«

Rheinisch-Bergischer Kreis: Verkehrsunfälle



 
 
Die Kategorie-Seite für Rheinisch-Bergischer Kreis (Verkehrsunfälle)

4. Verkehrsunfälle


4.1. Verkehrsunfälle


4.1.1.
Verkehrsunfälle gesamt und nach Unfallarten (Rheinisch-Bergischer Kreis im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Der Kreis verfügt über einen unterdurchschnittlichen Anteil (279. Rang von 402) von schweren Unfällen im bundesweiten Vergleich (18,02%). Ansonsten findet man hier einen überdurchschnittlichen Anteil (161. Platz von 402) an Unfällen mit verletzten Personen im Vergleich von ganz Deutschland (76,69%). In Rheinisch-Bergischer Kreis liegt mit 5,29% ein überdurchschnittliche Anteil [...]
Ansonsten gibt es hier eine überdurchschnittliche durchschnittliche Entwicklung (108. Position bei 404 insgesamt) in der Menge von Unfällen unter Drogeneinfluss im bundesweiten Vergleich (+1,23%). Rheinisch-Bergischer Kreis hat eine unterdurchschnittliche durchschnittliche Veränderung (Rang 390 von insgesamt 404) in der Menge an schwerwiegenden Unfällen mit Sachschaden im Vergleich von [...]

4.1.2.
Verkehrsunfälle gesamt und nach Unfallarten (Rheinisch-Bergischer Kreis im Verhältnis zum Bundesland)

Rheinisch-Bergischer Kreis hat eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (12. Rang bei 53 insgesamt) in dem Anteil von Unfällen mit verletzten Personen innerhalb von Nordrhein-Westfalen (+2,46%). Im Landkreis liegt mit 18,02% ein unterdurchschnittliche Anteil (43. Rang bei 53 insgesamt) an schweren Unfällen im Land vor. Zudem liegt hier ein überdurchschnittliche Anteil [...]
Außerdem gibt es hier eine überdurchschnittliche durchschnittliche Entwicklung (11. Platz von 53) in der Menge an Unfällen unter Drogeneinfluss im Land Nordrhein-Westfalen (+1,23%). Rheinisch-Bergischer Kreis hat mit -8,53% eine unterdurchschnittliche Durchschnittsentwicklung (49. Platz von insgesamt 53) in der Anzahl an schwerwiegenden Unfällen mit Sachschaden im Bundesland. Der [...]
Tabelle: Übersicht Unfälle pro Jahr
   Entwicklung+
Art der UnfälleWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an Unfällen1.210*-10,77 %-5,32 %-1,33 %
Anzahl an Unfällen mit Personenschaden928*-8,57 %+4,74 %+1,19 %
Anzahl an schwerwiegende Unfällen mit Sachschaden218*-21,30 %-34,14 %-8,53 %
Anzahl an Unfällen unter Drogeneinfluss64*0,00 %+4,92 %+1,23 %
Abbildung: Unfälle
Tabelle: Anteile von Unfallarten
   Entwicklung+
Art der UnfälleWertVorjahrGesamt
Anteil an Unfällen mit verletzten Personen76,69 %++2,46 %+10,63 %
Anteil an schweren Unfällen18,02 %+-11,80 %-30,44 %
Anteil an Unfällen unter Drogeneinfluss5,29 %++12,07 %+10,81 %

4.1.3.
Tote und Verletzte bei Verkehrsunfällen (Rheinisch-Bergischer Kreis im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Außerdem gibt es hier eine positive Gesamtentwicklung (Platz 384 bei 404 insgesamt) bei der Anzahl an verletzten Personen pro 1.000 getöten Personen im Vergleich von ganz Deutschland (-57,16%). Rheinisch-Bergischer Kreis hat mit +164,05% eine negative Gesamtentwicklung (14. Platz von 404) in der Menge an getöteten Personen pro 1.000 Unfälle im Vergleich von ganz Deutschland. Zudem [...]

4.1.4.
Tote und Verletzte bei Verkehrsunfällen (Rheinisch-Bergischer Kreis im Verhältnis zum Bundesland)

Rheinisch-Bergischer Kreis hat die negativste Veränderung im Gesamtzeitraum bei der Menge an getöteten Personen pro 1.000 Unfälle im Bundesland (+164,05%). Ansonsten gibt es hier mit -57,16% eine positive Veränderung im Gesamtzeitraum (52. Rang von insgesamt 53) bei der Anzahl an verletzten Personen pro 1.000 getöten Personen im Vergleich von ganz Nordrhein-Westfalen. Ansonsten [...]
Tabelle: Tote und Verletzte für ein Jahr
   Entwicklung+
BeschreibungWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an getöteten Personen10*+66,67 %+150,00 %+37,50 %
Anzahl an verletzten Personen1.177*-8,33 %+7,10 %+1,77 %
Anzahl an getöteten Personen pro 1.000 Unfälle8++86,78 %+164,05 %-
Anzahl an getöteten Personen pro 1.000 schwere Unfälle11++82,29 %+138,69 %-
Anzahl an verletzten Personen pro 100 Unfällen97++2,73 %+13,12 %-
Anzahl an verletzten Personen pro 1.000 getöten Personen117.700+-45,00 %-57,16 %-
Abbildung: Verletzte und Tote