«

Hessen: Arbeitslosigkeit-Statistik



 
 
Alle Tabellen und Abbildungen für Hessen (Arbeitslosigkeit)

1. Arbeitslosigkeit


1.1. Arbeitslosigkeit


1.1.1.
Alle Tabellen und Abbildungen zu Arbeitslosigkeit für Hessen

Tabelle: Arbeitslose nach Gruppen
GruppeWert
Anzahl an Arbeitslosen204.417*
Anzahl an Arbeitslosen ausländischer Herkunft51.205*
Anzahl an schwerbehinderten Arbeitslosen9.532*
Anzahl an Langezeitarbeitslosen86.728*
Tabelle: Verteilung der Arbeitslosen nach Gruppen
GruppeWert
Anteil an Arbeitslosen ausländischer Herkunft25,05 %+
Anteil an schwerbehinderten Arbeitslosen4,66 %+
Anteil an Langezeitarbeitslosen42,43 %+
Abbildung: Arbeitslose nach Gruppen
Tabelle: Arbeitslose nach großen Gruppen
GruppeWert
Anzahl an einheimischen Arbeitslosen153.212+
Anzahl an Arbeitslosen ohne Schwerbehinderung194.885+
Anzahl an Kurzzeitarbeitslosen117.689+
Tabelle: Anteile der Arbeitslosen nach großen Gruppen an allen Arbeitslosen
GruppeWert
Anteil an einheimischen Arbeitslosen74,95 %+
Anteil an Arbeitslosen ohne Schwerbehinderung95,34 %+
Anteil an Kurzzeitarbeitslosen57,57 %+
Abbildung: Arbeitslose nach Herkunft
Abbildung: Arbeitslose nach Schwerbehinderung
Abbildung: Arbeitslose nach Dauer der Arbeitslosigkeit
Tabelle: Arbeitslose nach Altersgruppen
AltersgruppeWert
Anzahl an jungen Arbeitslosen zwischen 15 und 20 Jahren4.780*
Anzahl an jungen Arbeitslosen zwischen 20 und 25 Jahren16.577+
Anzahl an jungen Arbeitslosen zwischen 15 und 25 Jahren21.357*
Anzahl an Arbeitslosen zwischen 25 und 50 Jahren157.223+
Anzahl an älteren Arbeitslosen zwischen 55 und 65 Jahren25.837*
Abbildung: Arbeitslose nach Altersgruppen
Tabelle: Anteile der Arbeitslosen nach Altersgruppen
AltersgruppeWert
Anteil an jungen Arbeitslosen zwischen 15 und 20 Jahren2,34 %+
Anteil an jungen Arbeitslosen zwischen 20 und 25 Jahren8,11 %+
Anteil an jungen Arbeitslosen zwischen 15 und 25 Jahren10,45 %+
Anteil an Arbeitslosen zwischen 25 und 50 Jahren76,91 %+
Anteil an älteren Arbeitslosen zwischen 55 und 65 Jahren12,64 %+
Abbildung: Anteile der Altersgruppen für die Arbeitslosen