«

Schleswig-Holstein: Einnahmen



 
 
Die Kategorie-Seite für Schleswig-Holstein (Einnahmen)

1. Haushalt


1.1. Einnahmen


1.1.1.
Öffentliche Einnahmen: Übersicht und Verteilung auf Einnahmequellen (Schleswig-Holstein im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Schleswig-Holstein hat mit +4,77% die dritthöchste aktuelle Entwicklung bei der Summe von öffentliche Gesamteinnahmen im bundesweiten Vergleich. Zudem gibt es hier die sechstbeste Veränderung zum Vorjahr bei der Summe an Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) im bundesweiten Vergleich (+0,60%). Das Land hat mit +29,17% die viertbeste [...]
Schleswig-Holstein hat mit 82,03% den fünftgrößten Anteil von Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) im bundesweiten Vergleich. Fernerhin hat man hier den sechstgrößten Anteil von Gesamteinnahmen des öffentlichen Vermögenshaushalts (Beiträge, Zuschüsse, Zinsen etc.) im bundesweiten Vergleich (17,97%). Das Bundesland hat eine [...]
Abbildung: Die wichtigsten Einnahme-Posten
Tabelle: Übersicht der jährlichen Einnahmen der öffentlichen Verwaltung
   Entwicklung+
BeschreibungWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an öffentliche Gesamteinnahmen5.603,56 Mio. €*+4,77 %-0,71 %-0,35 %
Summe an Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.)4.596,62 Mio. €*+0,60 %-5,32 %-2,66 %
Summe an Gesamteinnahmen des öffentlichen Vermögenshaushalts (Beiträge, Zuschüsse, Zinsen etc.)1.006,94 Mio. €*+29,17 %+27,71 %+13,86 %
Tabelle: Verteilung der Einnahmen des Verwaltungs- und Vermögenshaushalts
   Entwicklung+
Art des HaushaltsWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil an Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.)82,03 %+-3,97 %-4,65 %0,00 %
Anteil an Gesamteinnahmen des öffentlichen Vermögenshaushalts (Beiträge, Zuschüsse, Zinsen etc.)17,97 %++23,29 %+28,62 %0,00 %

1.1.2.
Öffentliche Einnahmen: Details (Schleswig-Holstein im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Schleswig-Holstein hat mit 36,25% den sechstgrößten Anteil an Steuereinnahmen im bundesweiten Vergleich. Desweiteren hat man hier mit 18,63% den fünftgrößten Anteil von Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem im Vergleich von ganz Deutschland. Im Bundesland gibt es mit 6,92% den vierthöchsten Anteil von Einnahmen durch Gebühren und Abgaben im bundesweiten [...]
Tabelle: Anteile der Detail-Positionen an den Gesamteinnahmen
   Entwicklung+
PositionWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil an Steuereinnahmen36,25 %+-3,79 %-7,11 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem18,63 %+-5,16 %+6,50 %0,00 %
Anteil an Einnahmen durch Gebühren und Abgaben6,92 %+-2,10 %-0,24 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus Beiträgen0,53 %+-12,95 %+0,90 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus Zuschüssen und Fördermitteln3,13 %++31,06 %+13,69 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus Zinsen und Tilgungen9,57 %++61,09 %+118,16 %0,00 %
Tabelle: Detail-Positionen der jährlichen Einnahmen des Verwaltungshaushalts
   Entwicklung+
PositionWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an Steuereinnahmen2.031,32 Mio. €*+0,79 %-7,76 %-3,88 %
Summe an Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem1.044,20 Mio. €*-0,63 %+5,75 %+2,87 %
Summe an Einnahmen durch Gebühren und Abgaben387,79 Mio. €*+2,57 %-0,94 %-0,47 %
Tabelle: Detail-Positionen der jährlichen Einnahmen des Vermögenshaushalts
   Entwicklung+
PositionWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an Einnahmen aus Beiträgen29,96 Mio. €*-8,80 %+0,18 %+0,09 %
Summe an Einnahmen aus Zuschüssen und Fördermitteln175,47 Mio. €*+37,31 %+12,88 %+6,44 %
Summe an Einnahmen aus Zinsen und Tilgungen536,06 Mio. €*+68,77 %+116,62 %+58,31 %