«

Neu-Isenburg: Einnahmen



 
 
Die Kategorie-Seite für Neu-Isenburg (Einnahmen)

1. Haushalt


1.1. Einnahmen


1.1.1.
Öffentliche Einnahmen: Übersicht und Verteilung auf Einnahmequellen (Neu-Isenburg im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Die kleine Mittelstadt hat eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (1.117. Rang bei 9.181 insgesamt) bei der Summe von öffentliche Gesamteinnahmen im Vergleich von ganz Deutschland (+31,54%). Überdies gibt es mit +1,82% eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (4.189. Position von insgesamt 9.181) in der Summe an Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung [...]
In Neu-Isenburg gibt es mit 75,22% einen unterdurchschnittlichen Anteil (Rang 5.516 von 7.758 insgesamt) von Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) im Vergleich von ganz Deutschland. Darüber hinaus hat man hier einen überdurchschnittlichen Anteil (2.243. Platz bei 7.511 insgesamt) an Gesamteinnahmen des öffentlichen Vermögenshaushalts (Beiträge [...]

1.1.2.
Öffentliche Einnahmen: Übersicht und Verteilung auf Einnahmequellen (Neu-Isenburg im Verhältnis zum Bundesland)

Die Stadt hat eine recht positive kurzfristige Entwicklung (32. Rang bei 426 insgesamt) in der Summe von öffentliche Gesamteinnahmen innerhalb von Hessen (+31,54%). Zudem gibt es mit +1,82% eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (143. Platz von 426 insgesamt) in der Summe von Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) im Bundesland [...]
Es gibt in Neu-Isenburg einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (343. Platz von 426) an Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) im Land (75,22%). Desweiteren gibt es hier mit 24,78% einen überdurchschnittlichen Anteil (Rang 84 bei 425 insgesamt) an Gesamteinnahmen des öffentlichen Vermögenshaushalts (Beiträge, Zuschüsse, Zinsen etc.) im [...]
Abbildung: Die wichtigsten Einnahme-Posten

1.1.3.
Öffentliche Einnahmen: Übersicht und Verteilung auf Einnahmequellen (Neu-Isenburg im Verhältnis zum Landkreis)

Die kleine Mittelstadt hat die höchste kurzfristige Entwicklung in der Summe an öffentliche Gesamteinnahmen im Landkreis (+31,54%). Außerdem gibt es mit +1,82% die sechsthöchste aktuelle Veränderung bei der Summe von Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) im Kreis. Neu-Isenburg hat mit +1.055,03% die beste aktuelle Veränderung bei der Summe [...]
Es gibt in Neu-Isenburg mit 75,22% einen unterdurchschnittlichen Anteil (12. Rang von 13) an Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) innerhalb von Offenbach. Desweiteren hat man hier den zweithöchsten Anteil von Gesamteinnahmen des öffentlichen Vermögenshaushalts (Beiträge, Zuschüsse, Zinsen etc.) im Landkreis (24,78%). Neu-Isenburg hat mit [...]
Tabelle: Übersicht der jährlichen Einnahmen der öffentlichen Verwaltung
   Entwicklung+
BeschreibungWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an öffentliche Gesamteinnahmen93,88 Mio. €*+31,54 %+15,86 %+7,93 %
Summe an Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.)70,61 Mio. €*+1,82 %-8,11 %-4,06 %
Summe an Gesamteinnahmen des öffentlichen Vermögenshaushalts (Beiträge, Zuschüsse, Zinsen etc.)23,27 Mio. €*+1.055,03 %+456,20 %+228,10 %
Tabelle: Verteilung der Einnahmen des Verwaltungs- und Vermögenshaushalts
   Entwicklung+
Art des HaushaltsWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil an Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.)75,22 %+-22,60 %-20,69 %0,00 %
Anteil an Gesamteinnahmen des öffentlichen Vermögenshaushalts (Beiträge, Zuschüsse, Zinsen etc.)24,78 %++778,06 %+380,07 %0,00 %

1.1.4.
Öffentliche Einnahmen: Details (Neu-Isenburg im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Man findet in Neu-Isenburg mit 63,21% einen recht großen Anteil (608. Platz von 7.758) an Steuereinnahmen im Vergleich von ganz Deutschland. Zudem findet man hier mit 1,59% einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (7.586. Position von insgesamt 7.751) an Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem im bundesweiten Vergleich. In der kleinen Mittelstadt liegt mit 1,94% ein [...]

1.1.5.
Öffentliche Einnahmen: Details (Neu-Isenburg im Verhältnis zum Bundesland)

In Neu-Isenburg gibt es einen recht großen Anteil (Rang 23 von insgesamt 426) an Steuereinnahmen im Land Hessen (63,21%). Ferner gibt es hier einen unterdurchschnittlichen Anteil (419. Rang von 426 insgesamt) an Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem im Vergleich von ganz Hessen (1,59%). Die kleine Mittelstadt verfügt über einen unterdurchschnittlichen Anteil (Rang 412 von 426 [...]
Tabelle: Anteile der Detail-Positionen an den Gesamteinnahmen
   Entwicklung+
PositionWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil an Steuereinnahmen63,21 %+-24,13 %-20,80 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem1,59 %+-22,09 %-12,85 %0,00 %
Anteil an Einnahmen durch Gebühren und Abgaben1,94 %+-12,15 %-14,39 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus Beiträgen0,03 %+-62,19 %-64,65 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus Zuschüssen und Fördermitteln4,61 %++1.527,73 %+588,55 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus Zinsen und Tilgungen9,94 %++52,04 %+72,62 %0,00 %

1.1.6.
Öffentliche Einnahmen: Details (Neu-Isenburg im Verhältnis zum Landkreis)

Neu-Isenburg hat mit 63,21% den zweithöchsten Prozentsatz von Steuereinnahmen innerhalb von Offenbach. Außerdem liegt hier mit 1,59% ein unterdurchschnittliche Anteil (13. Position bei 13 insgesamt) an Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem im Landkreis vor. Die kleine Mittelstadt hat einen unterdurchschnittlichen Anteil (13. Rang von insgesamt 13) von Einnahmen durch Gebühren [...]
Tabelle: Detail-Positionen der jährlichen Einnahmen des Verwaltungshaushalts
   Entwicklung+
PositionWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an Steuereinnahmen59,33 Mio. €*-0,20 %-8,24 %-4,12 %
Summe an Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem1,49 Mio. €*+2,48 %+0,97 %+0,48 %
Summe an Einnahmen durch Gebühren und Abgaben1,82 Mio. €*+15,56 %-0,81 %-0,41 %
Tabelle: Detail-Positionen der jährlichen Einnahmen des Vermögenshaushalts
   Entwicklung+
PositionWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an Einnahmen aus Beiträgen0,03 Mio. €*-50,27 %-59,04 %-29,52 %
Summe an Einnahmen aus Zuschüssen und Fördermitteln4,33 Mio. €*+2.041,17 %+697,74 %+348,87 %
Summe an Einnahmen aus Zinsen und Tilgungen9,33 Mio. €*+100,00 %+100,00 %+50,00 %

Einnahmen für Orte nahe Neu-Isenburg

Entfernung     Einwohner
5,6 km   Dreieich 40.721
6,9 km   Langen (Hessen) 36.031
8,3 km   Dietzenbach 33.479
9,4 km   Offenbach am Main 122.705
9,9 km   Egelsbach 11.101
10,0 km   Heusenstamm 18.376
10,6 km   Mörfelden-Walldorf 34.430
10,8 km   Kelsterbach 13.593
11,1 km   Erzhausen 7.503

Einnahmen für Großstädte nahe Neu-Isenburg

Entfernung     Einwohner
9,2 km   Frankfurt am Main 691.518
29,6 km   Wiesbaden 278.919
32,0 km   Mainz 200.957
63,3 km   Mannheim 314.931
65,5 km   Ludwigshafen am Rhein 165.560
118,3 km   Karlsruhe 297.488
133,3 km   Bonn 327.913
145,8 km   Stuttgart 613.392
150,6 km   Saarbrücken 176.135
151,2 km   Kassel 196.526