewerbliche und öffentliche Gebäuden im Landkreis (-100,00%). Fernerhin gibt es mit +1.500,00% eine gute Entwicklung zum Vorjahr (Rang 543 von 11.266 insgesamt) in der Nutzfläche in neu zum Bau genehmigten gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Vergleich von ganz Deutschland. Überdies gibt es mit +1.500,00% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (389. Rang von insgesamt 780) bei der Nutzfläche in neu zum Bau genehmigten gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern. Zudem gibt es hier mit +1.500,00% eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Platz 31 von 105) bei der Nutzfläche in neu zum Bau genehmigten gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Vergleich von ganz Vorpommern-Rügen.

Genehmigte gewerbliche und öffentliche Neubauten: Durchschnittswerte

Fertiggestellte gewerbliche und öffentliche Gebäude: Übersicht

Das Städtchen hat eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (2.664. Position von 11.266) bei der Anzahl an neuen gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Vergleich von ganz Deutschland (+100,00%). Zingst hat mit +100,00% eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (113. Rang von 780 insgesamt) bei der Anzahl von neuen gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Land. Die Ortschaft hat mit +100,00% eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 33 von 105) in der Anzahl an neuen gewerblichen und öffentlichen Gebäuden innerhalb von Vorpommern-Rügen. Zudem gibt es mit +300,00% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Position 1.204 von 11.266) bei der Nutzfläche in neuen gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Vergleich von ganz Deutschland. Außerdem gibt es hier eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Platz 441 von 780 insgesamt) in der Nutzfläche in neuen gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Bundesland (+300,00%). Überdies gibt es mit +300,00% eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Position 40 bei 105 insgesamt) in der Nutzfläche in neuen gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Kreis.

Fertiggestellte gewerbliche und öffentliche Gebäude: Durchschnittswerte

Man findet in Zingst eine unterdurchschnittlich große durchschnittliche Nutzfläche pro neuem gewerblichen oder öffentlichen Gebäude (Platz 5.253 von 6.178) im Vergleich von ganz Deutschland (200,00 m²). In Zingst findet man eine unterdurchschnittlich große durchschnittliche Nutzfläche pro neuem gewerblichen oder öffentlichen Gebäude (127. Rang von insgesamt 168) im Bundesland (200,00 m²). In Zingst gibt es eine unterdurchschnittlich große durchschnittliche Nutzfläche pro neuem gewerblichen oder öffentlichen Gebäude (32. Position von 43) im Kreis (200,00 m²).

Fertiggestellte Wohn-Neubauten: Übersicht & Durchschnittswerte

Die Stadt hat eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (8.550. Platz von 11.266 insgesamt) in der Anzahl von neuen Wohngebäuden im Vergleich von ganz Deutschland (-47,37%). Zingst hat mit -47,37% eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (598. Platz von insgesamt 780) bei der Anzahl an neuen Wohngebäuden im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern. Zingst hat eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (79. Platz bei 105 insgesamt) in der Anzahl von neuen Wohngebäuden im Kreis (-47,37%). Desweiteren gibt es mit -37,11% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (8.066. Rang von 11.266) in der Anzahl von neuen Wohnungen in Wohngebäuden im Vergleich von ganz Deutschland. Ferner gibt es hier eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Rang 588 von insgesamt 780) bei der Anzahl an neuen Wohnungen in Wohngebäuden im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern (-37,11%). Zudem gibt es hier eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (77. Rang bei 105 insgesamt) bei der Anzahl von neuen Wohnungen in Wohngebäuden im Landkreis (-37,11%).

Wohneinheiten und Zimmer in fertiggestellte Wohn-Neubauten

Es gibt in Zingst einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (Rang 7.366 von insgesamt 7.471) an neuen Einfamilienhäusern im Vergleich von ganz Deutschland (45,00%). Zingst hat einen unterdurchschnittlichen Anteil (Position 369 von insgesamt 372) von neuen Einfamilienhäusern im Land Mecklenburg-Vorpommern (45,00%). In Zingst findet man einen unterdurchschnittlichen Anteil (Rang 58 von 60 insgesamt) an neuen Einfamilienhäusern im Kreis (45,00%). Zudem gibt es hier einen überdurchschnittlichen Anteil (1.338. Rang von 3.061) an neuen Doppelhäusern (Wohngebäude mit zwei Wohneinheiten) im bundesweiten Vergleich (20,00%). Fernerhin hat man hier einen überdurchschnittlichen Prozentsatz (43. Rang von insgesamt 87) von neuen Doppelhäusern (Wohngebäude mit zwei Wohneinheiten) im Land (20,00%). Außerdem liegt hier ein unterdurchschnittliche Anteil (16. Platz von insgesamt 29) von neuen Doppelhäusern (Wohngebäude mit zwei Wohneinheiten) im Landkreis Vorpommern-Rügen (20,00%) vor.

Genehmigte neue Wohnungen: Übersicht und Verteilung nach Anzahl von Zimmern

Zingst hat eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Platz 7.115 von insgesamt 11.266) bei der Menge an Baugenehmigungen von neuen Wohnungen im bundesweiten Vergleich (-1,47%). Die Stadt hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Platz 545 bei 780 insgesamt) bei der Anzahl von Baugenehmigungen von neuen Wohnungen im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern (-1,47%). Zingst hat eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Rang 59 von 105) bei der Menge an Baugenehmigungen von neuen Wohnungen im Vergleich von ganz Vorpommern-Rügen (-1,47%). Fernerhin gibt es hier mit +383,33% eine sehr gute Veränderung zum Vorjahr (154. Rang von insgesamt 11.266) in der Anzahl an Baugenehmigungen von neuen Ein- und Zweizimmer-Wohnungen im bundesweiten Vergleich. Außerdem gibt es die sechsthöchste Veränderung zum Vorjahr in der Anzahl von Baugenehmigungen von neuen Ein- und Zweizimmer-Wohnungen im Bundesland (+383,33%). Darüber hinaus gibt es hier die dritthöchste kurzfristige Entwicklung in der Menge von Baugenehmigungen von neuen Ein- und Zweizimmer-Wohnungen im Vergleich von ganz Vorpommern-Rügen (+383,33%).

Genehmigte neue Wohnungen: Übersicht und Verteilung nach Größenklassen

Zingst hat mit 86,57% einen recht großen Anteil (Rang 294 von 4.667) von Baugenehmigungen von neuen Ein-, Zwei- und Dreizimmer-Wohnungen im Vergleich von ganz Deutschland. Zingst verfügt mit 86,57% über einen überdurchschnittlichen Anteil (42. Rang von 220 insgesamt) von Baugenehmigungen von neuen Ein-, Zwei- und Dreizimmer-Wohnungen im Land Mecklenburg-Vorpommern. Es gibt in Zingst mit 86,57% einen überdurchschnittlichen Prozentsatz (Platz 10 von 49) an Baugenehmigungen von neuen Ein-, Zwei- und Dreizimmer-Wohnungen im Kreis. Zudem findet man hier einen recht großen Anteil (589. Platz von 5.939) von Baugenehmigungen von neuen Wohnungen mit bis zu vier Zimmern im bundesweiten Vergleich (92,54%). Ansonsten findet man hier mit 92,54% einen überdurchschnittlichen Anteil (Rang 97 von 304 insgesamt) an Baugenehmigungen von neuen Wohnungen mit bis zu vier Zimmern im Land Mecklenburg-Vorpommern. Überdies hat man hier einen überdurchschnittlichen Prozentsatz (Rang 15 von 59 insgesamt) von Baugenehmigungen von neuen Wohnungen mit bis zu vier Zimmern im Landkreis (92,54%).

Fertiggestellte neue Wohnungen: Übersicht und Verteilung nach Anzahl von Zimmern

Die Gemeinde hat mit -37,11% eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Position 7.871 von 11.266 insgesamt) bei der Anzahl von Fertigstellungen von neuen Wohnungen im bundesweiten Vergleich. Die Ortschaft hat eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 578 bei 780 insgesamt) bei der Anzahl an Fertigstellungen von neuen Wohnungen im Bundesland (-37,11%). Zingst hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (74. Rang von insgesamt 105) in der Menge an Fertigstellungen von neuen Wohnungen innerhalb von Vorpommern-Rügen (-37,11%). Zudem gibt es mit -64,71% eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Position 9.492 von 11.266 insgesamt) bei der Anzahl an Fertigstellungen von neuen Ein- und Zweizimmer-Wohnungen im bundesweiten Vergleich. Außerdem gibt es mit -64,71% eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Rang 698 bei 780 insgesamt) bei der Anzahl von Fertigstellungen von neuen Ein- und Zweizimmer-Wohnungen innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern. Desweiteren gibt es hier eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Rang 86 bei 105 insgesamt) bei der Anzahl an Fertigstellungen von neuen Ein- und Zweizimmer-Wohnungen im Kreis (-64,71%).

Fertiggestellte neue Wohnungen: Übersicht und Verteilung nach Größenklassen

In Zingst gibt es eine hohe Anzahl (210. Position von insgesamt 4.629) von Fertigstellungen von neuen Ein-, Zwei- und Dreizimmer-Wohnungen im Vergleich von ganz Deutschland (34). Zingst verfügt über eine recht große Anzahl (Platz 12 von 220) an Fertigstellungen von neuen Ein-, Zwei- und Dreizimmer-Wohnungen innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern (34). Es gibt in Zingst die fünftgrößte Anzahl von Fertigstellungen von neuen Ein-, Zwei- und Dreizimmer-Wohnungen im Landkreis (34). Zudem gibt es hier mit 46 eine hohe Menge (Platz 243 von 5.941 insgesamt) von Fertigstellungen von neuen Wohnungen mit bis zu vier Zimmern im bundesweiten Vergleich. Ferner findet man hier eine hohe Anzahl (Platz 11 bei 313 insgesamt) von Fertigstellungen von neuen Wohnungen mit bis zu vier Zimmern im Land (46). Ferner findet man hier die viertgrößte Menge an Fertigstellungen von neuen Wohnungen mit bis zu vier Zimmern im Kreis (46).

Wasser: Kosten und Verbrauch

Es gibt in Zingst mit 55 eine überdurchschnittliche Anzahl (3.878. Platz bei 10.882 insgesamt) an jährlich verbrauchten m³ Wasser je Haushalt im bundesweiten Vergleich. Zingst verfügt mit 55 über eine überdurchschnittliche Anzahl (275. Platz von insgesamt 777) an jährlich verbrauchten m³ Wasser je Haushalt im Bundesland. Man findet in Zingst eine überdurchschnittliche Menge (26. Rang von 105 insgesamt) an jährlich verbrauchten m³ Wasser je Haushalt innerhalb von Vorpommern-Rügen (55). Die Stadt hat mit +33,33% eine sehr positive Veränderung zum Vorjahr (289. Rang von 11.255) bei der Anzahl von jährlich verbrauchten m³ Wasser je Haushalt im Vergleich von ganz Deutschland. Zingst hat eine gute kurzfristige Entwicklung (25. Rang von 778) in der Menge an jährlich verbrauchten m³ Wasser je Haushalt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern (+33,33%). Zingst hat eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Rang 25 von 105 insgesamt) bei der Anzahl an jährlich verbrauchten m³ Wasser je Haushalt im Kreis (+33,33%).

Arbeitslosigkeit nach Bevölkerungsgruppen und Dauer der Arbeitslosigkeit

Zingst hat mit 2,58% einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (Rang 4.042 von 4.611) an schwerbehinderten Arbeitslosen im bundesweiten Vergleich. Zingst hat mit 2,58% einen unterdurchschnittlichen Anteil (237. Platz von insgesamt 253) von schwerbehinderten Arbeitslosen im Land. In Zingst findet man mit 2,58% einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (Platz 46 von insgesamt 48) von schwerbehinderten Arbeitslosen im Landkreis Vorpommern-Rügen. Außerdem gibt es hier einen unterdurchschnittlichen Anteil (6.536. Rang von insgesamt 8.383) von Langezeitarbeitslosen im bundesweiten Vergleich (17,42%). Überdies gibt es hier einen unterdurchschnittlichen Anteil (605. Rang von 705) von Langezeitarbeitslosen im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern (17,42%). Zudem hat man hier mit 17,42% einen unterdurchschnittlichen Anteil (Rang 77 von insgesamt 99) an Langezeitarbeitslosen im Kreis Vorpommern-Rügen.

Arbeitslosigkeit nach Altersgruppen

In Zingst gibt es eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 1.882 von insgesamt 7.482) an jungen Arbeitslosen mit einem Alter von 20-25 Jahren im bundesweiten Vergleich (22). Zingst verfügt über eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 81 von insgesamt 595) von jungen Arbeitslosen in der Altersgruppe 20-25 Jahre innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern (22). Zingst hat mit 22 eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 12 von 92) an jungen Arbeitslosen mit einem Alter zwischen 20 und 25 Jahren im Landkreis. Zudem hat man hier mit 107 eine überdurchschnittliche Anzahl (2.755. Position von 11.062) an Arbeitslosen zwischen 25 und 50 Jahren im Vergleich von ganz Deutschland. Desweiteren hat man hier eine überdurchschnittliche Menge (Position 116 bei 779 insgesamt) an Arbeitslosen in der Altersgruppe 25-50 Jahre innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern (107). Außerdem liegt hier mit 107 eine überdurchschnittliche Anzahl (23. Position von 105) an Arbeitslosen mit einem Alter zwischen 25 und 50 Jahren im Landkreis vor.

Arbeitnehmer am Wohnort nach Geschlecht

Die Stadt hat eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Rang 8.310 von 10.361) bei der Menge von Arbeitnehmern innerhalb des Wohnorts im bundesweiten Vergleich (-0,78%). Zingst hat eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (474. Platz von 780 insgesamt) in der Menge an Arbeitnehmern innerhalb des Wohnorts im Land Mecklenburg-Vorpommern (-0,78%). Zingst hat eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (66. Position von 105 insgesamt) bei der Anzahl von Arbeitnehmern innerhalb des Wohnorts innerhalb von Vorpommern-Rügen (-0,78%). Außerdem gibt es eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Rang 7.543 von 10.361 insgesamt) bei der Anzahl an männlichen Arbeitnehmern am Wohnort im bundesweiten Vergleich (-0,84%). Desweiteren gibt es hier mit -0,72% eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (440. Rang von 780) bei der Menge von weiblichen Arbeitnehmern am Wohnort im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern. Darüber hinaus gibt es hier mit -0,72% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (64. Platz von 105 insgesamt) in der Anzahl von weiblichen Arbeitnehmern am Wohnort im Landkreis Vorpommern-Rügen.

Arbeitnehmer ausländischer Herkunft am Wohnort

Zingst hat eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (10.099. Platz von 10.361 insgesamt) bei der Anzahl von Arbeitnehmern ausländischer Herkunft innerhalb des Wohnorts im Vergleich von ganz Deutschland (-29,41%). Zingst hat mit -29,41% eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Platz 765 von insgesamt 780) in der Menge von Arbeitnehmern ausländischer Herkunft innerhalb des Wohnorts im Land Mecklenburg-Vorpommern. Zingst hat mit -29,41% eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (104. Rang von 105 insgesamt) bei der Anzahl von Arbeitnehmern ausländischer Herkunft innerhalb des Wohnorts im Kreis Vorpommern-Rügen. Ferner gibt es hier mit -22,22% eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Rang 10.005 von 10.361) bei der Anzahl von männlichen ausländischen Arbeitnehmern am Wohnort im Vergleich von ganz Deutschland. Ferner gibt es hier eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (772. Platz von insgesamt 780) in der Anzahl an männlichen ausländischen Arbeitnehmern am Wohnort im Land (-22,22%). Ansonsten gibt es hier eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (103. Rang bei 105 insgesamt) bei der Anzahl an weiblichen ausländischen Arbeitnehmern am Wohnort innerhalb von Vorpommern-Rügen (-37,50%).

Arbeitnehmer am Arbeitsort nach Geschlecht

In Zingst gibt es mit 1.483 eine überdurchschnittliche Menge (2.316. Rang bei 9.088 insgesamt) an Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts im bundesweiten Vergleich. Es gibt in Zingst eine recht hohe Menge (Rang 44 von 710) an Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern (1.483). Zingst hat eine recht große Menge (Rang 7 von 101) von Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts im Kreis Vorpommern-Rügen (1.483). Der Ort hat eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (3.254. Platz bei 10.345 insgesamt) bei der Anzahl an männlichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im bundesweiten Vergleich (+5,26%). Der Ort hat eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Rang 324 von 780) in der Anzahl an männlichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Land (+5,26%). Das Städtchen hat eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Platz 46 bei 105 insgesamt) bei der Menge von männlichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Landkreis Vorpommern-Rügen (+5,26%).

Arbeitnehmer ausländischer Herkunft am Arbeitsort

Das Städtchen hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (8.148. Platz bei 10.345 insgesamt) in der Anzahl von Arbeitnehmern ausländischer Herkunft innerhalb des Arbeitsorts im bundesweiten Vergleich (0,00%). Zingst hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Rang 735 von 780) bei der Anzahl von Arbeitnehmern ausländischer Herkunft innerhalb des Arbeitsorts im Land (0,00%). Zingst hat mit 0,00% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Platz 98 von 105 insgesamt) in der Menge von Arbeitnehmern ausländischer Herkunft innerhalb des Arbeitsorts im Kreis. Überdies gibt es eine überdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (3.027. Rang bei 10.345 insgesamt) in der Menge von männlichen ausländischen Arbeitnehmern am Arbeitsort im bundesweiten Vergleich (+9,09%). Ferner gibt es hier eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Position 113 bei 780 insgesamt) bei der Anzahl an männlichen ausländischen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Land Mecklenburg-Vorpommern (+9,09%). Ansonsten gibt es hier mit +9,09% eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Platz 23 von 105 insgesamt) bei der Anzahl von männlichen ausländischen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Vergleich von ganz Vorpommern-Rügen.

Arbeitnehmer gesamt im Ort und einheimische Arbeitnehmer: Übersicht und Verteilung

Die kreisangehörige Gemeinde hat mit -0,55% eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Rang 7.739 von insgesamt 10.428) bei der Anzahl an Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts im Vergleich von ganz Deutschland. Die Ortschaft hat eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 494 von insgesamt 784) bei der Anzahl von Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern (-0,55%). Die Landstadt hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (63. Platz bei 106 insgesamt) in der Anzahl an Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts im Kreis (-0,55%). Desweiteren gibt es eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (4.642. Platz bei 10.428 insgesamt) bei der Menge an männlichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im bundesweiten Vergleich (+1,92%). Desweiteren gibt es eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (325. Position von 784 insgesamt) bei der Anzahl von männlichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Land (+1,92%). Außerdem gibt es mit +1,92% eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (41. Rang von insgesamt 106) in der Anzahl an männlichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Kreis.

Einpendler und Auspendler im Ort: Übersicht und Verteilung

Die kreisangehörige Gemeinde hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (7.561. Rang von 10.428) bei der Anzahl an Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im Vergleich von ganz Deutschland (-0,58%). Das Städtchen hat mit -0,75% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (419. Position von 784) bei der Anzahl von Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln) im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde hat eine überdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (52. Rang von insgesamt 106) in der Anzahl von Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln) im Vergleich von ganz Vorpommern-Rügen (-0,75%). Außerdem gibt es mit -0,75% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (8.158. Platz von 10.428) bei der Anzahl von Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln) im Vergleich von ganz Deutschland. Desweiteren gibt es mit -0,58% eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Platz 498 von insgesamt 784) bei der Anzahl an Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Ferner gibt es mit -0,58% eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (62. Platz von insgesamt 106) bei der Anzahl von Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im Kreis Vorpommern-Rügen.

Produzierende Unternehmen: Übersicht

In Zingst findet man mit 0 eine unterdurchschnittliche Anzahl (11.324. Rang von insgesamt 11.324) an produzierenden Unternehmen im bundesweiten Vergleich. Zingst verfügt mit 0 über eine unterdurchschnittliche Anzahl (784. Rang von 784 insgesamt) an produzierenden Unternehmen im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern. Zingst verfügt mit 0 über eine unterdurchschnittliche Menge (106. Platz von 106 insgesamt) an produzierenden Unternehmen im Vergleich von ganz Vorpommern-Rügen. Zudem gibt es hier mit 0 eine unterdurchschnittliche Menge (Rang 8.784 bei 8.784 insgesamt) von Beschäftigen in produzierenden Unternehmen im bundesweiten Vergleich. Überdies findet man hier mit 0 eine unterdurchschnittliche Menge (684. Platz von insgesamt 684) von Beschäftigen in produzierenden Unternehmen im Land. Darüber hinaus liegt hier mit 0 eine unterdurchschnittliche Anzahl (89. Rang von 89 insgesamt) an Beschäftigen in produzierenden Unternehmen im Kreis vor.

Produzierende Unternehmen: Durchschnittswerte

Hotels: Anzahl, Ankünfte und Übernachtungen

Die Landstadt hat eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Rang 1.121 bei 11.144 insgesamt) in der Menge von Hotels im Vergleich von ganz Deutschland (+3,39%). Zingst hat mit +3,39% eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Rang 90 von 780) bei der Anzahl an Hotels im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern. Die kreisangehörige Gemeinde hat eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 19 von 105) in der Menge an Hotels im Kreis (+3,39%). Überdies gibt es eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Platz 4.267 von insgesamt 11.144) in der Anzahl an Gästebetten in den Hotels im bundesweiten Vergleich (+1,27%). Zudem gibt es hier eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Position 268 von 780 insgesamt) bei der Anzahl an Gästebetten in den Hotels im Bundesland (+1,27%). Außerdem gibt es eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 49 von 105 insgesamt) in der Menge an Gästebetten in den Hotels im Vergleich von ganz Vorpommern-Rügen (+1,27%).

Hotels: Übernachtungen, Bettenzahl, Auslastungsgrad und andere Durchschnittswerte

Zingst hat mit 120,00 eine große durchschnittliche Anzahl (172. Position bei 3.791 insgesamt) an Betten je Hotel im bundesweiten Vergleich. Zingst hat eine überdurchschnittliche durchschnittliche Anzahl (24. Rang bei 193 insgesamt) von Übernachtungen je Hotel im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern (13.706). In Zingst liegt mit 13.706 eine überdurchschnittliche durchschnittliche Anzahl (Rang 8 von 50) an Übernachtungen je Hotel im Landkreis vor. Außerdem findet man hier eine recht große durchschnittliche Anzahl (204. Rang von 3.660) von Übernachtungen je Hotel im bundesweiten Vergleich (13.706). Desweiteren liegt hier mit 120,00 eine überdurchschnittliche durchschnittliche Anzahl (44. Rang von 193) an Betten je Hotel im Bundesland vor. Ansonsten liegt hier mit 120,00 eine überdurchschnittliche durchschnittliche Anzahl (13. Position von insgesamt 50) an Betten je Hotel im Landkreis vor.

Letzte Bundestagswahl: Wahlergebnis und Stimmenanzahlen (Zweitstimmen)

In Zingst findet man mit 51,64% einen überdurchschnittlichen Stimmanteil (3.178. Platz von 11.146) zugunsten der CDU/CSU im bundesweiten Vergleich. Zingst hat mit 51,64% einen überdurchschnittlichen Stimmanteil (114. Platz bei 780 insgesamt) zugunsten der CDU/CSU im Land Mecklenburg-Vorpommern. Zingst hat einen überdurchschnittlichen Stimmanteil (27. Platz von insgesamt 106) für die CDU/CSU im Landkreis (51,64%). Außerdem findet man hier einen unterdurchschnittlichen Stimmanteil (Platz 8.808 bei 11.136 insgesamt) für die SPD im Vergleich von ganz Deutschland (14,80%). Außerdem hat man hier einen unterdurchschnittlichen Stimmanteil (Rang 466 von 780) zugunsten der SPD im Bundesland (14,80%). Außerdem liegt hier mit 14,80% ein überdurchschnittliche Stimmanteil (Platz 27 von 106 insgesamt) für die SPD im Landkreis vor.

Letzte Bundestagswahl: Wahlbeteiligung, gültige und ungültige Stimmen (Zweitstimmen)

Zingst hat mit 756 eine unterdurchschnittliche Menge (Platz 6.050 von insgesamt 11.146) von insgesamt abgegebenen Stimmen im bundesweiten Vergleich. In Zingst liegt eine überdurchschnittliche Anzahl (82. Rang von 780 insgesamt) von insgesamt abgegebenen Stimmen innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern vor (756). Zingst verfügt mit 756 über eine überdurchschnittliche Anzahl (12. Rang von insgesamt 106) von insgesamt abgegebenen Stimmen im Kreis. Außerdem liegt hier eine unterdurchschnittliche Anzahl (10.951. Rang bei 11.137 insgesamt) von ungültigen Stimmen im Vergleich von ganz Deutschland (-737) vor. Zudem hat man hier eine unterdurchschnittliche Anzahl (Rang 705 von insgesamt 780) an ungültigen Stimmen im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern (-737). Ferner findet man hier mit -737 eine unterdurchschnittliche Anzahl (Rang 96 von insgesamt 106) von ungültigen Stimmen innerhalb von Vorpommern-Rügen.

Letzte Europawahl: Wahlergebnis und Stimmenanzahlen

In Zingst liegt mit 55,56% ein überdurchschnittliche Stimmanteil (Platz 1.661 von insgesamt 11.175) zugunsten der CDU/CSU im bundesweiten Vergleich vor. In Zingst gibt es einen außerordentlich hohen Stimmanteil (Platz 7 von 779) für die CDU/CSU im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern (55,56%). Zingst hat den größten Stimmanteil für die CDU/CSU im Kreis Vorpommern-Rügen (55,56%). Darüber hinaus gibt es hier einen unterdurchschnittlichen Stimmanteil (9.524. Rang bei 11.164 insgesamt) für die SPD im bundesweiten Vergleich (9,22%). Ansonsten liegt hier mit 9,22% ein unterdurchschnittliche Stimmanteil (686. Position von insgesamt 779) für die SPD innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern vor. Zudem gibt es hier einen unterdurchschnittlichen Stimmanteil (Rang 67 bei 105 insgesamt) zugunsten der SPD im Landkreis (9,22%).

Letzte Europawahl: Wahlbeteiligung, gültige und ungültige Stimmen

Zingst verfügt über eine überdurchschnittliche Anzahl (3.571. Rang bei 11.176 insgesamt) an insgesamt abgegebenen Stimmen im Vergleich von ganz Deutschland (1.336). In Zingst gibt es eine recht hohe Menge (Rang 75 von insgesamt 779) an insgesamt abgegebenen Stimmen im Land (1.336). In Zingst findet man eine recht hohe Anzahl (10. Rang von 105) von insgesamt abgegebenen Stimmen im Kreis Vorpommern-Rügen (1.336). Überdies hat man hier eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 3.244 bei 11.161 insgesamt) von ungültigen Stimmen im bundesweiten Vergleich (67). Ferner liegt hier mit 67 eine überdurchschnittliche Menge (Platz 80 bei 779 insgesamt) von ungültigen Stimmen im Bundesland vor. Ferner liegt hier mit 67 eine überdurchschnittliche Anzahl (Platz 12 von 105) von ungültigen Stimmen im Landkreis vor.

Letzte Landtagswahl: Wahlergebnis und Stimmenanzahlen (Zweitstimmen)

Zingst hat einen recht hohen Stimmanteil (44. Position bei 782 insgesamt) für die CDU/CSU im Land (36,48%). Es gibt in Zingst einen überdurchschnittlichen Stimmanteil (Rang 19 von insgesamt 106) für die CDU/CSU innerhalb von Vorpommern-Rügen (36,48%). Ansonsten hat man hier einen unterdurchschnittlichen Stimmanteil (538. Rang von 782) für die SPD im Land (30,96%). Außerdem hat man hier einen überdurchschnittlichen Stimmanteil (Platz 36 von insgesamt 106) für die SPD im Vergleich von ganz Vorpommern-Rügen (30,96%).

Letzte Landtagswahl: Wahlbeteiligung, gültige und ungültige Stimmen (Zweitstimmen)

In Zingst findet man eine überdurchschnittliche Anzahl (80. Rang von 782) an insgesamt abgegebenen Stimmen im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern (1.306). In Zingst findet man eine überdurchschnittliche Anzahl (Platz 12 bei 106 insgesamt) von insgesamt abgegebenen Stimmen im Landkreis Vorpommern-Rügen (1.306). Darüber hinaus findet man hier mit 56 eine überdurchschnittliche Anzahl (Position 82 von 782 insgesamt) von ungültigen Stimmen im Bundesland. Zudem hat man hier mit 56 eine überdurchschnittliche Anzahl (12. Platz von 106 insgesamt) von ungültigen Stimmen im Landkreis.

Steuereinnahmen: Summen und Verteilung nach Steuerarten

Man findet in Zingst mit 2,25 Mio. € eine überdurchschnittliche Summe (3.647. Platz von insgesamt 11.252) von Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen im bundesweiten Vergleich. In Zingst gibt es eine recht große Summe (Position 51 bei 783 insgesamt) an Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern (2,25 Mio. €). Es gibt in Zingst eine recht hohe Summe (9. Rang von insgesamt 106) an Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen im Kreis (2,25 Mio. €). Außerdem liegt hier mit 0,71 Mio. € eine überdurchschnittliche Summe (Rang 2.300 von 11.249 insgesamt) an Gesamteinnahmen aus Grundsteuer im Vergleich von ganz Deutschland vor. Ferner hat man hier eine hohe Summe (32. Rang von 783) von Gesamteinnahmen aus Grundsteuer im Bundesland (0,71 Mio. €). Ferner hat man hier eine recht hohe Summe (8. Position bei 106 insgesamt) an Gesamteinnahmen aus Grundsteuer innerhalb von Vorpommern-Rügen (0,71 Mio. €).

Steuereinnahmen: Grund- und Gewerbesteuer

Die kreisangehörige Gemeinde hat mit +14,12% eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (1.294. Platz von insgesamt 11.328) bei der Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für Baugrundstücke im bundesweiten Vergleich. Die kreisangehörige Gemeinde hat mit +14,12% eine recht gute Entwicklung zum Vorjahr (Platz 74 von 784 insgesamt) in der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für Baugrundstücke im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern. Die Ortschaft hat eine recht positive aktuelle Veränderung (Platz 9 von 106 insgesamt) bei der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für Baugrundstücke im Kreis (+14,12%). Darüber hinaus gibt es eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (5.784. Platz von 11.328 insgesamt) in der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Gewerbesteuer im bundesweiten Vergleich (+6,23%). Zudem gibt es eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Rang 375 bei 784 insgesamt) bei der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Gewerbesteuer im Land (+6,23%). Außerdem gibt es eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (42. Rang von 106) in der Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Gewerbesteuer im Vergleich von ganz Vorpommern-Rügen (+6,23%).

Lohn- und Einkommensteuer: Überblick über Aufkommen

Zingst hat eine überdurchschnittliche Anzahl (4.137. Position von insgesamt 11.247) an Lohn- und Einkommensteuerpflichtigen im bundesweiten Vergleich (1.381). Es gibt in Zingst mit 1.381 eine überdurchschnittliche Anzahl (82. Platz bei 780 insgesamt) an Lohn- und Einkommensteuerpflichtigen im Vergleich von ganz Mecklenburg-Vorpommern. In Zingst liegt mit 1.381 eine überdurchschnittliche Anzahl (11. Rang von 105 insgesamt) von Lohn- und Einkommensteuerpflichtigen im Kreis Vorpommern-Rügen vor. Ansonsten gibt es hier mit 33,23 Mio. € eine überdurchschnittliche Summe (Platz 4.628 bei 11.246 insgesamt) von Einkünften aller Steuerpflichtigen zusammen im bundesweiten Vergleich. Zudem liegt hier mit 33,23 Mio. € eine überdurchschnittliche Summe (Position 87 von insgesamt 780) an Einkünften aller Steuerpflichtigen zusammen im Land vor. Ferner gibt es hier eine überdurchschnittliche Summe (11. Rang bei 105 insgesamt) an Einkünften aller Steuerpflichtigen zusammen im Landkreis (33,23 Mio. €).

Lohn- und Einkommensteuer: Einkommen, Steuersumme und Steuersatz im Durchschnitt

Man findet in Zingst mit 13,35% einen unterdurchschnittlichen durchschnittlichen Steuersatz (7.894. Rang von 11.168 insgesamt) im bundesweiten Vergleich. Man findet in Zingst einen überdurchschnittlichen durchschnittlichen Steuersatz (259. Rang bei 779 insgesamt) im Bundesland (13,35%). Zingst verfügt mit 13,35% über einen überdurchschnittlichen durchschnittlichen Steuersatz (Rang 37 von 105) im Kreis. Darüber hinaus findet man hier mit 24.058,65 € eine unterdurchschnittliche durchschnittliche Summe von Einkünften je Steuerpflichtigem (Rang 8.792 von insgesamt 11.174) im bundesweiten Vergleich. Ferner hat man hier mit 24.058,65 € eine überdurchschnittliche durchschnittliche Summe von Einkünften je Steuerpflichtigem (226. Position bei 779 insgesamt) innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern. Zudem hat man hier eine überdurchschnittliche durchschnittliche Summe von Einkünften je Steuerpflichtigem (Platz 23 von 105) innerhalb von Vorpommern-Rügen (24.058,65 €).

Orte in der Nähe

Entfernung     Einwohner
5,7 km   Pruchten 715
6,1 km   Barth 8.706
8,9 km   Kenz-Küstrow 525
9,5 km   Wieck a. Darß 750
11,2 km   Groß Kordshagen 355
11,2 km   Fuhlendorf 905
11,8 km   Prerow 1.611
12,4 km   Divitz-Spoldershagen 482
12,7 km   Neu Bartelshagen 352
13,2 km   Altenpleen 939

Großstädte nahe Zingst

Entfernung     Einwohner
51,9 km   Rostock 204.260
146,6 km   Lübeck 210.577
169,5 km   Kiel 242.041
204,9 km   Hamburg 1.798.836
215,7 km   Berlin 3.501.872
223,8 km   Potsdam 158.902
265,8 km   Magdeburg 232.364
280,3 km   Braunschweig 250.556
299,2 km   Bremen 548.319
301,7 km   Hannover 525.875
Die textlichen Umsetzungen der jeweiligen Statistik sind das Ergebnis eigener Berechnungen auf der Grundlage von Daten des Statistischen Bundesamts und den Statistischen Ämtern der Länder. Die Herkunftsnachweise der einzelnen Statistiken in Tabellen und Graphiken finden sich auf den einzelnen Kategorie- und Statistik-Seiten, die direkt oder über Links von den Ortsseiten zum entsprechenden Thema erreichbar sind: „Zu dieser Kategorie-Seite" bzw. „Zu dieser Statistik-Seite“. Der Stand der Daten entspricht dem Stand der auf diesen Seiten bezeichneten Statistiken des Statistischen Bundesamts und den Statistischen Ämtern der Länder.