«

Göttingen: Arbeitslosigkeit



 
 
Die Kategorie-Seite für Göttingen (Arbeitslosigkeit)

1. Arbeitslosigkeit


1.1. Arbeitslosigkeit


1.1.1.
Arbeitslosigkeit nach Bevölkerungsgruppen und Dauer der Arbeitslosigkeit (Göttingen im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Göttingen hat einen überdurchschnittlichen Anteil (54. Rang bei 392 insgesamt) von Langezeitarbeitslosen im Vergleich von ganz Deutschland (46,02%). Ansonsten liegt hier ein unterdurchschnittliche Anteil (204. Position von 396 insgesamt) von Arbeitslosen ausländischer Herkunft im Vergleich von ganz Deutschland (12,21%) vor. Der Kreis hat mit 1,36% einen unterdurchschnittlichen Anteil [...]
In Göttingen gibt es mit 10.919 eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 58 von 396) von einheimischen Arbeitslosen im bundesweiten Vergleich. Außerdem liegt hier eine überdurchschnittliche Anzahl (60. Rang bei 396 insgesamt) von Arbeitslosen ohne Schwerbehinderung im Vergleich von ganz Deutschland (12.269) vor. Der Landkreis hat eine überdurchschnittliche Anzahl (66. Rang von [...]
Göttingen verfügt mit 98,64% über einen sehr großen Anteil (Position 11 bei 396 insgesamt) an Arbeitslosen ohne Schwerbehinderung im Vergleich von ganz Deutschland. Fernerhin findet man hier einen überdurchschnittlichen Anteil (Platz 193 bei 396 insgesamt) von einheimischen Arbeitslosen im bundesweiten Vergleich (87,79%). Der Kreis hat mit 53,98% einen unterdurchschnittlichen [...]

1.1.2.
Arbeitslosigkeit nach Bevölkerungsgruppen und Dauer der Arbeitslosigkeit (Göttingen im Verhältnis zum Bundesland)

Göttingen hat mit 46,02% den fünfthöchsten Anteil von Langezeitarbeitslosen im Land. Desweiteren hat man hier mit 12,21% einen überdurchschnittlichen Anteil (Rang 12 von insgesamt 46) an Arbeitslosen ausländischer Herkunft innerhalb von Niedersachsen. Im Landkreis findet man mit 1,36% einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (44. Rang von 46 insgesamt) an schwerbehinderten [...]
Göttingen verfügt über die zweithöchste Menge von einheimischen Arbeitslosen im Land (10.919). Desweiteren liegt hier mit 12.269 die zweithöchste Anzahl an Arbeitslosen ohne Schwerbehinderung innerhalb von Niedersachsen vor. Der Kreis verfügt über die dritthöchste Anzahl an Kurzzeitarbeitslosen im Bundesland [...]
Man findet in Göttingen den dritthöchsten Anteil an Arbeitslosen ohne Schwerbehinderung im Bundesland (98,64%). Ferner liegt hier mit 87,79% ein unterdurchschnittliche Anteil (35. Rang bei 46 insgesamt) an einheimischen Arbeitslosen im Bundesland Niedersachsen vor. Es gibt im Kreis mit 53,98% einen unterdurchschnittlichen Anteil (42. Rang bei 46 insgesamt) von Kurzzeitarbeitslosen im [...]
Tabelle: Arbeitslose nach Gruppen
GruppeWert
Anzahl an Arbeitslosen12.438*
Anzahl an Arbeitslosen ausländischer Herkunft1.519*
Anzahl an schwerbehinderten Arbeitslosen169*
Anzahl an Langezeitarbeitslosen5.724*
Tabelle: Verteilung der Arbeitslosen nach Gruppen
GruppeWert
Anteil an Arbeitslosen ausländischer Herkunft12,21 %+
Anteil an schwerbehinderten Arbeitslosen1,36 %+
Anteil an Langezeitarbeitslosen46,02 %+
Abbildung: Arbeitslose nach Gruppen
Tabelle: Arbeitslose nach großen Gruppen
GruppeWert
Anzahl an einheimischen Arbeitslosen10.919+
Anzahl an Arbeitslosen ohne Schwerbehinderung12.269+
Anzahl an Kurzzeitarbeitslosen6.714+
Tabelle: Anteile der Arbeitslosen nach großen Gruppen an allen Arbeitslosen
GruppeWert
Anteil an einheimischen Arbeitslosen87,79 %+
Anteil an Arbeitslosen ohne Schwerbehinderung98,64 %+
Anteil an Kurzzeitarbeitslosen53,98 %+
Abbildung: Arbeitslose nach Herkunft
Abbildung: Arbeitslose nach Schwerbehinderung
Abbildung: Arbeitslose nach Dauer der Arbeitslosigkeit

1.1.3.
Arbeitslosigkeit nach Altersgruppen (Göttingen im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Es gibt in Göttingen mit 1.053 eine überdurchschnittliche Anzahl (Platz 56 von 396 insgesamt) an jungen Arbeitslosen mit einem Alter zwischen 20 und 25 Jahren im Vergleich von ganz Deutschland. Desweiteren findet man hier mit 9.774 eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 60 von insgesamt 396) von Arbeitslosen im Alter von 25-50 Jahren im Vergleich von ganz [...]
Göttingen hat mit 78,58% einen überdurchschnittlichen Prozentsatz (Platz 44 von 396 insgesamt) von Arbeitslosen zwischen 25 und 50 Jahren im bundesweiten Vergleich. Desweiteren hat man hier einen unterdurchschnittlichen Anteil (214. Platz bei 396 insgesamt) an jungen Arbeitslosen im Alter von 20-25 Jahren im Vergleich von ganz Deutschland (8,47%). Der Landkreis verfügt mit 10,31 [...]

1.1.4.
Arbeitslosigkeit nach Altersgruppen (Göttingen im Verhältnis zum Bundesland)

Göttingen verfügt über die zweithöchste Anzahl an jungen Arbeitslosen mit einem Alter von 20-25 Jahren im Bundesland Niedersachsen (1.053). Außerdem liegt hier mit 9.774 die zweitgrößte Anzahl an Arbeitslosen im Alter zwischen 25 und 50 Jahren im Land [...]
Göttingen hat mit 78,58% einen überdurchschnittlichen Anteil (Position 11 von insgesamt 46) an Arbeitslosen mit einem Alter zwischen 25 und 50 Jahren im Land Niedersachsen. Desweiteren hat man hier einen überdurchschnittlichen Anteil (Rang 22 bei 46 insgesamt) von jungen Arbeitslosen mit einem Alter von 20-25 Jahren im Vergleich von ganz Niedersachsen (8,47%). Man findet im Kreis mit [...]
Tabelle: Arbeitslose nach Altersgruppen
AltersgruppeWert
Anzahl an jungen Arbeitslosen zwischen 15 und 20 Jahren229*
Anzahl an jungen Arbeitslosen zwischen 20 und 25 Jahren1.053+
Anzahl an jungen Arbeitslosen zwischen 15 und 25 Jahren1.282*
Anzahl an Arbeitslosen zwischen 25 und 50 Jahren9.774+
Anzahl an älteren Arbeitslosen zwischen 55 und 65 Jahren1.382*
Abbildung: Arbeitslose nach Altersgruppen
Tabelle: Anteile der Arbeitslosen nach Altersgruppen
AltersgruppeWert
Anteil an jungen Arbeitslosen zwischen 15 und 20 Jahren1,84 %+
Anteil an jungen Arbeitslosen zwischen 20 und 25 Jahren8,47 %+
Anteil an jungen Arbeitslosen zwischen 15 und 25 Jahren10,31 %+
Anteil an Arbeitslosen zwischen 25 und 50 Jahren78,58 %+
Anteil an älteren Arbeitslosen zwischen 55 und 65 Jahren11,11 %+
Abbildung: Anteile der Altersgruppen für die Arbeitslosen