«

Schaumburg: Todesfälle



 
 
Die Kategorie-Seite für Schaumburg (Todesfälle)

2. Geburten & Todesfälle


2.2. Todesfälle


2.2.1.
Todesfälle pro Jahr gesamt und nach Geschlecht (Schaumburg im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Man findet in Schaumburg eine überdurchschnittliche Menge (150. Rang bei 404 insgesamt) von Verstorbenen im Vergleich von ganz Deutschland (1.992). Zudem findet man hier eine überdurchschnittliche Menge (Rang 138 bei 404 insgesamt) von weiblichen Verstorbenen im bundesweiten Vergleich (1.073). Im Kreis findet man mit 919 eine überdurchschnittliche Menge (158. Rang von 404 insgesamt [...]

2.2.2.
Todesfälle pro Jahr gesamt und nach Geschlecht (Schaumburg im Verhältnis zum Bundesland)

In Schaumburg liegt mit 1.992 eine überdurchschnittliche Anzahl (14. Rang von insgesamt 46) von Verstorbenen im Vergleich von ganz Niedersachsen vor. Zudem liegt hier mit 1.073 eine überdurchschnittliche Anzahl (12. Platz von insgesamt 46) an weiblichen Verstorbenen im Vergleich von ganz Niedersachsen vor. Im Kreis gibt es eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 15 von 46) von [...]
Tabelle: Sterbefälle in einem Jahr
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an weiblichen Verstorbenen1.073*-2,37 %-0,37 %-0,12 %
Anzahl an männlichen Verstorbenen919*+0,55 %-1,71 %-0,57 %
Anzahl an Verstorbenen1.992*-1,04 %-0,99 %-0,33 %

2.2.3.
Verteilung der Todesfälle nach Geschlecht (Schaumburg im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Schaumburg verfügt über einen überdurchschnittlichen Prozentsatz (Platz 66 von insgesamt 402) an weiblichen Verstorbenen im Vergleich von ganz Deutschland (53,87%). Ansonsten findet man hier mit 46,13% einen unterdurchschnittlichen Anteil (Platz 337 von insgesamt 402) von männlichen Verstorbenen im bundesweiten Vergleich. Schaumburg hat mit +1,61% eine überdurchschnittliche [...]
Abbildung: Sterbefälle nach Geschlecht

2.2.4.
Verteilung der Todesfälle nach Geschlecht (Schaumburg im Verhältnis zum Bundesland)

Schaumburg verfügt über den fünftgrößten Prozentsatz von weiblichen Verstorbenen im Vergleich von ganz Niedersachsen (53,87%). Zudem findet man hier mit 46,13% einen unterdurchschnittlichen Anteil (Rang 42 von insgesamt 46) von männlichen Verstorbenen im Bundesland. Schaumburg hat eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (17. Rang von 46) bei dem Anteil an männlichen [...]
Tabelle: Anteil von Sterbefällen nach Geschlecht
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil an weiblichen Verstorbenen53,87 %+-1,34 %+0,63 %+0,21 %
Anteil an männlichen Verstorbenen46,13 %++1,61 %-0,72 %-0,24 %