«

Verbandsgemeinde Daun
5.0 von 5 Sternen Hier klicken, um zu bewerten und/oder Details zu den bisherigen Bewertungen zu sehen
5 out of 5 (based on 1 ratings)

Begriffserklärung für Verbandsgemeinde Daun Daun ist der Name von 2 Orten. Klicken Sie hier, um die Auswahl für Daun anzuzeigen.
Daun ist eine von 5 Verwaltungsgemeinschaften im Landkreis Vulkaneifel und eine von 210 Verwaltungsgemeinschaften im Bundesland Rheinland-Pfalz. Daun enthält 38 Gemeinden und 14 Stadtteile.

Key Facts von Daun

Bevölkerung & Fläche

Einwohner   22.928
Fläche in km²   315,92
(ca. 44.246 Fußball-Felder)
Anzahl Unfälle   147

Einkommen & Pendler

Einkommen pro Jahr Ø   € 29.223
Steuersatz Ø   14,84 %
Einpendler   5.450
Auspendler   6.150

Politische Struktur

CDU-Wähler   56,02 %
SPD-Wähler   20,55 %
Grüne-Wähler   4,53 %
Linke-Wähler   4,86 %
(Bundestagswahl 2013)


 
 

Bewerten
5.0 von 5 Sternen

Verbandsgemeinde Daun hat aktuell 5.0 von 5 Sternen.

5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (0)
3 Sterne:
 (0)
2 Sterne:
 (0)
1 Sterne:
 (0)

Suchen

Alle Ziele von Verbandsgemeinde Daun anzeigen »

Die interessantesten Fakten zu Verbandsgemeinde Daun

  • Daun verfügt über den größten durchschnittlichen Steuersatz im Kreis (14,84%).
  • Daun verfügt mit 72 über die größte Anzahl von Hotels innerhalb von Vulkaneifel.
  • Es gibt in Daun mit 145,88 m² die größte Wohnfläche je Wohngebäude im Kreis.
  • Daun hat mit 569 die größte Anzahl von Arbeitslosen im Kreis Vulkaneifel.
  • Daun hat die größte Anzahl an Geburten im Kreis (175).

Karte der Umgebung von Verbandsgemeinde Daun zum Anklicken

Karte von Verbandsgemeinde Daun Karte: Hagar66, TUBS | Lizenz: Attributierung | Link zur Originaldatei Scheid Hallschlag Ormont Kerschenbach Reuth Stadtkyll Jünkerath Schüller Gönnersdorf Esch Feusdorf Lissendorf Birgel Steffeln Wiesbaum Berndorf Hillesheim (Eifel) Oberbettingen Basberg Kerpen (Eifel) Üxheim Nohn Oberehe-Stroheich Walsdorf Dohm-Lammersdorf Duppach Kalenborn-Scheuern Rockeskyll Pelm Berlingen Hohenfels-Essingen Gerolstein Neroth Birresborn Kopp (Vulkaneifel) Mürlenbach Densborn Salm Dreis-Brück Betteldorf Daun Dockweiler Hinterweiler Kirchweiler Kradenbach Nerdlen Sarmersbach Gefell Hörscheid Darscheid Utzerath Schönbach Steiningen Steineberg Demerath Winkel (Eifel) Immerath Strotzbüsch Mückeln Strohn Gillenfeld Ellscheid Saxler Udler Mehren Schalkenmehren Üdersdorf Brockscheid Bleckhausen Oberstadtfeld Wallenborn Niederstadtfeld Weidenbach Schutz Meisburg Deudesfeld Borler Bongard Boxberg Neichen Beinhausen Katzwinkel Hörschhausen Berenbach Kötterichen Höchstberg Kaperich Lirstal Oberelz Arbach Retterath Uersfeld Mannebach Bereborn Kolverath Sassen Gunderath Horperath Ueß Mosbruch Kelberg Gelenberg Bodenbach Reimerath Welcherath Brücktal Kirsbach Drees Nitz Landkreis Mayen-Koblenz Landkreis Cochem-Zell Landkreis Bernkastel-Wittlich Eifelkreis Bitburg-Prüm Nordrhein-Westfalen Landkreis Ahrweiler
Wappen der Verbandsgemeinde Daun

Statistik zu Verbandsgemeinde Daun: Ihre Optionen

Rangliste: für Wählen Sie durch Klick auf das erste kleine Dreieck (Dropdown) zunächst die Art der Rangliste aus. Wählen Sie nun auf dieselbe Art aus, ob diese Rangliste für Vulkaneifel, Rheinland-Pfalz oder Deutschland angezeigt werden soll. Klicken Sie nun Anzeigen, um die ausgewählte Rangliste anzuzeigen.

Einwohnerzahlen gesamt und Verteilung nach Geschlecht

Daun hat mit 22.928 eine überdurchschnittliche Anzahl (643. Position von 4.590) von Einwohnern im Vergleich von ganz Deutschland. Es gibt in Daun eine überdurchschnittliche Anzahl (Position 35 bei 210 insgesamt) an Einwohnern im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz (22.928). Daun hat mit 22.928 die größte Menge von Menschen innerhalb von Vulkaneifel. Ansonsten liegt hier eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 646 von insgesamt 4.590) von Frauen im bundesweiten Vergleich (11.594) vor. Ferner gibt es hier mit 11.594 eine überdurchschnittliche Menge (Rang 36 von 210 insgesamt) von Frauen im Bundesland. Ferner gibt es hier die größte Anzahl an weiblichen Bewohnern im Landkreis (11.594).

Einwohner nach Altersgruppen und Geschlecht

Daun hat mit 600 eine überdurchschnittliche Menge (Rang 504 bei 4.590 insgesamt) von Jugendlichen im Alter zwischen 18 und 20 Jahren im Vergleich von ganz Deutschland. Es gibt in Daun eine überdurchschnittliche Menge (25. Rang von 210) von Menschen mit einem Alter von mindestens 75 Jahren im Bundesland (2.584). Daun hat die größte Menge von Erwachsenen zwischen 55 und 60 Jahren im Landkreis (1.698). Außerdem gibt es hier mit 845 eine überdurchschnittliche Anzahl (528. Rang von 4.590 insgesamt) an Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren im Vergleich von ganz Deutschland. Außerdem gibt es hier mit 600 eine überdurchschnittliche Anzahl (28. Platz von 210 insgesamt) an Teenagern im Alter zwischen 18 und 20 Jahren im Land. Desweiteren liegt hier mit 1.842 die größte Menge an Einwohnern in der Altersgruppe 50-55 Jahre innerhalb von Vulkaneifel vor.

Anzahl der Geburten nach Geschlecht

Daun hat eine überdurchschnittliche Anzahl (Platz 676 von 4.590 insgesamt) von Geburten im bundesweiten Vergleich (175). Man findet in Daun mit 175 eine überdurchschnittliche Menge (36. Position von insgesamt 210) an Geburten im Bundesland. Daun hat mit 175 die höchste Anzahl von Geburten im Kreis. Außerdem gibt es hier eine überdurchschnittliche Anzahl (Position 705 von insgesamt 4.590) an Geburten männlicher Babies im bundesweiten Vergleich (88). Zudem gibt es hier eine überdurchschnittliche Menge (39. Platz bei 210 insgesamt) an Geburten männlicher Babies innerhalb von Rheinland-Pfalz (88). Außerdem gibt es hier mit 88 die höchste Anzahl an Geburten männlicher Babies im Landkreis.

Verteilung der Geschlechter bei Neugeborenen

Daun hat mit 49,71% einen überdurchschnittlichen Anteil (1.953. Position von 4.500) an Geburten weiblicher Babies im Vergleich von ganz Deutschland. In Daun gibt es einen überdurchschnittlichen Anteil (Rang 87 von insgesamt 209) von Geburten weiblicher Babies im Land Rheinland-Pfalz (49,71%). Daun hat mit 49,71% den zweithöchsten Prozentsatz an Geburten weiblicher Babies im Landkreis Vulkaneifel. Außerdem hat man hier mit 50,29% einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (Rang 2.554 bei 4.504 insgesamt) von Geburten männlicher Babies im Vergleich von ganz Deutschland. Desweiteren gibt es hier einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (123. Platz von insgesamt 209) an Geburten männlicher Babies im Land Rheinland-Pfalz (50,29%). Fernerhin liegt hier mit 50,29% der vierthöchste Anteil von Geburten männlicher Babies im Kreis Vulkaneifel vor.

Todesfälle pro Jahr gesamt und nach Geschlecht

In Daun findet man eine überdurchschnittliche Anzahl (608. Platz von 4.590 insgesamt) an Verstorbenen im bundesweiten Vergleich (255). Man findet in Daun mit 255 eine überdurchschnittliche Anzahl (33. Platz bei 210 insgesamt) an Verstorbenen im Bundesland Rheinland-Pfalz. Daun hat die höchste Anzahl von Verstorbenen im Vergleich von ganz Vulkaneifel (255). Außerdem hat man hier eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 681 von 4.590 insgesamt) an weiblichen Verstorbenen im bundesweiten Vergleich (126). Zudem liegt hier mit 126 eine überdurchschnittliche Anzahl (39. Platz bei 210 insgesamt) von weiblichen Verstorbenen im Land vor. Ferner gibt es hier mit 126 die höchste Anzahl von weiblichen Verstorbenen innerhalb von Vulkaneifel.

Verteilung der Todesfälle nach Geschlecht

In Daun findet man mit 50,59% einen überdurchschnittlichen Anteil (Position 1.690 von 4.514 insgesamt) von männlichen Verstorbenen im Vergleich von ganz Deutschland. Man findet in Daun mit 50,59% einen überdurchschnittlichen Prozentsatz (60. Rang bei 209 insgesamt) an männlichen Verstorbenen im Bundesland Rheinland-Pfalz. In Daun gibt es mit 49,41% den dritthöchsten Anteil an weiblichen Verstorbenen im Kreis. Außerdem gibt es hier einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (2.826. Rang von 4.513 insgesamt) an weiblichen Verstorbenen im Vergleich von ganz Deutschland (49,41%). Ferner findet man hier mit 49,41% einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (Rang 150 bei 209 insgesamt) an weiblichen Verstorbenen im Land. Zudem findet man hier den drittgrößten Anteil an männlichen Verstorbenen im Kreis Vulkaneifel (50,59%).

Zuzüge nach Geschlecht und Altersgruppen - Zahlen und Verteilung

Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit -8,89% eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (3.636. Platz von insgesamt 4.590) in der Anzahl von Zuzügen von Einwohnern im bundesweiten Vergleich. Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit -8,89% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (182. Rang bei 210 insgesamt) bei der Anzahl von Zuzügen an Einwohnern im Bundesland. Die Verwaltungsgemeinschaft hat die viertbeste kurzfristige Veränderung in der Anzahl von Zuzügen an Einwohnern im Kreis (-8,89%). Desweiteren gibt es mit -11,26% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Platz 3.736 von insgesamt 4.590) bei der Anzahl von Zuzügen an Männern im Vergleich von ganz Deutschland. Zudem gibt es mit -11,26% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (188. Platz von 210) bei der Anzahl von Zuzügen an Männern im Bundesland. Ansonsten gibt es die vierthöchste kurzfristige Entwicklung bei der Anzahl von Zuzügen an Männern im Landkreis (-11,26%).

Fortzüge nach Geschlecht und Altersgruppen - Zahlen und Verteilung

Die Verwaltungsgemeinschaft hat eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (2.752. Platz von 4.590) in der Anzahl von Fortzügen von Einwohnern im bundesweiten Vergleich (-4,58%). Daun hat mit -4,58% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 133 bei 210 insgesamt) in der Anzahl von Fortzügen von Einwohnern im Land Rheinland-Pfalz. Daun hat die vierthöchste kurzfristige Veränderung bei der Anzahl von Auszügen an Einwohnern im Kreis (-4,58%). Außerdem gibt es mit -3,75% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 2.523 von 4.590) bei der Anzahl von Fortzügen an Männern im Vergleich von ganz Deutschland. Außerdem gibt es hier eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (119. Rang bei 210 insgesamt) in der Anzahl von Auszügen an Männern im Land (-3,75%). Außerdem gibt es hier die viertbeste aktuelle Veränderung in der Anzahl von Fortzügen an Männern innerhalb von Vulkaneifel (-3,75%).

Verkehrsunfälle gesamt und nach Unfallarten

Die Verwaltungsgemeinschaft hat eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (2.780. Rang von insgesamt 4.590) in der Menge von Unfällen im Vergleich von ganz Deutschland (-6,96%). Die Verwaltungsgemeinschaft hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (124. Platz bei 210 insgesamt) in der Anzahl an Unfällen im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz (-6,96%). Daun hat mit -6,96% die viertbeste kurzfristige Veränderung in der Anzahl an Unfällen innerhalb von Vulkaneifel. Fernerhin gibt es mit -8,65% eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (2.779. Rang von 4.590 insgesamt) in der Menge an Unfällen mit Personenschaden im bundesweiten Vergleich. Außerdem gibt es mit -8,65% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Rang 129 bei 210 insgesamt) bei der Menge von Unfällen mit Personenschaden innerhalb von Rheinland-Pfalz. Fernerhin gibt es hier die viertbeste Entwicklung zum Vorjahr in der Anzahl von Unfällen mit Personenschaden im Vergleich von ganz Vulkaneifel (-8,65%).

Tote und Verletzte bei Verkehrsunfällen

Daun verfügt mit 92 über eine unterdurchschnittliche Anzahl (Rang 2.756 von 4.500 insgesamt) von verletzten Personen pro 100 Unfällen im bundesweiten Vergleich. Man findet in Daun mit 92 eine überdurchschnittliche Menge (Position 61 von insgesamt 208) von verletzten Personen pro 100 Unfällen im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Daun hat mit 92 die dritthöchste Menge von verletzten Personen pro 100 Unfällen im Landkreis Vulkaneifel. Daun hat mit -100,00% eine positive kurzfristige Veränderung (4.590. Rang von 4.590 insgesamt) in der Anzahl an getöteten Personen pro 1.000 schwere Unfälle im bundesweiten Vergleich. Die Verwaltungsgemeinschaft hat eine positive aktuelle Entwicklung (Rang 210 von 210 insgesamt) in der Anzahl an getöteten Personen pro 1.000 schwere Unfälle im Bundesland (-100,00%). Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit -100,00% die fünftnegativste Entwicklung zum Vorjahr in der Anzahl an getöteten Personen pro 1.000 schwere Unfälle im Landkreis.

Fläche gesamt

Es gibt in Daun mit 315,92 km² [= ca. 44.246 Fußballfelder] eine sehr große Fläche (Rang 55 von 4.590) im Vergleich von ganz Deutschland. Man findet in Daun die zweitgrößte Fläche im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz (315,92 km² [= ungefähr 44.246 Fußballfelder]). Daun hat die größte Fläche im Vergleich von ganz Vulkaneifel (315,92 km² [= ungefähr 44.246 Fußballfelder]). Ansonsten gibt es hier eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Platz 4.376 von 4.590) bei der Fläche im bundesweiten Vergleich (0,00%). Ferner gibt es hier eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (195. Rang von 210) bei der Fläche im Bundesland Rheinland-Pfalz (0,00%). Ferner gibt es hier mit 0,00% die fünfthöchste aktuelle Entwicklung bei der Fläche im Landkreis Vulkaneifel.

Fläche und Verteilung nach Art der Nutzung

Daun hat mit +5,56% eine gute aktuelle Veränderung (Platz 170 von 4.590) bei der Abbauland im bundesweiten Vergleich. Daun hat mit +5,56% die fünfthöchste Veränderung zum Vorjahr in der Abbauland im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Daun hat mit +2,27% die höchste Entwicklung zum Vorjahr bei der Fläche anderer Nutzung im Landkreis Vulkaneifel. Fernerhin gibt es hier mit +0,10% eine gute aktuelle Entwicklung (Rang 183 von 4.590) in der Landwirtschaftsfläche im Vergleich von ganz Deutschland. Desweiteren gibt es hier mit +0,10% eine recht gute Veränderung zum Vorjahr (15. Platz bei 210 insgesamt) bei der Landwirtschaftsfläche im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Fernerhin gibt es hier die höchste Entwicklung zum Vorjahr bei der Abbauland im Vergleich von ganz Vulkaneifel (+5,56%).

Spezielle Arten der Flächennutzung

Daun hat mit +0,84% eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Rang 495 bei 4.590 insgesamt) bei der Verkehrsfläche, die auf Straßen, Wege und Plätze entfällt, im bundesweiten Vergleich. Daun hat mit 0,00% eine positive kurzfristige Veränderung (7. Rang von 210) in der Moor-Landwirtschaftsfläche im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Daun hat mit 0,00% die zweithöchste Veränderung zum Vorjahr in der Moor-Landwirtschaftsfläche im Landkreis. Überdies gibt es hier mit +2,97% eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Rang 1.006 von 4.590) bei der Gebäude- und Freifläche Gewerbe, Industrie im Vergleich von ganz Deutschland. Ferner gibt es hier mit +0,84% eine recht positive Entwicklung zum Vorjahr (12. Rang von 210 insgesamt) in der Verkehrsfläche, die auf Straßen, Wege und Plätze entfällt, innerhalb von Rheinland-Pfalz. Darüber hinaus gibt es hier mit +0,84% die zweitbeste kurzfristige Veränderung bei der Verkehrsfläche, die auf Straßen, Wege und Plätze entfällt, im Vergleich von ganz Vulkaneifel.

Wohngebäude und Wohnungen: Übersicht und Aufteilung in Wohneinheiten

Daun hat mit +0,39% eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (2.085. Rang von 4.590 insgesamt) in der Menge an Wohngebäuden im bundesweiten Vergleich. Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit +0,39% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Rang 101 von 210 insgesamt) in der Anzahl an Wohngebäuden im Bundesland Rheinland-Pfalz. Daun hat mit +0,42% die dritthöchste aktuelle Veränderung bei der Wohnfläche in Wohngebäuden im Kreis Vulkaneifel. Außerdem gibt es hier eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Rang 2.334 von insgesamt 4.590) bei der Wohnfläche in Wohngebäuden im bundesweiten Vergleich (+0,42%). Außerdem gibt es mit +0,42% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Platz 113 von insgesamt 210) in der Wohnfläche in Wohngebäuden im Bundesland Rheinland-Pfalz. Außerdem gibt es hier mit +0,39% die drittbeste kurzfristige Entwicklung bei der Menge an Wohngebäuden im Vergleich von ganz Vulkaneifel.

Wohngebäude und Wohnungen: Zimmeranzahl und Größe

Daun hat eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (1.458. Rang von insgesamt 4.590) in der Anzahl an Zweizimmer-Wohnungen im Vergleich von ganz Deutschland (+0,43%). Daun hat eine überdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Position 83 von 210 insgesamt) bei der Anzahl an Zweizimmer-Wohnungen im Bundesland (+0,43%). Daun hat die zweithöchste kurzfristige Veränderung in der Anzahl von Wohnungen mit sechs Räumen im Landkreis (+0,51%). Desweiteren gibt es hier eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (1.956. Position von insgesamt 4.590) in der Anzahl von Wohnungen mit fünf Räumen im Vergleich von ganz Deutschland (+0,34%). Zudem gibt es hier mit +0,34% eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (84. Platz bei 210 insgesamt) in der Menge an Wohnungen mit fünf Räumen im Land. Fernerhin gibt es hier mit +0,13% die zweithöchste aktuelle Entwicklung bei der Menge von Dreizimmer-Wohnungen im Kreis.

Genehmigte Wohn-Neubauten: Übersicht & Durchschnittswerte

Daun hat mit +40,63% eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Rang 1.340 bei 4.590 insgesamt) bei der Menge an Baugenehmigungen für neue Wohngebäuden im bundesweiten Vergleich. Die Verwaltungsgemeinschaft hat eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (61. Rang von 210) bei der Anzahl an Baugenehmigungen für neue Wohngebäuden innerhalb von Rheinland-Pfalz (+40,63%). Die Verwaltungsgemeinschaft hat die zweitbeste Entwicklung zum Vorjahr in der Menge von Baugenehmigungen für neue Wohngebäuden innerhalb von Vulkaneifel (+40,63%). Außerdem gibt es hier mit +35,14% eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (1.606. Rang von 4.590 insgesamt) in der Anzahl an Baugenehmigungen für neue Wohnungen in Wohngebäuden im bundesweiten Vergleich. Desweiteren gibt es mit +35,14% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (71. Rang von 210 insgesamt) in der Menge an Baugenehmigungen für neue Wohnungen in Wohngebäuden im Land Rheinland-Pfalz. Überdies gibt es mit +35,14% die zweithöchste kurzfristige Veränderung bei der Anzahl von Baugenehmigungen für neue Wohnungen in Wohngebäuden im Vergleich von ganz Vulkaneifel.

Wohneinheiten und Zimmer in genehmigten Wohn-Neubauten

Daun hat mit 88,89% einen unterdurchschnittlichen Anteil (Position 2.181 von 4.318 insgesamt) von Baugenehmigungen für neue Einfamilienhäusern im bundesweiten Vergleich. Daun verfügt über einen überdurchschnittlichen Anteil (Rang 80 bei 208 insgesamt) von Baugenehmigungen für neue Einfamilienhäusern im Land Rheinland-Pfalz (88,89%). Daun hat den drittgrößten Anteil an Baugenehmigungen für neue Einfamilienhäusern im Landkreis (88,89%). Darüber hinaus gibt es hier mit 11,11% einen unterdurchschnittlichen Anteil (1.478. Rang bei 2.595 insgesamt) an Baugenehmigungen für neue Doppelhäusern (Wohngebäude mit zwei Wohneinheiten) im Vergleich von ganz Deutschland. Überdies liegt hier ein unterdurchschnittliche Prozentsatz (103. Platz von 172) von Baugenehmigungen für neue Doppelhäusern (Wohngebäude mit zwei Wohneinheiten) im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz (11,11%) vor. Außerdem findet man hier mit 11,11% den drittgrößten Anteil von Baugenehmigungen für neue Doppelhäusern (Wohngebäude mit zwei Wohneinheiten) innerhalb von Vulkaneifel.

Genehmigte gewerbliche und öffentliche Neubauten: Übersicht

Daun hat eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (1.907. Position von 4.590) bei der Anzahl von Baugenehmigungen für neue gewerbliche und öffentliche Gebäuden im bundesweiten Vergleich (+13,33%). Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit +13,33% eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (101. Platz bei 210 insgesamt) in der Anzahl von Baugenehmigungen für neue gewerbliche und öffentliche Gebäuden im Bundesland Rheinland-Pfalz. Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit +13,33% die zweithöchste aktuelle Veränderung in der Anzahl an Baugenehmigungen für neue gewerbliche und öffentliche Gebäuden im Landkreis. Überdies gibt es hier mit +65,00% eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (1.602. Rang von 4.590) in der Nutzfläche in neu zum Bau genehmigten gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Vergleich von ganz Deutschland. Außerdem gibt es mit +65,00% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Rang 85 bei 210 insgesamt) bei der Nutzfläche in neu zum Bau genehmigten gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Desweiteren gibt es mit +65,00% die zweithöchste Entwicklung zum Vorjahr bei der Nutzfläche in neu zum Bau genehmigten gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Landkreis Vulkaneifel.

Genehmigte gewerbliche und öffentliche Neubauten: Durchschnittswerte

Daun verfügt mit 388,24 m² über eine unterdurchschnittlich große durchschnittliche Nutzfläche pro neu zum Baubeginn genehmigten gewerblichen oder öffentlichen Gebäude (2.795. Rang von 4.116) im bundesweiten Vergleich. Daun verfügt über eine unterdurchschnittlich große durchschnittliche Nutzfläche pro neu zum Baubeginn genehmigten gewerblichen oder öffentlichen Gebäude (Platz 141 von 203 insgesamt) im Land (388,24 m²). Man findet in Daun die viertgrößte durchschnittliche Nutzfläche pro neu zum Baubeginn genehmigten gewerblichen oder öffentlichen Gebäude im Landkreis (388,24 m²).

Fertiggestellte gewerbliche und öffentliche Gebäude: Übersicht

Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit 0,00% eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (2.693. Position bei 4.590 insgesamt) in der Anzahl von neuen gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im bundesweiten Vergleich. Die Verwaltungsgemeinschaft hat eine überdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (100. Rang von 210) in der Menge von neuen gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Land (0,00%). Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit 0,00% die zweitbeste kurzfristige Veränderung in der Menge an neuen gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Vergleich von ganz Vulkaneifel. Ansonsten gibt es eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (2.693. Rang von insgesamt 4.590) in der Nutzfläche in neuen gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Vergleich von ganz Deutschland (-24,24%). Desweiteren gibt es mit -24,24% eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (107. Rang von insgesamt 210) in der Nutzfläche in neuen gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Desweiteren gibt es mit -24,24% die drittbeste kurzfristige Entwicklung bei der Nutzfläche in neuen gewerblichen und öffentlichen Gebäuden im Vergleich von ganz Vulkaneifel.

Fertiggestellte gewerbliche und öffentliche Gebäude: Durchschnittswerte

Daun verfügt mit 535,71 m² über eine überdurchschnittlich große durchschnittliche Nutzfläche pro neuem gewerblichen oder öffentlichen Gebäude (1.945. Platz von 3.977 insgesamt) im Vergleich von ganz Deutschland. Daun verfügt über eine unterdurchschnittlich große durchschnittliche Nutzfläche pro neuem gewerblichen oder öffentlichen Gebäude (Platz 98 von 196) innerhalb von Rheinland-Pfalz (535,71 m²). Daun verfügt mit 535,71 m² über die drittgrößte durchschnittliche Nutzfläche pro neuem gewerblichen oder öffentlichen Gebäude im Kreis.

Fertiggestellte Wohn-Neubauten: Übersicht & Durchschnittswerte

Daun hat mit +19,23% eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Rang 1.735 bei 4.590 insgesamt) bei der Anzahl an neuen Wohngebäuden im bundesweiten Vergleich. Daun hat eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Platz 42 von insgesamt 210) in der Anzahl von neuen Wohngebäuden innerhalb von Rheinland-Pfalz (+19,23%). Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit +19,23% die höchste kurzfristige Veränderung in der Menge an neuen Wohngebäuden innerhalb von Vulkaneifel. Fernerhin gibt es hier mit +12,90% eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Platz 1.904 bei 4.590 insgesamt) in der Anzahl an neuen Wohnungen in Wohngebäuden im bundesweiten Vergleich. Außerdem gibt es hier mit +12,90% eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (52. Rang von 210) bei der Anzahl von neuen Wohnungen in Wohngebäuden im Bundesland. Desweiteren gibt es die höchste aktuelle Entwicklung in der Anzahl an neuen Wohnungen in Wohngebäuden im Vergleich von ganz Vulkaneifel (+12,90%).

Wohneinheiten und Zimmer in fertiggestellte Wohn-Neubauten

Daun verfügt über einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (2.436. Position von 4.265) an neuen Einfamilienhäusern im bundesweiten Vergleich (87,10%). Daun hat mit 87,10% einen überdurchschnittlichen Anteil (Rang 102 bei 208 insgesamt) an neuen Einfamilienhäusern im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Man findet in Daun mit 87,10% den viertgrößten Anteil von neuen Einfamilienhäusern im Landkreis Vulkaneifel. Ferner hat man hier einen überdurchschnittlichen Anteil (1.163. Platz von 2.475 insgesamt) von neuen Doppelhäusern (Wohngebäude mit zwei Wohneinheiten) im Vergleich von ganz Deutschland (12,90%). Ansonsten hat man hier einen überdurchschnittlichen Prozentsatz (72. Rang von 160) an neuen Doppelhäusern (Wohngebäude mit zwei Wohneinheiten) im Land (12,90%). Ansonsten hat man hier mit 12,90% den zweithöchsten Anteil an neuen Doppelhäusern (Wohngebäude mit zwei Wohneinheiten) im Kreis Vulkaneifel.

Genehmigte neue Wohnungen: Übersicht und Verteilung nach Anzahl von Zimmern

Die Verwaltungsgemeinschaft hat eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (1.628. Position von 4.590 insgesamt) bei der Anzahl von Baugenehmigungen von neuen Wohnungen im bundesweiten Vergleich (+28,89%). Daun hat mit +28,89% eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Position 76 von insgesamt 210) bei der Menge an Baugenehmigungen von neuen Wohnungen innerhalb von Rheinland-Pfalz. Die Verwaltungsgemeinschaft hat die zweithöchste aktuelle Veränderung in der Anzahl von Baugenehmigungen von neuen Wohnungen innerhalb von Vulkaneifel (+28,89%). Zudem gibt es eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Platz 1.257 bei 4.590 insgesamt) in der Anzahl an Baugenehmigungen von neuen Ein- und Zweizimmer-Wohnungen im Vergleich von ganz Deutschland (+100,00%). Ferner gibt es hier mit +100,00% eine überdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Position 78 bei 210 insgesamt) in der Menge von Baugenehmigungen von neuen Ein- und Zweizimmer-Wohnungen im Bundesland. Außerdem gibt es die zweitbeste aktuelle Entwicklung bei der Anzahl an Baugenehmigungen von neuen Ein- und Zweizimmer-Wohnungen im Landkreis (+100,00%).

Genehmigte neue Wohnungen: Übersicht und Verteilung nach Größenklassen

Man findet in Daun mit 5,17% einen unterdurchschnittlichen Anteil (2.889. Platz bei 3.384 insgesamt) an Baugenehmigungen von neuen Ein-, Zwei- und Dreizimmer-Wohnungen im Vergleich von ganz Deutschland. Daun verfügt über einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (Position 147 von insgesamt 183) von Baugenehmigungen von neuen Ein-, Zwei- und Dreizimmer-Wohnungen innerhalb von Rheinland-Pfalz (5,17%). Es gibt in Daun mit 5,17% den fünfthöchsten Anteil an Baugenehmigungen von neuen Ein-, Zwei- und Dreizimmer-Wohnungen im Vergleich von ganz Vulkaneifel. Außerdem gibt es hier einen unterdurchschnittlichen Anteil (Position 2.993 von 3.839) an Baugenehmigungen von neuen Wohnungen mit bis zu vier Zimmern im bundesweiten Vergleich (15,52%). Außerdem findet man hier mit 15,52% einen unterdurchschnittlichen Anteil (149. Position von 200) an Baugenehmigungen von neuen Wohnungen mit bis zu vier Zimmern innerhalb von Rheinland-Pfalz. Außerdem hat man hier den fünftgrößten Anteil von Baugenehmigungen von neuen Wohnungen mit bis zu vier Zimmern im Vergleich von ganz Vulkaneifel (15,52%).

Fertiggestellte neue Wohnungen: Übersicht und Verteilung nach Anzahl von Zimmern

Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit -12,20% eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (2.652. Rang von 4.590 insgesamt) in der Menge von Fertigstellungen von neuen Wohnungen im bundesweiten Vergleich. Daun hat eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (89. Rang bei 210 insgesamt) bei der Anzahl von Fertigstellungen von neuen Wohnungen im Bundesland (-12,20%). Daun hat mit -12,20% die zweithöchste Veränderung zum Vorjahr bei der Anzahl an Fertigstellungen von neuen Wohnungen im Landkreis. Fernerhin gibt es eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (4.533. Platz von 4.590) in der Menge von Fertigstellungen von neuen Ein- und Zweizimmer-Wohnungen im Vergleich von ganz Deutschland (-300,00%). Überdies gibt es hier eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (207. Rang von 210 insgesamt) bei der Anzahl von Fertigstellungen von neuen Ein- und Zweizimmer-Wohnungen im Land (-300,00%). Außerdem gibt es hier mit -300,00% die fünftbeste aktuelle Veränderung bei der Anzahl an Fertigstellungen von neuen Ein- und Zweizimmer-Wohnungen im Kreis.

Fertiggestellte neue Wohnungen: Übersicht und Verteilung nach Größenklassen

Man findet in Daun eine überdurchschnittliche Anzahl (Platz 1.466 von 3.375) von Fertigstellungen von neuen Ein-, Zwei- und Dreizimmer-Wohnungen im Vergleich von ganz Deutschland (4). In Daun gibt es eine unterdurchschnittliche Menge (91. Rang bei 181 insgesamt) an Fertigstellungen von neuen Ein-, Zwei- und Dreizimmer-Wohnungen im Bundesland (4). In Daun gibt es die zweitgrößte Anzahl von Fertigstellungen von neuen Ein-, Zwei- und Dreizimmer-Wohnungen innerhalb von Vulkaneifel (4). Darüber hinaus findet man hier mit 7 eine überdurchschnittliche Anzahl (1.504. Platz von 3.809 insgesamt) an Fertigstellungen von neuen Wohnungen mit bis zu vier Zimmern im bundesweiten Vergleich. Überdies findet man hier mit 7 eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 86 bei 195 insgesamt) von Fertigstellungen von neuen Wohnungen mit bis zu vier Zimmern im Bundesland. Überdies gibt es hier die zweitgrößte Anzahl an Fertigstellungen von neuen Wohnungen mit bis zu vier Zimmern im Kreis (7).

Wasser: Kosten und Verbrauch

Daun verfügt über eine überdurchschnittliche Menge (Rang 2.113 von 4.348 insgesamt) von jährlich verbrauchten m³ Wasser je Haushalt im Vergleich von ganz Deutschland (40). Daun hat eine unterdurchschnittliche Anzahl (Position 127 von 208) an jährlich verbrauchten m³ Wasser je Haushalt innerhalb von Rheinland-Pfalz (40). In Daun gibt es mit 40 die vierthöchste Menge an jährlich verbrauchten m³ Wasser je Haushalt im Vergleich von ganz Vulkaneifel. Daun hat eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Rang 4.113 von 4.570) bei der Anzahl an jährlich verbrauchten m³ Wasser je Haushalt im Vergleich von ganz Deutschland (-4,38%). Daun hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (196. Rang bei 210 insgesamt) bei der Menge an jährlich verbrauchten m³ Wasser je Haushalt innerhalb von Rheinland-Pfalz (-4,38%). Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit -4,38% die fünfthöchste aktuelle Entwicklung in der Anzahl an jährlich verbrauchten m³ Wasser je Haushalt innerhalb von Vulkaneifel.

Arbeitslosigkeit nach Bevölkerungsgruppen und Dauer der Arbeitslosigkeit

In Daun liegt mit 4,39% ein unterdurchschnittliche Prozentsatz (Platz 2.594 von insgesamt 3.445) von Arbeitslosen ausländischer Herkunft im bundesweiten Vergleich vor. Daun verfügt mit 4,39% über einen unterdurchschnittlichen Anteil (159. Rang von insgesamt 201) von Arbeitslosen ausländischer Herkunft im Bundesland. In Daun liegt mit 2,81% der zweithöchste Anteil von Langezeitarbeitslosen im Landkreis vor. Ferner findet man hier einen unterdurchschnittlichen Anteil (3.699. Position von 3.739 insgesamt) von schwerbehinderten Arbeitslosen im Vergleich von ganz Deutschland (0,70%). Außerdem gibt es hier einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (186. Rang bei 186 insgesamt) an schwerbehinderten Arbeitslosen im Bundesland (0,70%). Desweiteren hat man hier mit 4,39% den zweithöchsten Anteil an Arbeitslosen ausländischer Herkunft im Vergleich von ganz Vulkaneifel.

Arbeitslosigkeit nach Altersgruppen

Daun hat eine überdurchschnittliche Menge (1.137. Rang von 4.420 insgesamt) von jungen Arbeitslosen mit einem Alter von 20-25 Jahren im Vergleich von ganz Deutschland (46). Daun verfügt mit 46 über eine überdurchschnittliche Anzahl (Platz 52 von 209) von jungen Arbeitslosen mit einem Alter von 20-25 Jahren im Bundesland. Daun verfügt über die größte Anzahl von jungen Arbeitslosen mit einem Alter von 20-25 Jahren innerhalb von Vulkaneifel (46). Außerdem findet man hier eine überdurchschnittliche Anzahl (981. Rang von 4.502 insgesamt) an Arbeitslosen zwischen 25 und 50 Jahren im bundesweiten Vergleich (444). Ferner findet man hier mit 444 eine überdurchschnittliche Menge (39. Position von 209) an Arbeitslosen mit einem Alter von 25-50 Jahren im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Zudem hat man hier die größte Anzahl von Arbeitslosen im Alter zwischen 25 und 50 Jahren innerhalb von Vulkaneifel (444).

Arbeitnehmer am Wohnort nach Geschlecht

Die Verwaltungsgemeinschaft hat eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Platz 1.319 von insgesamt 4.278) in der Anzahl von Arbeitnehmern innerhalb des Wohnorts im bundesweiten Vergleich (+1,80%). Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit +1,80% eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Platz 52 von 210 insgesamt) in der Menge von Arbeitnehmern innerhalb des Wohnorts im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit +1,80% die drittbeste kurzfristige Entwicklung bei der Anzahl von Arbeitnehmern innerhalb des Wohnorts im Kreis. Desweiteren gibt es eine recht gute aktuelle Veränderung (Platz 427 von insgesamt 4.278) bei der Anzahl von männlichen Arbeitnehmern am Wohnort im bundesweiten Vergleich (+2,80%). Desweiteren gibt es mit +2,80% eine recht positive Veränderung zum Vorjahr (15. Rang bei 210 insgesamt) bei der Anzahl an männlichen Arbeitnehmern am Wohnort im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Ferner gibt es die zweitbeste aktuelle Entwicklung bei der Anzahl an männlichen Arbeitnehmern am Wohnort im Landkreis Vulkaneifel (+2,80%).

Arbeitnehmer ausländischer Herkunft am Wohnort

Daun hat mit -7,89% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (3.747. Rang von 4.278 insgesamt) bei der Anzahl von Arbeitnehmern ausländischer Herkunft innerhalb des Wohnorts im bundesweiten Vergleich. Daun hat eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Platz 196 von 210 insgesamt) in der Anzahl an Arbeitnehmern ausländischer Herkunft innerhalb des Wohnorts im Land (-7,89%). Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit -7,89% die fünfthöchste aktuelle Veränderung in der Menge von Arbeitnehmern ausländischer Herkunft innerhalb des Wohnorts im Landkreis Vulkaneifel. Zudem gibt es hier eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (1.785. Rang von insgesamt 4.278) in der Anzahl an weiblichen ausländischen Arbeitnehmern am Wohnort im Vergleich von ganz Deutschland (+7,50%). Ferner gibt es hier eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (78. Rang von 210 insgesamt) bei der Anzahl an weiblichen ausländischen Arbeitnehmern am Wohnort im Bundesland (+7,50%). Überdies gibt es mit +7,50% die drittbeste kurzfristige Veränderung bei der Menge an weiblichen ausländischen Arbeitnehmern am Wohnort im Landkreis.

Arbeitnehmer am Arbeitsort nach Geschlecht

Daun verfügt über eine überdurchschnittliche Anzahl (Platz 700 bei 4.271 insgesamt) an Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts im bundesweiten Vergleich (6.537). Daun hat mit 6.537 eine überdurchschnittliche Anzahl (36. Platz von 209 insgesamt) von Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts innerhalb von Rheinland-Pfalz. Daun verfügt über die größte Anzahl von Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts im Landkreis Vulkaneifel (6.537). Daun hat eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Position 2.066 bei 4.277 insgesamt) bei der Anzahl von weiblichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im bundesweiten Vergleich (+1,76%). Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit +1,76% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Platz 98 von 210 insgesamt) in der Anzahl von weiblichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Die Verwaltungsgemeinschaft hat die vierthöchste aktuelle Veränderung bei der Anzahl von weiblichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Kreis Vulkaneifel (+1,76%).

Arbeitnehmer ausländischer Herkunft am Arbeitsort

Daun hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (3.754. Platz von insgesamt 4.277) in der Menge an Arbeitnehmern ausländischer Herkunft innerhalb des Arbeitsorts im bundesweiten Vergleich (-11,11%). Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit -11,11% eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (192. Rang von 210) in der Anzahl an Arbeitnehmern ausländischer Herkunft innerhalb des Arbeitsorts im Bundesland. Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit -11,11% die fünfthöchste aktuelle Veränderung bei der Anzahl an Arbeitnehmern ausländischer Herkunft innerhalb des Arbeitsorts im Kreis. Fernerhin gibt es hier mit +1,85% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (2.458. Rang bei 4.277 insgesamt) in der Anzahl von weiblichen ausländischen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Vergleich von ganz Deutschland. Außerdem gibt es mit +1,85% eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (124. Rang von 210 insgesamt) bei der Anzahl an weiblichen ausländischen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Desweiteren gibt es die dritthöchste aktuelle Veränderung bei der Anzahl an weiblichen ausländischen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Vergleich von ganz Vulkaneifel (+1,85%).

Arbeitnehmer gesamt im Ort und einheimische Arbeitnehmer: Übersicht und Verteilung

Die Verwaltungsgemeinschaft hat eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 2.600 von insgesamt 4.289) bei der Menge von Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts im Vergleich von ganz Deutschland (+1,35%). Die Verwaltungsgemeinschaft hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (122. Rang von 210) in der Anzahl an Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts im Land (+1,35%). Die Verwaltungsgemeinschaft hat die vierthöchste kurzfristige Veränderung in der Menge an Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts im Vergleich von ganz Vulkaneifel (+1,35%). Desweiteren gibt es mit +0,15% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (3.149. Platz bei 4.289 insgesamt) bei der Anzahl an weiblichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im bundesweiten Vergleich. Überdies gibt es mit +0,15% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (147. Platz bei 210 insgesamt) bei der Anzahl von weiblichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Land. Desweiteren gibt es die viertbeste Entwicklung zum Vorjahr in der Anzahl an weiblichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Vergleich von ganz Vulkaneifel (+0,15%).

Einpendler und Auspendler im Ort: Übersicht und Verteilung

Daun hat eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (1.813. Position bei 4.289 insgesamt) bei der Anzahl an Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln) im bundesweiten Vergleich (+2,01%). Daun hat eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (46. Rang von insgesamt 210) bei der Anzahl von Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln) im Land (+2,01%). Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit +2,01% die drittbeste kurzfristige Entwicklung in der Anzahl von Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln) im Vergleich von ganz Vulkaneifel. Ansonsten gibt es hier eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Platz 2.366 von insgesamt 4.289) in der Anzahl an Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im bundesweiten Vergleich (+2,04%). Außerdem gibt es hier eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Rang 105 von 210) in der Anzahl an Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz (+2,04%). Außerdem gibt es die vierthöchste aktuelle Entwicklung bei der Menge von Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im Landkreis (+2,04%).

Produzierende Unternehmen: Übersicht

Daun verfügt über eine überdurchschnittliche Anzahl (721. Platz von insgesamt 4.590) an produzierenden Unternehmen im Vergleich von ganz Deutschland (16). In Daun liegt eine überdurchschnittliche Menge (Platz 43 von 210) an produzierenden Unternehmen innerhalb von Rheinland-Pfalz vor (16). Man findet in Daun die zweithöchste Anzahl von produzierenden Unternehmen im Kreis (16). Außerdem liegt hier mit 0 eine unterdurchschnittliche Anzahl (4.590. Rang von 4.590) von Beschäftigen in produzierenden Unternehmen im bundesweiten Vergleich vor. Außerdem findet man hier eine unterdurchschnittliche Anzahl (Rang 210 von 210) an Beschäftigen in produzierenden Unternehmen im Land Rheinland-Pfalz (0). Ferner gibt es hier mit 0 die fünftgrößte Anzahl von Beschäftigen in produzierenden Unternehmen im Kreis.

Produzierende Unternehmen: Durchschnittswerte

Hotels: Anzahl, Ankünfte und Übernachtungen

Die Verwaltungsgemeinschaft hat eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (925. Rang von 4.275) in der Menge von Hotels im bundesweiten Vergleich (+2,86%). Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit +2,86% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Platz 36 bei 208 insgesamt) in der Menge von Hotels im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit +2,86% die dritthöchste aktuelle Veränderung in der Menge von Hotels im Kreis Vulkaneifel. Ferner gibt es mit -7,84% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (3.992. Rang von 4.275 insgesamt) in der Menge von Gästebetten in den Hotels im bundesweiten Vergleich. Zudem gibt es eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 187 von insgesamt 208) bei der Anzahl an Gästebetten in den Hotels im Land (-7,84%). Außerdem gibt es die fünftbeste Entwicklung zum Vorjahr in der Anzahl an Gästebetten in den Hotels im Kreis (-7,84%).

Hotels: Übernachtungen, Bettenzahl, Auslastungsgrad und andere Durchschnittswerte

In Daun liegt eine überdurchschnittliche durchschnittliche Anzahl (Platz 1.337 von insgesamt 3.039) an Übernachtungen je Hotel im Vergleich von ganz Deutschland vor (4.059). Daun verfügt mit 4.059 über eine überdurchschnittliche durchschnittliche Anzahl (Rang 42 von insgesamt 113) von Übernachtungen je Hotel im Bundesland Rheinland-Pfalz. Daun verfügt mit 1.178 über die zweithöchste durchschnittliche Anzahl an Gästeankünften pro Hotel im Landkreis. Ferner findet man hier mit 1.178 eine unterdurchschnittliche durchschnittliche Anzahl (1.809. Rang von 3.037) von Gästeankünften pro Hotel im bundesweiten Vergleich. Ansonsten gibt es hier eine unterdurchschnittliche durchschnittliche Anzahl (Platz 61 bei 114 insgesamt) an Gästeankünften pro Hotel im Bundesland (1.178). Desweiteren liegt hier mit 3,23 die zweitgrößte durchschnittliche Anzahl von Ankünften neuer Gäste je Hotel pro Tag im Vergleich von ganz Vulkaneifel vor.

Letzte Bundestagswahl: Wahlergebnis und Stimmenanzahlen (Zweitstimmen)

In Daun findet man mit 56,02% einen überdurchschnittlichen Stimmanteil (667. Rang von 4.493 insgesamt) für die CDU/CSU im bundesweiten Vergleich. In Daun findet man einen großen Stimmanteil (Platz 9 bei 208 insgesamt) zugunsten der CDU/CSU im Land (56,02%). Daun hat mit 56,02% den zweithöchsten Stimmanteil für die CDU/CSU im Vergleich von ganz Vulkaneifel. Ferner liegt hier ein unterdurchschnittliche Stimmanteil (Platz 2.385 von 4.493 insgesamt) für die SPD im bundesweiten Vergleich (20,55%) vor. Außerdem liegt hier mit 20,55% ein unterdurchschnittliche Stimmanteil (198. Rang von insgesamt 208) zugunsten der SPD innerhalb von Rheinland-Pfalz vor. Außerdem hat man hier mit 20,55% den vierthöchsten Stimmanteil für die SPD im Landkreis.

Letzte Bundestagswahl: Wahlbeteiligung, gültige und ungültige Stimmen (Zweitstimmen)

Man findet in Daun mit 13.403 eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 560 von insgesamt 4.493) von insgesamt abgegebenen Stimmen im Vergleich von ganz Deutschland. In Daun findet man eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 34 von 208) von insgesamt abgegebenen Stimmen im Bundesland (13.403). Es gibt in Daun die größte Anzahl an insgesamt abgegebenen Stimmen im Landkreis (13.403). Zudem hat man hier eine sehr hohe Anzahl (92. Rang von insgesamt 4.493) an ungültigen Stimmen im bundesweiten Vergleich (3.182). Ferner hat man hier mit 3.182 eine recht hohe Anzahl (Position 19 von 208) von ungültigen Stimmen im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Überdies liegt hier die größte Menge an ungültigen Stimmen im Kreis Vulkaneifel (3.182) vor.

Letzte Europawahl: Wahlergebnis und Stimmenanzahlen

In Daun gibt es einen überdurchschnittlichen Stimmanteil (1.615. Rang von 4.502) zugunsten der CDU/CSU im Vergleich von ganz Deutschland (45,97%). Daun hat einen überdurchschnittlichen Stimmanteil (44. Platz von 209) für die CDU/CSU im Land Rheinland-Pfalz (45,97%). Daun verfügt über den vierthöchsten Stimmanteil für die CDU/CSU im Kreis Vulkaneifel (45,97%). Überdies hat man hier mit 21,75% einen überdurchschnittlichen Stimmanteil (Rang 1.515 von insgesamt 4.502) zugunsten der SPD im bundesweiten Vergleich. Überdies hat man hier mit 21,75% einen unterdurchschnittlichen Stimmanteil (Rang 168 bei 209 insgesamt) für die SPD im Bundesland Rheinland-Pfalz. Desweiteren findet man hier den drittgrößten Stimmanteil zugunsten der SPD im Landkreis (21,75%).

Letzte Europawahl: Wahlbeteiligung, gültige und ungültige Stimmen

In Daun liegt mit 11.518 eine recht hohe Menge (Platz 358 von 4.502 insgesamt) an insgesamt abgegebenen Stimmen im bundesweiten Vergleich vor. Daun hat mit 11.518 eine überdurchschnittliche Anzahl (24. Platz von insgesamt 209) von insgesamt abgegebenen Stimmen im Land. Daun hat mit 11.518 die größte Menge an insgesamt abgegebenen Stimmen im Kreis. Ferner findet man hier eine außerordentlich große Anzahl (36. Rang bei 4.502 insgesamt) an ungültigen Stimmen im Vergleich von ganz Deutschland (3.572). Ansonsten hat man hier eine große Anzahl (Rang 10 von 209) von ungültigen Stimmen im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz (3.572). Außerdem findet man hier die größte Anzahl von ungültigen Stimmen im Vergleich von ganz Vulkaneifel (3.572).

Letzte Landtagswahl: Wahlergebnis und Stimmenanzahlen (Zweitstimmen)

In Daun gibt es einen überdurchschnittlichen Stimmanteil (Rang 26 von insgesamt 209) für die CDU/CSU innerhalb von Rheinland-Pfalz (43,61%). Daun verfügt mit 43,61% über den zweithöchsten Stimmanteil für die CDU/CSU im Kreis Vulkaneifel. Zudem liegt hier mit 29,55% ein unterdurchschnittliche Stimmanteil (179. Rang von insgesamt 209) für die SPD im Land vor. Zudem findet man hier den drittgrößten Stimmanteil zugunsten der SPD im Landkreis (29,55%).

Letzte Landtagswahl: Wahlbeteiligung, gültige und ungültige Stimmen (Zweitstimmen)

In Daun gibt es eine überdurchschnittliche Anzahl (Platz 30 bei 209 insgesamt) von insgesamt abgegebenen Stimmen im Bundesland (12.290). Daun verfügt mit 12.290 über die größte Anzahl an insgesamt abgegebenen Stimmen im Vergleich von ganz Vulkaneifel. Fernerhin gibt es hier mit 938 eine recht große Anzahl (17. Platz bei 209 insgesamt) an ungültigen Stimmen im Land. Außerdem hat man hier die höchste Menge von ungültigen Stimmen im Landkreis (938).

Öffentliche Einnahmen: Übersicht und Verteilung auf Einnahmequellen

Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit +27,53% eine recht positive aktuelle Entwicklung (Position 347 von insgesamt 3.950) in der Summe von öffentliche Gesamteinnahmen im bundesweiten Vergleich. Daun hat mit +27,53% eine überdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Rang 39 bei 210 insgesamt) bei der Summe an öffentliche Gesamteinnahmen im Bundesland. Daun hat mit +27,53% die dritthöchste aktuelle Veränderung bei der Summe von öffentliche Gesamteinnahmen im Kreis. Außerdem gibt es mit +20,52% eine recht gute aktuelle Entwicklung (Position 213 von 3.950 insgesamt) bei der Summe an Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) im bundesweiten Vergleich. Zudem gibt es hier mit +20,52% eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Rang 29 von 210 insgesamt) in der Summe an Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) innerhalb von Rheinland-Pfalz. Darüber hinaus gibt es hier die zweitbeste aktuelle Veränderung bei der Summe von Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) innerhalb von Vulkaneifel (+20,52%).

Öffentliche Einnahmen: Details

Man findet in Daun einen unterdurchschnittlichen Anteil (Platz 1.903 von 3.267) an Steuereinnahmen im bundesweiten Vergleich (37,73%). In Daun findet man einen unterdurchschnittlichen Anteil (181. Platz bei 209 insgesamt) an Steuereinnahmen im Bundesland Rheinland-Pfalz (37,73%). Daun hat mit 37,73% den vierthöchsten Anteil an Steuereinnahmen im Kreis Vulkaneifel. Zudem hat man hier einen unterdurchschnittlichen Anteil (Platz 2.327 von 3.266 insgesamt) an Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem im Vergleich von ganz Deutschland (9,16%). Außerdem liegt hier ein unterdurchschnittliche Anteil (107. Platz von 209) von Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz (9,16%) vor. Desweiteren hat man hier den drittgrößten Anteil von Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem im Kreis (9,16%).

Öffentliche Ausgaben: Übersicht und Verteilung auf Einnahmequellen

Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit -4,98% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (2.858. Platz von insgesamt 3.950) in der Summe von öffentlichen Bruttoausgaben im bundesweiten Vergleich. Daun hat mit -4,98% eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Position 145 von insgesamt 210) bei der Summe von öffentlichen Bruttoausgaben im Bundesland. Daun hat mit -4,98% die dritthöchste kurzfristige Entwicklung in der Summe von öffentlichen Bruttoausgaben im Vergleich von ganz Vulkaneifel. Außerdem gibt es eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (3.723. Rang von 3.950) bei der Summe von Gesamtausgaben für die öffentliche Verwaltung (unter anderm Personal und laufende Kosten) im Vergleich von ganz Deutschland (-8,74%). Ferner gibt es hier mit -8,74% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Rang 188 bei 210 insgesamt) in der Summe an Gesamtausgaben für die öffentliche Verwaltung (unter anderm Personal und laufende Kosten) im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Darüber hinaus gibt es hier mit -8,74% die vierthöchste aktuelle Entwicklung in der Summe von Gesamtausgaben für die öffentliche Verwaltung (unter anderm Personal und laufende Kosten) innerhalb von Vulkaneifel.

Öffentliche Ausgaben: Details

In Daun gibt es mit 10,55% einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (Rang 2.998 von 3.267) von Ausgaben für Personal (Beamte und Angestellte) im Vergleich von ganz Deutschland. Daun verfügt über einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (153. Platz von 209) an Ausgaben für Personal (Beamte und Angestellte) im Bundesland (10,55%). In Daun gibt es den zweithöchsten Prozentsatz an Ausgaben für Personal (Beamte und Angestellte) im Kreis (10,55%). Außerdem hat man hier mit 22,57% einen recht großen Prozentsatz (Rang 260 von insgesamt 3.267) an laufenden Aufwendungen im Vergleich von ganz Deutschland. Überdies liegt hier ein recht große Anteil (Platz 18 bei 209 insgesamt) von laufenden Aufwendungen im Bundesland (22,57%) vor. Außerdem findet man hier mit 22,57% den vierthöchsten Anteil an laufenden Aufwendungen im Kreis.

Steuereinnahmen: Summen und Verteilung nach Steuerarten

In Daun findet man mit 14,82 Mio. € eine überdurchschnittliche Summe (878. Rang von 4.514) an Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen im bundesweiten Vergleich. Daun hat eine überdurchschnittliche Summe (Position 46 von 209) von Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz (14,82 Mio. €). Man findet in Daun mit 14,82 Mio. € die höchste Summe von Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen innerhalb von Vulkaneifel. Ansonsten gibt es hier eine überdurchschnittliche Summe (Platz 929 von 4.514 insgesamt) an Gesamteinnahmen aus Grundsteuer im bundesweiten Vergleich (2,09 Mio. €). Zudem gibt es hier eine überdurchschnittliche Summe (53. Rang von insgesamt 209) von Gesamteinnahmen aus Grundsteuer innerhalb von Rheinland-Pfalz (2,09 Mio. €). Außerdem gibt es hier mit 2,09 Mio. € die höchste Summe von Gesamteinnahmen aus Grundsteuer im Vergleich von ganz Vulkaneifel.

Steuereinnahmen: Grund- und Gewerbesteuer

Die Verwaltungsgemeinschaft hat mit +5,41% eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Platz 1.184 von 4.590 insgesamt) bei der Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für Baugrundstücke im Vergleich von ganz Deutschland. Daun hat mit +20,54% eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Platz 90 von 210 insgesamt) in der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Gewerbesteuer innerhalb von Rheinland-Pfalz. Die Verwaltungsgemeinschaft hat die drittbeste kurzfristige Entwicklung bei der Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für Baugrundstücke im Vergleich von ganz Vulkaneifel (+5,41%). Außerdem gibt es mit +20,54% eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (1.793. Rang von insgesamt 4.590) in der Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Gewerbesteuer im bundesweiten Vergleich. Zudem gibt es hier mit +5,41% eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Rang 134 von 210 insgesamt) in der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für Baugrundstücke im Land Rheinland-Pfalz. Zudem gibt es mit +20,54% die dritthöchste aktuelle Veränderung in der Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Gewerbesteuer im Kreis.

Lohn- und Einkommensteuer: Überblick über Aufkommen

Es gibt in Daun mit 10.792 eine überdurchschnittliche Anzahl (633. Rang von insgesamt 4.507) an Lohn- und Einkommensteuerpflichtigen im bundesweiten Vergleich. Daun verfügt über eine überdurchschnittliche Menge (35. Position von insgesamt 210) von Lohn- und Einkommensteuerpflichtigen im Bundesland Rheinland-Pfalz (10.792). In Daun findet man die höchste Menge von Lohn- und Einkommensteuerpflichtigen im Vergleich von ganz Vulkaneifel (10.792). Fernerhin gibt es hier eine überdurchschnittliche Summe (Position 727 von 4.507) von Einkünften aller Steuerpflichtigen zusammen im Vergleich von ganz Deutschland (315,38 Mio. €). Ansonsten liegt hier eine überdurchschnittliche Summe (43. Position von insgesamt 210) von Einkünften aller Steuerpflichtigen zusammen im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz (315,38 Mio. €) vor. Ansonsten gibt es hier mit 315,38 Mio. € die höchste Summe von Einkünften aller Steuerpflichtigen zusammen im Landkreis.

Lohn- und Einkommensteuer: Einkommen, Steuersumme und Steuersatz im Durchschnitt

In Daun gibt es einen unterdurchschnittlichen durchschnittlichen Steuersatz (2.724. Rang von 4.504 insgesamt) im Vergleich von ganz Deutschland (14,84%). Daun verfügt mit 14,84% über einen unterdurchschnittlichen durchschnittlichen Steuersatz (159. Platz von insgesamt 209) im Bundesland. Daun hat mit 14,84% den größten durchschnittlichen Steuersatz im Vergleich von ganz Vulkaneifel. Außerdem hat man hier mit 29.223,41 € eine unterdurchschnittliche durchschnittliche Summe von Einkünften je Steuerpflichtigem (Rang 2.509 von insgesamt 4.504) im bundesweiten Vergleich. Ferner liegt hier eine unterdurchschnittliche durchschnittliche Summe von Einkünften je Steuerpflichtigem (Rang 130 bei 209 insgesamt) innerhalb von Rheinland-Pfalz (29.223,41 €) vor. Desweiteren liegt hier mit 29.223,41 € die höchste durchschnittliche Summe von Einkünften je Steuerpflichtigem innerhalb von Vulkaneifel vor.
Die textlichen Umsetzungen der jeweiligen Statistik sind das Ergebnis eigener Berechnungen auf der Grundlage von Daten des Statistischen Bundesamts und den Statistischen Ämtern der Länder. Die Herkunftsnachweise der einzelnen Statistiken in Tabellen und Graphiken finden sich auf den einzelnen Kategorie- und Statistik-Seiten, die direkt oder über Links von den Ortsseiten zum entsprechenden Thema erreichbar sind: „Zu dieser Kategorie-Seite" bzw. „Zu dieser Statistik-Seite“. Der Stand der Daten entspricht dem Stand der auf diesen Seiten bezeichneten Statistiken des Statistischen Bundesamts und den Statistischen Ämtern der Länder.