«

Schönefeld: Pendler



 
 
Die Kategorie-Seite für Schönefeld (Pendler)

3. Pendler


3.1. Pendler


3.1.1.
Arbeitnehmer gesamt im Ort und einheimische Arbeitnehmer: Übersicht und Verteilung (Schönefeld im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Ansonsten liegt hier ein unterdurchschnittliche Anteil (Position 8.865 von 8.924) an Arbeitnehmerinnen, für die ihr Arbeitsort gleichzeitig ihr Wohnort ist, bezogen auf alle Arbeitnehmerinnen im Ort (also einschließlich Einpendler) im bundesweiten Vergleich (6,27%) vor. In Schönefeld gibt es einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (9.576. Rang von 9.621) von Arbeitnehmern, für die ihr [...]
Außerdem gibt es hier eine unterdurchschnittliche Gesamtveränderung (8.504. Rang bei 10.428 insgesamt) in dem Prozentsatz von Arbeitnehmerinnen im Ort (einschließlich Auspendlern) im bundesweiten Vergleich (-7,12%). Schönefeld hat mit +4,68% eine überdurchschnittliche Gesamtentwicklung (1.900. Platz bei 10.428 insgesamt) in dem Prozentsatz an männlichen Arbeitnehmern im Ort [...]
Ansonsten gibt es eine überdurchschnittliche Durchschnittsveränderung (3.007. Rang von insgesamt 10.428) bei der Anzahl an weiblichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im bundesweiten Vergleich (+3,83%). Die kreisangehörige Gemeinde hat mit +7,49% eine überdurchschnittliche durchschnittliche Veränderung (1.272. Rang von 10.428) in der Anzahl von männlichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im [...]

3.1.2.
Arbeitnehmer gesamt im Ort und einheimische Arbeitnehmer: Übersicht und Verteilung (Schönefeld im Verhältnis zum Bundesland)

Überdies findet man hier mit 6,27% einen unterdurchschnittlichen Anteil (Rang 408 von insgesamt 411) von Arbeitnehmerinnen, für die ihr Arbeitsort gleichzeitig ihr Wohnort ist, bezogen auf alle Arbeitnehmerinnen im Ort (also einschließlich Einpendler) innerhalb von Brandenburg. Schönefeld hat einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (Position 416 von 417) von Arbeitnehmern, für die [...]
Desweiteren gibt es mit -7,12% eine unterdurchschnittliche Veränderung im Gesamtzeitraum (317. Position von 419) in dem Anteil an Arbeitnehmerinnen im Ort (einschließlich Auspendlern) im Land. Die Gemeinde hat mit +4,68% eine überdurchschnittliche Gesamtveränderung (108. Platz bei 419 insgesamt) in dem Anteil von männlichen Arbeitnehmern im Ort (einschließlich Auspendlern) im Land [...]
Desweiteren gibt es hier mit +3,83% eine überdurchschnittliche durchschnittliche Entwicklung (Rang 90 von 419) in der Anzahl von weiblichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Vergleich von ganz Brandenburg. Schönefeld hat eine überdurchschnittliche durchschnittliche Veränderung (46. Platz von 419) in der Menge von männlichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Bundesland Brandenburg [...]
Tabelle: Arbeitnehmer im Ort als Arbeitsort
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an weiblichen Arbeitnehmern am Arbeitsort5.139*+5,81 %+15,30 %+3,83 %
Anzahl an männlichen Arbeitnehmern am Arbeitsort8.799*+7,16 %+29,95 %+7,49 %
Anzahl an Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts13.938*+6,66 %+24,14 %+6,03 %
Tabelle: Geschlechterverteilung der Arbeitnehmer im Ort als Arbeitsort
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamt
Anteil an Arbeitnehmerinnen im Ort (einschließlich Auspendlern)36,87 %+-0,80 %-7,12 %
Anteil an männlichen Arbeitnehmern im Ort (einschließlich Auspendlern)63,13 %++0,47 %+4,68 %
Tabelle: Anteile der einheimischen Arbeitnehmer im Ort als Arbeitsort
GeschlechtWert
Anteil an Arbeitnehmerinnen, für die ihr Arbeitsort gleichzeitig ihr Wohnort ist, bezogen auf alle Arbeitnehmerinnen im Ort (also einschließlich Einpendler)6,27 %+
Anteil an männlichen Arbeitnehmern, für die ihr Arbeitsort gleichzeitig ihr Wohnort ist, bezogen auf alle männlichen Arbeitnehmer im Ort (also einschließlich Einpendler)3,36 %+
Anteil an Arbeitnehmern, für die ihr Arbeitsort gleichzeitig ihr Wohnort ist, bezogen auf alle Arbeitnehmer im Ort (also einschließlich Einpendler)4,43 %+

3.1.3.
Arbeitnehmer gesamt im Ort und einheimische Arbeitnehmer: Übersicht und Verteilung (Schönefeld im Verhältnis zum Landkreis)

Desweiteren hat man hier mit 6,27% einen unterdurchschnittlichen Anteil (34. Rang bei 35 insgesamt) an Arbeitnehmerinnen, für die ihr Arbeitsort gleichzeitig ihr Wohnort ist, bezogen auf alle Arbeitnehmerinnen im Ort (also einschließlich Einpendler) im Landkreis Dahme-Spreewald. Es gibt in Schönefeld mit 4,43% einen unterdurchschnittlichen Anteil (35. Platz bei 35 insgesamt) an [...]
Ansonsten gibt es eine unterdurchschnittliche Gesamtveränderung (Rang 25 von 37) bei dem Prozentsatz an Arbeitnehmerinnen im Ort (einschließlich Auspendlern) im Landkreis (-7,12%). Die kleine Stadt hat mit +4,68% eine überdurchschnittliche Gesamtentwicklung (17. Platz von 37) in dem Prozentsatz an männlichen Arbeitnehmern im Ort (einschließlich Auspendlern) im Vergleich von ganz [...]
Fernerhin gibt es hier mit +3,83% die sechsthöchste durchschnittliche Entwicklung in der Anzahl von weiblichen Arbeitnehmern am Arbeitsort innerhalb von Dahme-Spreewald. Schönefeld hat mit +7,49% die fünfthöchste durchschnittliche Entwicklung bei der Menge von männlichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Vergleich von ganz Dahme-Spreewald. Ferner gibt es mit +6,03% die viertbeste [...]
Tabelle: Arbeitnehmer im Ort als Wohnort
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an weiblichen Arbeitnehmern am Wohnort2.691*+1,97 %+11,47 %+2,87 %
Anzahl an männlichen Arbeitnehmern am Wohnort2.642*+3,89 %+15,93 %+3,98 %
Anzahl an Arbeitnehmern innerhalb des Wohnorts5.333*+2,91 %+13,64 %+3,41 %
Tabelle: Geschlechterverteilung der Arbeitnehmer im Ort als Wohnort
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamt
Anteil an Arbeitnehmerinnen des Orts (einschließlich Einpendlern)50,46 %+-0,92 %-1,90 %
Anteil an männlichen Arbeitnehmern des Orts (einschließlich Einpendlern)49,54 %++0,95 %+2,02 %
Tabelle: Anteile der einheimischen Arbeitnehmer im Ort als Wohnort
GeschlechtWert
Anteil an Arbeitnehmerinnen, für die ihr Arbeitsort gleichzeitig ihr Wohnort ist, bezogen auf alle Arbeitnehmerinnen des Orts (also einschließlich Auspendler)11,97 %+
Anteil an männlichen Arbeitnehmern, für die ihr Arbeitsort gleichzeitig ihr Wohnort ist, bezogen auf alle männlichen Arbeitnehmer des Orts (also einschließlich Auspendler)11,20 %+
Anteil an Arbeitnehmern, für die ihr Arbeitsort gleichzeitig ihr Wohnort ist, bezogen auf alle Arbeitnehmer des Orts (also einschließlich Auspendler)11,59 %+
Tabelle: Einheimische Arbeitnehmer
GeschlechtWert
Anzahl an Arbeitnehmerinnen, für die ihr Arbeitsort gleichzeitig ihr Wohnort ist322+
Anzahl an männlichen Arbeitnehmern, für die ihr Arbeitsort gleichzeitig ihr Wohnort ist296+
Anzahl an Arbeitnehmern, für die ihr Arbeitsort gleichzeitig ihr Wohnort ist618+

3.1.4.
Einpendler und Auspendler im Ort: Übersicht und Verteilung (Schönefeld im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Fernerhin hat man hier mit 36,16% einen unterdurchschnittlichen Anteil (Rang 5.339 bei 9.089 insgesamt) an Einpendlerinnen (weibliche Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im bundesweiten Vergleich. Schönefeld hat mit 63,84% einen überdurchschnittlichen Anteil (Rang 4.160 bei 9.460 insgesamt) von männlichen Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im bundesweiten [...]
Ferner gibt es mit +0,79% eine unterdurchschnittliche Gesamtentwicklung (Platz 5.531 von 10.428) in dem Anteil von Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im bundesweiten Vergleich. Die Gemeinde hat eine überdurchschnittliche Gesamtentwicklung (3.567. Platz von insgesamt 10.428) bei dem Anteil von Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln) im [...]
Schönefeld hat mit +7,92% eine recht gute Durchschnittsentwicklung (985. Rang bei 10.428 insgesamt) bei der Summe an Arbeitnehmern, die zum Arbeiten pendeln (positiv = Saldo von mehr Einpendlern, negativ = Saldo von mehr Auspendlern), im bundesweiten Vergleich. Ferner gibt es eine überdurchschnittliche Durchschnittsentwicklung (2.092. Platz von insgesamt 10.428) in der Anzahl an [...]
Tabelle: Pendlerübersicht
   Entwicklung+
BeschreibungWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln)13.320*+6,88 %+25,12 %+6,28 %
Anzahl an Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln)4.715*+3,04 %+14,69 %+3,67 %
Summe an Arbeitnehmern, die zum Arbeiten pendeln (positiv = Saldo von mehr Einpendlern, negativ = Saldo von mehr Auspendlern)8.605*+9,12 %+31,68 %+7,92 %

3.1.5.
Einpendler und Auspendler im Ort: Übersicht und Verteilung (Schönefeld im Verhältnis zum Bundesland)

Desweiteren findet man hier mit 36,16% einen unterdurchschnittlichen Anteil (229. Platz bei 406 insgesamt) von Einpendlerinnen (weibliche Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im Bundesland Brandenburg. Schönefeld hat einen überdurchschnittlichen Anteil (Rang 181 von 409 insgesamt) an männlichen Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im Bundesland [...]
Außerdem gibt es eine unterdurchschnittliche Veränderung im Gesamtzeitraum (Platz 245 von 419) in dem Prozentsatz von Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im Vergleich von ganz Brandenburg (+0,79%). Die kreisangehörige Gemeinde hat eine überdurchschnittliche Entwicklung im Gesamtzeitraum (Platz 144 von 419 insgesamt) bei dem Anteil an Auspendlern (Pendler, die zum [...]
Die Kleinstadt hat mit +7,92% eine recht positive durchschnittliche Veränderung (31. Platz von insgesamt 419) in der Summe von Arbeitnehmern, die zum Arbeiten pendeln (positiv = Saldo von mehr Einpendlern, negativ = Saldo von mehr Auspendlern), innerhalb von Brandenburg. Ferner gibt es hier eine überdurchschnittliche Durchschnittsentwicklung (76. Platz bei 419 insgesamt) bei der Menge von [...]
Tabelle: Anteile der Pendler an allen Arbeitnehmern
   Entwicklung+
BeschreibungWertVorjahrGesamt
Anteil an Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln)95,57 %++0,21 %+0,79 %
Anteil an Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln)88,41 %++0,12 %+0,93 %
Abbildung: Verteilung der Arbeitnehmer auf Ortsansässige und Einpendler
Abbildung: Verteilung der Einwohner auf ortsansässig Arbeitende und Auspendler

3.1.6.
Einpendler und Auspendler im Ort: Übersicht und Verteilung (Schönefeld im Verhältnis zum Landkreis)

Ferner gibt es hier mit 36,16% einen unterdurchschnittlichen Anteil (21. Rang bei 34 insgesamt) an Einpendlerinnen (weibliche Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im Landkreis. Schönefeld hat mit 63,84% einen überdurchschnittlichen Anteil (Platz 14 von 34 insgesamt) von männlichen Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im [...]
Überdies gibt es mit +0,79% eine unterdurchschnittliche Gesamtveränderung (23. Platz bei 37 insgesamt) in dem Prozentsatz an Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im Kreis. Die kleine Stadt hat eine überdurchschnittliche Gesamtveränderung (Rang 15 von 37) in dem Prozentsatz von Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln) im Vergleich von [...]
Schönefeld hat die fünftbeste Durchschnittsentwicklung in der Summe von Arbeitnehmern, die zum Arbeiten pendeln (positiv = Saldo von mehr Einpendlern, negativ = Saldo von mehr Auspendlern), innerhalb von Dahme-Spreewald (+7,92%). Desweiteren gibt es mit +6,28% die sechstbeste durchschnittliche Entwicklung in der Menge an Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im [...]
Tabelle: Geschlechterverteilung bei den Einpendlern
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamt
Anteil an Einpendlerinnen (weibliche Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln)36,16 %+-0,69 %-6,94 %
Anteil an männlichen Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln)63,84 %++0,39 %+4,41 %
Tabelle: Geschlechterverteilung bei den Auspendlern
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamt
Anteil an Auspendlerinnen (weibliche Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln)50,24 %+-0,90 %-1,36 %
Anteil an männlichen Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln)49,76 %++0,92 %+1,41 %
Tabelle: Pendlerübersicht (Frauen)
   Entwicklung+
BeschreibungWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an Einpendlerinnen (weibliche Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln)4.817*+6,15 %+16,44 %+4,11 %
Anzahl an Auspendlerinnen (weibliche Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln)2.369*+2,11 %+13,13 %+3,28 %
Summe an Frauen, die zum Arbeiten pendeln (positiv = Saldo von mehr Einpendlerinnen, negativ = Saldo von mehr Auspendlerinnen)2.448*+10,37 %+19,82 %+4,96 %
Tabelle: Pendlerübersicht (Männer)
   Entwicklung+
BeschreibungWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an männlichen Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln)8.503*+7,31 %+30,63 %+7,66 %
Anzahl an männlichen Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln)2.346*+3,99 %+16,31 %+4,08 %
Summe an Männern, die zum Arbeiten pendeln (positiv = Saldo von mehr Einpendlern, negativ = Saldo von mehr Auspendlern)6.157*+8,63 %+37,07 %+9,27 %

Pendler für Orte nahe Schönefeld

Entfernung     Einwohner
4,7 km   Schulzendorf 7.639
6,9 km   Eichwalde 6.206
7,1 km   Blankenfelde-Mahlow 25.934
7,4 km   Zeuthen 10.508
9,0 km   Wildau 9.849
9,1 km   Rangsdorf 10.570
12,4 km   Mittenwalde 8.758
12,5 km   Königs Wusterhausen 34.083
12,8 km   Großbeeren 7.604
16,1 km   Gosen-Neu Zittau 3.022

Pendler für Großstädte nahe Schönefeld

Entfernung     Einwohner
18,6 km   Berlin 3.501.872
32,0 km   Potsdam 158.902
130,9 km   Magdeburg 232.364
138,2 km   Leipzig 531.809
144,2 km   Halle (Saale) 233.705
147,0 km   Dresden 529.781
175,4 km   Chemnitz 243.173
204,2 km   Braunschweig 250.556
216,2 km   Rostock 204.260
230,8 km   Erfurt 206.384