«

Waldshut-Tiengen: Einwohner



 
 
Die Kategorie-Seite für Waldshut-Tiengen (Einwohner)

1. Einwohner


1.1. Einwohner


1.1.1.
Einwohnerzahlen gesamt und Verteilung nach Geschlecht (Waldshut-Tiengen im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Waldshut-Tiengen verfügt mit 23.066 über eine recht große Anzahl (Rang 568 von 11.328) von Einwohnern im Vergleich von ganz Deutschland. Ferner findet man hier eine große Menge (561. Platz von 11.328) an weiblichen Einwohnern im bundesweiten Vergleich (11.895). Es gibt in der großen Kreisstadt eine recht große Menge (Rang 574 bei 11.328 insgesamt) von Männern im Vergleich von [...]
Waldshut-Tiengen verfügt mit 51,57% über einen überdurchschnittlichen Anteil (Rang 1.578 von 11.252) an weiblichen Bewohnern im bundesweiten Vergleich. Desweiteren gibt es hier einen unterdurchschnittlichen Anteil (9.675. Position von 11.252) von Männern im bundesweiten Vergleich (48,43%). Waldshut-Tiengen hat eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Platz 4.449 von [...]
Tabelle: Einwohner nach Geschlecht
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an Frauen11.895*+0,98 %+1,29 %+0,43 %
Anzahl an Männern11.171*+0,83 %+1,69 %+0,56 %
Anzahl an Einwohnern23.066*+0,91 %+1,48 %+0,49 %

1.1.2.
Einwohnerzahlen gesamt und Verteilung nach Geschlecht (Waldshut-Tiengen im Verhältnis zum Bundesland)

Waldshut-Tiengen hat eine recht große Menge (Rang 83 bei 1.103 insgesamt) von Menschen im Vergleich von ganz Baden-Württemberg (23.066). Ferner gibt es hier eine recht hohe Menge (81. Rang von insgesamt 1.103) an Frauen im Vergleich von ganz Baden-Württemberg (11.895). Die Kreisstadt hat eine recht große Anzahl (Rang 84 von 1.103 insgesamt) von Männern im Bundesland [...]
In Waldshut-Tiengen liegt mit 51,57% ein recht hohe Anteil (Rang 105 von 1.102) von weiblichen Bewohnern im Vergleich von ganz Baden-Württemberg vor. Ferner findet man hier mit 48,43% einen unterdurchschnittlichen Anteil (Rang 998 bei 1.102 insgesamt) von Männern im Bundesland. Waldshut-Tiengen hat mit +0,07% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Rang 371 von 1.103 [...]
Abbildung: Verteilung der Einwohner nach Geschlecht

1.1.3.
Einwohnerzahlen gesamt und Verteilung nach Geschlecht (Waldshut-Tiengen im Verhältnis zum Landkreis)

In Waldshut-Tiengen gibt es die höchste Anzahl von Menschen im Kreis (23.066). Ferner liegt hier mit 11.895 die größte Anzahl von weiblichen Bewohnern im Landkreis vor. Der Ort verfügt mit 11.171 über die größte Anzahl von männlichen Einwohnern im Landkreis. Die kleine Mittelstadt hat die dritthöchste aktuelle Veränderung bei der Anzahl an Menschen innerhalb von Waldshut [...]
In Waldshut-Tiengen liegt mit 51,57% ein überdurchschnittliche Anteil (9. Rang von insgesamt 32) an weiblichen Einwohnern innerhalb von Waldshut vor. Zudem hat man hier mit 48,43% einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (Rang 24 von 32) von Männern im Kreis Waldshut. Die kleine Mittelstadt hat eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Rang 11 von 32 insgesamt) in dem [...]
Tabelle: Verteilung der Einwohner nach Geschlecht
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil an Frauen51,57 %++0,07 %-0,19 %-0,06 %
Anteil an Männern48,43 %+-0,07 %+0,21 %+0,07 %

1.1.4.
Einwohner nach Altersgruppen und Geschlecht (Waldshut-Tiengen im Verhältnis zu ganz Deutschland)

In Waldshut-Tiengen findet man eine hohe Menge (435. Position von insgesamt 11.328) an Menschen im Alter zwischen 25 und 30 Jahren im Vergleich von ganz Deutschland (1.522). Zudem gibt es hier mit 633 eine große Anzahl (Rang 465 von 11.328) an Kleinstkindern, die jünger als 3 Jahre sind, im Vergleich von ganz Deutschland. Es gibt in der kleinen Mittelstadt mit 643 eine hohe Menge [...]
Abbildung: Alterspyramide der Einwohner (klassische Altersgruppen)
Tabelle: Einwohner nach Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an Babies bis 3 Jahre633*+5,85 %+0,96 %+0,32 %
Anzahl an Kindern zwischen 3 und 6 Jahren643*-3,74 %-4,60 %-1,53 %
Anzahl an Kindern zwischen 6 und 10 Jahren904*+0,89 %+2,49 %+0,83 %
Anzahl an Kindern zwischen 10 und 15 Jahren1.172*+1,30 %-0,59 %-0,20 %
Anzahl an Teenagern zwischen 15 und 18 Jahren757*+1,61 %-2,20 %-0,73 %
Anzahl an Teenagern zwischen 18 und 20 Jahren497*-7,96 %-8,47 %-2,82 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 20 und 25 Jahren1.412*+1,80 %+3,75 %+1,25 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 25 und 30 Jahren1.522*+3,33 %+11,75 %+3,92 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 30 und 35 Jahren1.358*+6,01 %+8,04 %+2,68 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 35 und 40 Jahren1.319*-4,83 %-11,60 %-3,87 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 40 und 45 Jahren1.622*-1,04 %-11,75 %-3,92 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 45 und 50 Jahren1.896*+2,99 %+10,49 %+3,50 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 50 und 55 Jahren1.625*-2,34 %-1,93 %-0,64 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 55 und 60 Jahren1.612*+0,88 %+1,90 %+0,63 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 60 und 65 Jahren1.432*+8,65 %+36,64 %+12,21 %
Anzahl an Senioren zwischen 65 und 75 Jahren2.295*-2,51 %-8,93 %-2,98 %
Anzahl an Senioren ab 75 Jahre2.367*+2,29 %+6,77 %+2,26 %

1.1.5.
Einwohner nach Altersgruppen und Geschlecht (Waldshut-Tiengen im Verhältnis zum Bundesland)

In Waldshut-Tiengen gibt es mit 1.522 eine recht große Anzahl (63. Rang von 1.103) an Erwachsenen im Alter von 25-30 Jahren innerhalb von Baden-Württemberg. Ferner liegt hier mit 633 eine recht große Anzahl (72. Rang von 1.103 insgesamt) an Säuglingen mit einem Alter von weniger als 3 Jahren innerhalb von Baden-Württemberg vor. In dieser kleinen Mittelstadt gibt es eine recht hohe [...]
Tabelle: Weibliche Einwohner nach Altersgruppen (gleichmäßige Alterspyramide)
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamt
Anzahl an Mädchen bis 15 Jahre1.630++0,53 %-0,09 %
Anzahl an jüngeren Frauen zwischen 15 und 25 Jahren1.316++1,63 %-3,25 %
Anzahl an Frauen zwischen 25 und 35 Jahren1.464++3,15 %+9,88 %
Anzahl an Frauen zwischen 35 und 45 Jahren1.524+-1,78 %-10,11 %
Anzahl an Frauen zwischen 45 und 55 Jahren1.718++0,13 %+2,48 %
Anzahl an Frauen zwischen 55 und 65 Jahren1.544++5,02 %+21,63 %
Anzahl an Frauen zwischen 65 und 75 Jahren1.223+-1,92 %-9,68 %
Anzahl an Frauen ab 75 Jahre1.476++0,75 %+4,24 %
Abbildung: Alterspyramide der Einwohner (gleichmäßige Altersgruppen)
Tabelle: Verteilung aller Einwohner nach Altersgruppen (gleichmäßige Alterspyramide)
   Entwicklung+
Altersgruppe und GeschlechtWertVorjahrGesamt
Anteil an Mädchen bis 15 Jahre7,07 %+-0,38 %-1,55 %
Anteil an jüngeren Frauen zwischen 15 und 25 Jahren5,71 %++0,71 %-4,67 %
Anteil an Frauen zwischen 25 und 35 Jahren6,35 %++2,23 %+8,27 %
Anteil an Frauen zwischen 35 und 45 Jahren6,61 %+-2,66 %-11,42 %
Anteil an Frauen zwischen 45 und 55 Jahren7,45 %+-0,77 %+0,98 %
Anteil an Frauen zwischen 55 und 65 Jahren6,69 %++4,08 %+19,85 %
Anteil an Frauen zwischen 65 und 75 Jahren5,30 %+-2,80 %-10,99 %
Anteil an Frauen ab 75 Jahre6,40 %+-0,15 %+2,71 %
Anteil an Jungen bis 15 Jahre7,47 %++0,76 %-1,91 %
Anteil an jüngeren Männern zwischen 15 und 25 Jahren5,85 %+-5,24 %-2,39 %
Anteil an Männern zwischen 25 und 35 Jahren6,14 %++5,33 %+8,41 %
Anteil an Männern zwischen 35 und 45 Jahren6,14 %+-4,98 %-14,34 %
Anteil an Männern zwischen 45 und 55 Jahren7,82 %+-0,40 %+4,61 %
Anteil an Männern zwischen 55 und 65 Jahren6,50 %++3,50 %+15,15 %
Anteil an Männern zwischen 65 und 75 Jahren4,65 %+-4,03 %-9,40 %
Anteil an Männern ab 75 Jahre3,86 %++4,01 %+9,61 %

1.1.6.
Einwohner nach Altersgruppen und Geschlecht (Waldshut-Tiengen im Verhältnis zum Landkreis)

In Waldshut-Tiengen gibt es die größte Anzahl von Menschen mit einem Alter zwischen 55 und 60 Jahren im Vergleich von ganz Waldshut (1.612). Desweiteren gibt es hier mit 1.625 die höchste Anzahl an Einwohnern im Alter zwischen 50 und 55 Jahren im Landkreis. In dieser kleinen Mittelstadt findet man die größte Menge von Einwohnern im Alter zwischen 45 und 50 Jahren im Vergleich von [...]
Tabelle: Einwohner nach soziologischen Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamt
Anzahl an Babies bis 3 Jahre633++5,85 %+0,96 %
Anzahl an Kindern zwischen 3 und 15 Jahren2.719+-0,52 %-0,90 %
Anzahl an Teenagern zwischen 15 und 20 Jahren1.254+-3,18 %-5,33 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 20 und 55 Jahren10.754++0,84 %+1,25 %
Anzahl an Senioren ab 55 Jahre7.706++2,33 %+9,09 %
Tabelle: Verteilung der Einwohner nach soziologischen Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamt
Anteil an Babies bis 3 Jahre2,74 %++4,90 %-0,52 %
Anteil an Kindern zwischen 3 und 15 Jahren11,79 %+-1,41 %-2,35 %
Anteil an Teenagern zwischen 15 und 20 Jahren5,44 %+-4,05 %-6,72 %
Anteil an Erwachsenen zwischen 20 und 55 Jahren46,62 %+-0,06 %-0,23 %
Anteil an Senioren ab 55 Jahre33,41 %++1,41 %+7,50 %
Abbildung: Verteilung der Einwohner nach Altersgruppen
Tabelle: Weibliche Einwohner nach Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an weiblichen Babies bis 3 Jahre310*+2,65 %-3,43 %-1,14 %
Anzahl an Mädchen zwischen 3 und 6 Jahren328*+0,31 %+3,80 %+1,27 %
Anzahl an Mädchen zwischen 6 und 10 Jahren425*+0,71 %+3,16 %+1,05 %
Anzahl an Kindern zwischen 10 und 15 Jahren567*-1,56 %-3,90 %-1,30 %
Anzahl an Mädchen zwischen 10 und 15 Jahren381*+7,02 %+3,81 %+1,27 %
Anzahl an jüngeren Frauen zwischen 18 und 20 Jahren235*-6,00 %-16,67 %-5,56 %
Anzahl an jüngeren Frauen zwischen 20 und 25 Jahren700*+3,86 %+3,09 %+1,03 %
Anzahl an Frauen zwischen 25 und 30 Jahren770*+1,32 %+9,07 %+3,02 %
Anzahl an Frauen zwischen 30 und 35 Jahren694*+4,99 %+10,69 %+3,56 %
Anzahl an Frauen zwischen 35 und 40 Jahren680*-2,86 %-13,38 %-4,46 %
Anzahl an Frauen zwischen 40 und 45 Jahren844*-0,71 %-6,84 %-2,28 %
Anzahl an Frauen zwischen 45 und 50 Jahren915*+2,58 %+10,37 %+3,46 %
Anzahl an Frauen zwischen 50 und 55 Jahren803*-2,31 %-5,42 %-1,81 %
Anzahl an Frauen zwischen 55 und 60 Jahren852*+1,91 %+6,77 %+2,26 %
Anzahl an Frauen zwischen 60 und 65 Jahren692*+8,13 %+36,49 %+12,16 %
Anzahl an Frauen zwischen 65 und 75 Jahren1.223*-1,92 %-9,68 %-3,23 %
Anzahl an Frauen ab 75 Jahre1.476*+0,75 %+4,24 %+1,41 %
Tabelle: Männliche Einwohner nach Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an männlichen Babies bis 3 Jahre323*+9,12 %+5,56 %+1,85 %
Anzahl an Jungen zwischen 3 und 6 Jahren315*-7,62 %-12,01 %-4,00 %
Anzahl an Jungen zwischen 6 und 10 Jahren479*+1,05 %+1,91 %+0,64 %
Anzahl an Jungen zwischen 10 und 15 Jahren605*+4,13 %+2,72 %+0,91 %
Anzahl an männlichen Teenagern zwischen 15 und 18 Jahren376*-3,34 %-7,62 %-2,54 %
Anzahl an jüngeren Männern zwischen 18 und 20 Jahren262*-9,66 %+0,38 %+0,13 %
Anzahl an jüngeren Männern zwischen 20 und 25 Jahren712*-0,14 %+4,40 %+1,47 %
Anzahl an Männern zwischen 25 und 30 Jahren752*+5,47 %+14,63 %+4,88 %
Anzahl an Männern zwischen 30 und 35 Jahren664*+7,10 %+5,40 %+1,80 %
Anzahl an Männern zwischen 35 und 40 Jahren639*-6,85 %-9,62 %-3,21 %
Anzahl an Männern zwischen 40 und 45 Jahren778*-1,39 %-16,52 %-5,51 %
Anzahl an Männern zwischen 45 und 50 Jahren981*+3,37 %+10,60 %+3,53 %
Anzahl an Männern zwischen 50 und 55 Jahren822*-2,38 %+1,73 %+0,58 %
Anzahl an Männern zwischen 55 und 60 Jahren760*-0,26 %-3,06 %-1,02 %
Anzahl an Männern zwischen 60 und 65 Jahren740*+9,14 %+36,78 %+12,26 %
Anzahl an Männern zwischen 65 und 75 Jahren1.072*-3,16 %-8,06 %-2,69 %
Anzahl an Männern ab 75 Jahre891*+4,95 %+11,24 %+3,75 %

Einwohner für Orte nahe Waldshut-Tiengen

Entfernung     Einwohner
4,2 km   Weilheim 3.036
6,4 km   Lauchringen 7.541
7,1 km   Dogern 2.257
8,4 km   Küssaberg 5.460
8,8 km   Höchenschwand 2.557
8,8 km   Ühlingen-Birkendorf 5.075
9,4 km   Albbruck 7.271
9,6 km   Wutöschingen 6.632
12,0 km   Dachsberg (Südschwarzwald) 1.400
12,4 km   St. Blasien 3.899

Einwohner für Großstädte nahe Waldshut-Tiengen

Entfernung     Einwohner
49,1 km   Freiburg im Breisgau 229.144
143,0 km   Stuttgart 613.392
149,4 km   Karlsruhe 297.488
197,6 km   Saarbrücken 176.135
203,6 km   Ludwigshafen am Rhein 165.560
204,6 km   Mannheim 314.931
212,2 km   Augsburg 266.647
254,2 km   München 1.378.176
257,9 km   Mainz 200.957
268,5 km   Wiesbaden 278.919