«

Hassel (Weser)
5.0 von 5 Sternen Hier klicken, um zu bewerten und/oder Details zu den bisherigen Bewertungen zu sehen
5 out of 5 (based on 1 ratings)

Hassel (Weser) ist eine von 10 Gemeinden in der Verwaltungsgemeinschaft Grafschaft Hoya, eine von 36 Gemeinden im Landkreis Nienburg (Weser) und eine von 1.033 Gemeinden im Bundesland Niedersachsen. Hassel (Weser) beinhaltet keinen Stadtteil.

Key Facts von Hassel (Weser)

Bevölkerung & Fläche

Einwohner   1.855
Fläche in km²   17,60
(ca. 2.465 Fußball-Felder)
Anzahl Unfälle   6

Einkommen & Pendler

Einkommen pro Jahr Ø   € 0
Steuersatz Ø   0,00 %
Einpendler   179
Auspendler   635

Politische Struktur

CDU-Wähler   40,27 %
SPD-Wähler   34,70 %
Grüne-Wähler   5,57 %
Linke-Wähler   4,10 %
(Bundestagswahl 2013)


 
 

Bewerten
5.0 von 5 Sternen

Hassel (Weser) hat aktuell 5.0 von 5 Sternen.

5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (0)
3 Sterne:
 (0)
2 Sterne:
 (0)
1 Sterne:
 (0)

Suchen

Alle Ziele von Hassel (Weser) anzeigen »

Die interessantesten Fakten zu Hassel (Weser)

  • Hassel (Weser) hat den drittgrößten Anteil an weiblichen Verstorbenen in der Verwaltungsgemeinschaft (54,17%).
  • In Hassel (Weser) findet man den dritthöchsten Anteil von weiblichen Einwohnern innerhalb von Grafschaft Hoya (51,16%).
  • Hassel (Weser) verfügt mit 24 über die viertgrößte Anzahl von Verstorbenen in der Verwaltungsgemeinschaft.
  • Es gibt in Hassel (Weser) mit 51,16% den fünftgrößten Anteil von weiblichen Einwohnern im Landkreis.
  • In Hassel (Weser) gibt es die fünfthöchste Anzahl an Einwohnern in der Verwaltungsgemeinschaft (1.855).

Karte der Umgebung von Hassel (Weser) zum Anklicken

Karte von Hassel (Weser) Karte: Hagar66, TUBS | Lizenz: Attributierung | Link zur Originaldatei
Wappen der Gemeinde Hassel (Weser)

Statistik zu Hassel (Weser): Ihre Optionen

Rangliste: für Wählen Sie durch Klick auf das erste kleine Dreieck (Dropdown) zunächst die Art der Rangliste aus. Wählen Sie nun auf dieselbe Art aus, ob diese Rangliste für Nienburg (Weser), Niedersachsen oder Deutschland angezeigt werden soll. Klicken Sie nun Anzeigen, um die ausgewählte Rangliste anzuzeigen.

Einwohnerzahlen gesamt und Verteilung nach Geschlecht

Hassel (Weser) hat mit 1.855 eine überdurchschnittliche Menge (5.382. Position von insgesamt 11.328) an Einwohnern im bundesweiten Vergleich. Hassel (Weser) hat mit 1.855 eine unterdurchschnittliche Anzahl (Platz 540 von insgesamt 1.033) von Einwohnern im Land Niedersachsen. In Hassel (Weser) findet man eine unterdurchschnittliche Menge (Rang 20 von 36) von Menschen im Landkreis (1.855). Man findet in Hassel (Weser) mit 1.855 die fünfthöchste Menge von Einwohnern im Vergleich von ganz Grafschaft Hoya. Desweiteren liegt hier eine überdurchschnittliche Anzahl (5.307. Platz von insgesamt 11.328) an weiblichen Bewohnern im bundesweiten Vergleich (949) vor. Desweiteren liegt hier eine unterdurchschnittliche Anzahl (Rang 532 von 1.033) von weiblichen Einwohnern innerhalb von Niedersachsen (949) vor. Ferner hat man hier mit 949 eine unterdurchschnittliche Anzahl (20. Position von 36 insgesamt) von weiblichen Bewohnern im Landkreis. Außerdem findet man hier die fünfthöchste Anzahl an weiblichen Bewohnern in der Verwaltungsgemeinschaft (949).

Einwohner nach Altersgruppen und Geschlecht

Hassel (Weser) hat eine überdurchschnittliche Anzahl (4.887. Platz bei 11.328 insgesamt) von Einwohnern zwischen 40 und 45 Jahren im bundesweiten Vergleich (180). Man findet in Hassel (Weser) eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 496 von 1.033) von Erwachsenen im Alter zwischen 30 und 35 Jahren im Land (106). Hassel (Weser) verfügt mit 180 über eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 16 von 36 insgesamt) an Einwohnern zwischen 40 und 45 Jahren im Landkreis Nienburg (Weser). In Hassel (Weser) findet man mit 180 die dritthöchste Menge an Einwohnern im Alter von 40-45 Jahren im Vergleich von ganz Grafschaft Hoya. Zudem gibt es hier eine überdurchschnittliche Menge (4.953. Platz von 11.328 insgesamt) an Kindern mit einem Alter zwischen 6 und 10 Jahren im bundesweiten Vergleich (81). Außerdem gibt es hier eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 504 von 1.033 insgesamt) an Menschen mit einem Alter zwischen 25 und 30 Jahren im Bundesland (93). Außerdem liegt hier mit 81 eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 17 bei 36 insgesamt) an Kindern mit einem Alter von 6-10 Jahren im Landkreis vor. Außerdem findet man hier die vierthöchste Anzahl von Erwachsenen zwischen 25 und 30 Jahren innerhalb von Grafschaft Hoya (93).

Todesfälle pro Jahr gesamt und nach Geschlecht

Hassel (Weser) hat eine überdurchschnittliche Anzahl (4.610. Platz von 11.328 insgesamt) an Verstorbenen im bundesweiten Vergleich (24). Hassel (Weser) hat eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 496 bei 1.033 insgesamt) an Verstorbenen im Vergleich von ganz Niedersachsen (24). Es gibt in Hassel (Weser) eine überdurchschnittliche Anzahl (16. Rang bei 36 insgesamt) an Verstorbenen im Vergleich von ganz Nienburg (Weser) (24). In Hassel (Weser) liegt die vierthöchste Anzahl an Verstorbenen im Vergleich von ganz Grafschaft Hoya vor (24). Fernerhin gibt es hier eine überdurchschnittliche Menge (Rang 4.425 von insgesamt 11.328) an weiblichen Verstorbenen im bundesweiten Vergleich (13). Fernerhin findet man hier mit 13 eine überdurchschnittliche Anzahl (Position 486 von 1.033) an weiblichen Verstorbenen im Bundesland. Zudem liegt hier mit 13 eine überdurchschnittliche Anzahl (Rang 17 von insgesamt 36) an weiblichen Verstorbenen im Landkreis Nienburg (Weser) vor. Ferner liegt hier mit 13 die vierthöchste Anzahl von weiblichen Verstorbenen in der Verwaltungsgemeinschaft vor.

Verteilung der Todesfälle nach Geschlecht

In Hassel (Weser) gibt es mit 54,17% einen überdurchschnittlichen Anteil (Rang 3.772 von 10.391 insgesamt) von weiblichen Verstorbenen im bundesweiten Vergleich. Hassel (Weser) verfügt mit 54,17% über einen überdurchschnittlichen Anteil (346. Rang bei 1.003 insgesamt) von weiblichen Verstorbenen im Vergleich von ganz Niedersachsen. In Hassel (Weser) findet man mit 54,17% einen überdurchschnittlichen Prozentsatz (Rang 9 von 36 insgesamt) an weiblichen Verstorbenen im Landkreis Nienburg (Weser). Hassel (Weser) hat den dritthöchsten Anteil an weiblichen Verstorbenen im Vergleich von ganz Grafschaft Hoya (54,17%). Fernerhin gibt es hier mit 45,83% einen unterdurchschnittlichen Anteil (7.206. Platz von 10.535 insgesamt) an männlichen Verstorbenen im bundesweiten Vergleich. Außerdem findet man hier einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (666. Platz von 1.005) von männlichen Verstorbenen im Bundesland (45,83%). Desweiteren findet man hier mit 45,83% einen unterdurchschnittlichen Anteil (28. Platz bei 36 insgesamt) von männlichen Verstorbenen im Vergleich von ganz Nienburg (Weser). Außerdem liegt hier mit 45,83% ein unterdurchschnittliche Anteil (Rang 8 bei 10 insgesamt) von männlichen Verstorbenen innerhalb von Grafschaft Hoya vor.

Verkehrsunfälle gesamt und nach Unfallarten

Der Ort hat eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Platz 6.265 von 11.328 insgesamt) in der Anzahl an Unfällen im Vergleich von ganz Deutschland (0,00%). Hassel (Weser) hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Rang 598 von 1.033 insgesamt) bei der Menge von Unfällen im Bundesland Niedersachsen (0,00%). Hassel (Weser) hat eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (20. Rang von 36 insgesamt) bei der Anzahl an Unfällen im Landkreis (0,00%). Hassel (Weser) hat die fünftbeste kurzfristige Veränderung in der Anzahl an Unfällen in der Verwaltungsgemeinschaft (0,00%). Zudem gibt es eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Platz 6.367 von 11.328 insgesamt) in der Anzahl an Unfällen mit Personenschaden im bundesweiten Vergleich (0,00%). Zudem gibt es hier eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (615. Rang von insgesamt 1.033) in der Menge von Unfällen mit Personenschaden innerhalb von Niedersachsen (0,00%). Desweiteren gibt es hier mit 0,00% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (22. Position von insgesamt 36) in der Menge von Unfällen mit Personenschaden im Kreis. Desweiteren gibt es hier die fünftbeste aktuelle Entwicklung bei der Anzahl an Unfällen mit Personenschaden innerhalb von Grafschaft Hoya (0,00%).

Tote und Verletzte bei Verkehrsunfällen

Es gibt in Hassel (Weser) mit 100 eine unterdurchschnittliche Anzahl (Rang 5.295 von insgesamt 9.733) an verletzten Personen pro 100 Unfällen im Vergleich von ganz Deutschland. In Hassel (Weser) findet man eine unterdurchschnittliche Anzahl (Rang 692 von 969 insgesamt) an verletzten Personen pro 100 Unfällen innerhalb von Niedersachsen (100). Hassel (Weser) verfügt über eine unterdurchschnittliche Menge (20. Platz von 34) an verletzten Personen pro 100 Unfällen im Kreis (100). Hassel (Weser) verfügt über die fünftgrößte Anzahl an verletzten Personen pro 100 Unfällen in der Verwaltungsgemeinschaft (100). Hassel (Weser) hat mit 0,00% eine positive aktuelle Veränderung (6.551. Rang von insgesamt 11.328) bei der Menge an getöteten Personen pro 1.000 schwere Unfälle im bundesweiten Vergleich. Hassel (Weser) hat mit 0,00% eine positive kurzfristige Veränderung (539. Platz von insgesamt 1.033) bei der Menge von getöteten Personen pro 1.000 schwere Unfälle innerhalb von Niedersachsen. Die kreisangehörige Gemeinde hat mit 0,00% eine positive kurzfristige Veränderung (Platz 21 von 36 insgesamt) bei der Menge von getöteten Personen pro 1.000 schwere Unfälle im Kreis. Der Ort hat mit 0,00% eine positive Entwicklung zum Vorjahr (7. Platz von 10) in der Anzahl an getöteten Personen pro 1.000 schwere Unfälle in der Verwaltungsgemeinschaft.

Fläche gesamt

Hassel (Weser) hat eine unterdurchschnittlich große Fläche (Rang 5.874 von 11.328 insgesamt) im bundesweiten Vergleich (17,60 km² [= ca. 2.465 Fußballfelder]). Man findet in Hassel (Weser) eine unterdurchschnittlich große Fläche (Rang 728 bei 1.033 insgesamt) im Land (17,60 km² [= ca. 2.465 Fußballfelder]). In Hassel (Weser) findet man eine unterdurchschnittlich große Fläche (Platz 30 von 36) im Kreis (17,60 km² [= ungefähr 2.465 Fußballfelder]). Hassel (Weser) hat eine unterdurchschnittlich große Fläche (7. Position von insgesamt 10) in der Verwaltungsgemeinschaft (17,60 km² [= ungefähr 2.465 Fußballfelder]). Ferner gibt es hier mit 0,00% eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Rang 11.091 bei 11.328 insgesamt) in der Fläche im Vergleich von ganz Deutschland. Außerdem gibt es hier mit 0,00% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Position 1.027 bei 1.033 insgesamt) in der Fläche im Bundesland. Außerdem gibt es hier mit 0,00% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (35. Platz von insgesamt 36) in der Fläche innerhalb von Nienburg (Weser). Desweiteren gibt es hier eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Position 10 von insgesamt 10) in der Fläche in der Verwaltungsgemeinschaft (0,00%).

Fläche und Verteilung nach Art der Nutzung

Hassel (Weser) hat mit +150,00% eine außerordentlich gute aktuelle Entwicklung (27. Platz von 11.328) bei der Abbauland im Vergleich von ganz Deutschland. Hassel (Weser) hat mit +150,00% die zweitbeste aktuelle Entwicklung in der Abbauland im Bundesland. Hassel (Weser) hat die höchste Veränderung zum Vorjahr in der Abbauland im Vergleich von ganz Nienburg (Weser) (+150,00%). Hassel (Weser) hat mit +150,00% die beste Entwicklung zum Vorjahr in der Abbauland in der Verwaltungsgemeinschaft. Zudem gibt es hier mit 0,00% eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Platz 5.826 bei 11.328 insgesamt) bei der Landwirtschaftsfläche im bundesweiten Vergleich. Außerdem gibt es hier mit 0,00% eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (436. Position von insgesamt 1.033) bei der Landwirtschaftsfläche im Bundesland. Desweiteren gibt es hier mit 0,00% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Position 11 von insgesamt 36) in der Landwirtschaftsfläche im Kreis. Zudem gibt es hier die sechsthöchste aktuelle Veränderung bei der Landwirtschaftsfläche in der Verwaltungsgemeinschaft (0,00%).

Spezielle Arten der Flächennutzung

Hassel (Weser) hat mit 0,00% eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Rang 10.459 von 11.328 insgesamt) bei der Verkehrsfläche, die auf Straßen, Wege und Plätze entfällt, im Vergleich von ganz Deutschland. Hassel (Weser) hat eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (873. Rang von insgesamt 1.033) bei der Verkehrsfläche, die auf Straßen, Wege und Plätze entfällt, im Land (0,00%). Hassel (Weser) hat mit 0,00% eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Position 31 bei 36 insgesamt) in der Verkehrsfläche, die auf Straßen, Wege und Plätze entfällt, im Kreis. Hassel (Weser) hat mit 0,00% eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (9. Rang von insgesamt 10) in der Verkehrsfläche, die auf Straßen, Wege und Plätze entfällt, im Vergleich von ganz Grafschaft Hoya. Außerdem gibt es hier mit 0,00% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 10.501 von 11.328) bei der Gebäude- und Freifläche Gewerbe, Industrie im Vergleich von ganz Deutschland. Überdies gibt es hier mit 0,00% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (900. Position von 1.033) in der Gebäude- und Freifläche Gewerbe, Industrie im Vergleich von ganz Niedersachsen. Zudem gibt es hier eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Rang 31 von insgesamt 36) bei der Gebäude- und Freifläche Gewerbe, Industrie im Kreis Nienburg (Weser) (0,00%). Desweiteren gibt es hier eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 9 bei 10 insgesamt) in der Erholungsfläche in Form von Grünanlagen in der Verwaltungsgemeinschaft (0,00%).

Arbeitnehmer gesamt im Ort und einheimische Arbeitnehmer: Übersicht und Verteilung

Hassel (Weser) hat mit +3,69% eine überdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (3.706. Rang von 10.428 insgesamt) in der Anzahl von Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts im bundesweiten Vergleich. Hassel (Weser) hat mit +3,69% eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Rang 415 von insgesamt 1.033) in der Anzahl an Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts im Bundesland. Die Stadt hat mit +3,69% eine überdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Rang 13 von 36 insgesamt) bei der Anzahl an Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts im Kreis Nienburg (Weser). Die Stadt hat die fünfthöchste Entwicklung zum Vorjahr in der Menge an Arbeitnehmern innerhalb des Arbeitsorts in der Verwaltungsgemeinschaft (+3,69%). Desweiteren gibt es hier mit +3,73% eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Position 3.504 von 10.428) in der Anzahl von männlichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Vergleich von ganz Deutschland. Ferner gibt es hier eine überdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (408. Rang von insgesamt 1.033) bei der Menge von männlichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Bundesland Niedersachsen (+3,73%). Fernerhin gibt es mit +3,73% eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (12. Platz von insgesamt 36) in der Menge an männlichen Arbeitnehmern am Arbeitsort innerhalb von Nienburg (Weser). Überdies gibt es die fünftbeste aktuelle Veränderung in der Anzahl an weiblichen Arbeitnehmern am Arbeitsort im Vergleich von ganz Grafschaft Hoya (+3,57%).

Einpendler und Auspendler im Ort: Übersicht und Verteilung

Der Ort hat mit +2,75% eine überdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (3.135. Rang von insgesamt 10.428) bei der Anzahl von Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln) im bundesweiten Vergleich. Die Gemeinde hat mit +5,29% eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (349. Rang bei 1.033 insgesamt) bei der Anzahl an Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im Bundesland. Hassel (Weser) hat eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Platz 11 von 36) bei der Anzahl von Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im Landkreis Nienburg (Weser) (+5,29%). Hassel (Weser) hat mit +5,29% die fünftbeste kurzfristige Veränderung in der Menge an Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) in der Verwaltungsgemeinschaft Grafschaft Hoya. Darüber hinaus gibt es eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (3.310. Platz bei 10.428 insgesamt) bei der Anzahl an Einpendlern (Pendler, die zum Arbeiten in den Ort pendeln) im bundesweiten Vergleich (+5,29%). Darüber hinaus gibt es mit +2,75% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Rang 378 von 1.033) bei der Anzahl an Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln) im Bundesland. Außerdem gibt es hier mit +2,75% eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Rang 15 von 36 insgesamt) in der Menge an Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln) im Landkreis Nienburg (Weser). Zudem gibt es hier mit +2,75% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Position 7 von insgesamt 10) in der Menge an Auspendlern (Pendler, die zum Arbeiten in einen anderen Ort pendeln) in der Verwaltungsgemeinschaft.

Produzierende Unternehmen: Übersicht

Man findet in Hassel (Weser) eine unterdurchschnittliche Anzahl (5.944. Rang von insgesamt 11.324) von produzierenden Unternehmen im bundesweiten Vergleich (1). In Hassel (Weser) findet man eine unterdurchschnittliche Menge (Platz 539 von 1.033 insgesamt) an produzierenden Unternehmen im Vergleich von ganz Niedersachsen (1). Hassel (Weser) verfügt mit 1 über eine unterdurchschnittliche Anzahl (Rang 23 von 36 insgesamt) an produzierenden Unternehmen im Landkreis. Hassel (Weser) verfügt über eine unterdurchschnittliche Anzahl (7. Position von insgesamt 10) an produzierenden Unternehmen in der Verwaltungsgemeinschaft Grafschaft Hoya (1). Hassel (Weser) hat eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Position 10.562 von insgesamt 11.324) bei der Menge von produzierenden Unternehmen im Vergleich von ganz Deutschland (0,00%). Hassel (Weser) hat mit 0,00% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (967. Position bei 1.033 insgesamt) in der Menge an produzierenden Unternehmen im Bundesland. Hassel (Weser) hat mit 0,00% eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Rang 35 von insgesamt 36) in der Anzahl von produzierenden Unternehmen im Vergleich von ganz Nienburg (Weser). Der Ort hat mit 0,00% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 10 von 10) in der Menge von produzierenden Unternehmen innerhalb von Grafschaft Hoya.

Produzierende Unternehmen: Durchschnittswerte

Letzte Bundestagswahl: Wahlergebnis und Stimmenanzahlen (Zweitstimmen)

Hassel (Weser) hat einen unterdurchschnittlichen Stimmanteil (8.458. Rang von insgesamt 11.146) zugunsten der CDU/CSU im bundesweiten Vergleich (40,27%). Man findet in Hassel (Weser) einen unterdurchschnittlichen Stimmanteil (632. Platz von 999 insgesamt) für die CDU/CSU innerhalb von Niedersachsen (40,27%). In Hassel (Weser) findet man einen unterdurchschnittlichen Stimmanteil (28. Rang von insgesamt 36) für die CDU/CSU im Landkreis Nienburg (Weser) (40,27%). In Hassel (Weser) liegt ein unterdurchschnittliche Stimmanteil (7. Platz bei 10 insgesamt) zugunsten der CDU/CSU in der Verwaltungsgemeinschaft vor (40,27%). Desweiteren findet man hier einen recht großen Stimmanteil (Rang 1.096 von insgesamt 11.136) für die SPD im Vergleich von ganz Deutschland (34,70%). Außerdem hat man hier einen überdurchschnittlichen Stimmanteil (Rang 343 von insgesamt 999) zugunsten der SPD im Land (34,70%). Außerdem hat man hier mit 34,70% einen überdurchschnittlichen Stimmanteil (Rang 15 von insgesamt 36) zugunsten der SPD innerhalb von Nienburg (Weser). Zudem hat man hier den fünfthöchsten Stimmanteil zugunsten der SPD im Vergleich von ganz Grafschaft Hoya (34,70%).

Letzte Bundestagswahl: Wahlbeteiligung, gültige und ungültige Stimmen (Zweitstimmen)

In Hassel (Weser) findet man mit 885 eine unterdurchschnittliche Anzahl (Rang 5.642 bei 11.146 insgesamt) von insgesamt abgegebenen Stimmen im bundesweiten Vergleich. Hassel (Weser) hat mit 885 eine unterdurchschnittliche Anzahl (560. Position von 999) an insgesamt abgegebenen Stimmen im Land. Hassel (Weser) hat mit 885 eine unterdurchschnittliche Menge (22. Rang von 36) an insgesamt abgegebenen Stimmen im Kreis Nienburg (Weser). In Hassel (Weser) gibt es die fünftgrößte Menge von insgesamt abgegebenen Stimmen in der Verwaltungsgemeinschaft (885). Darüber hinaus liegt hier mit 6 eine unterdurchschnittliche Anzahl (Platz 8.355 von insgesamt 11.137) an ungültigen Stimmen im Vergleich von ganz Deutschland vor. Ferner hat man hier eine unterdurchschnittliche Anzahl (674. Platz bei 999 insgesamt) von ungültigen Stimmen im Land (6). Fernerhin hat man hier mit 6 eine unterdurchschnittliche Anzahl (23. Platz von 36) von ungültigen Stimmen im Vergleich von ganz Nienburg (Weser). Außerdem gibt es hier mit 6 die sechsthöchste Anzahl an ungültigen Stimmen innerhalb von Grafschaft Hoya.

Letzte Landtagswahl: Wahlergebnis und Stimmenanzahlen (Zweitstimmen)

In Hassel (Weser) liegt mit 33,23% ein unterdurchschnittliche Stimmanteil (Position 748 von 1.010) für die CDU/CSU im Land Niedersachsen vor. Hassel (Weser) hat einen unterdurchschnittlichen Stimmanteil (34. Rang bei 36 insgesamt) für die CDU/CSU im Kreis (33,23%). In Hassel (Weser) gibt es mit 33,23% einen unterdurchschnittlichen Stimmanteil (10. Platz von 10 insgesamt) für die CDU/CSU in der Verwaltungsgemeinschaft. Ferner findet man hier mit 33,84% einen überdurchschnittlichen Stimmanteil (Rang 383 von 1.010) für die SPD im Land. Ferner hat man hier einen überdurchschnittlichen Stimmanteil (Rang 17 von insgesamt 36) zugunsten der SPD im Kreis Nienburg (Weser) (33,84%). Desweiteren findet man hier den fünftgrößten Stimmanteil zugunsten der SPD in der Verwaltungsgemeinschaft Grafschaft Hoya (33,84%).

Letzte Landtagswahl: Wahlbeteiligung, gültige und ungültige Stimmen (Zweitstimmen)

In Hassel (Weser) findet man mit 661 eine unterdurchschnittliche Menge (Rang 619 von insgesamt 1.010) an insgesamt abgegebenen Stimmen im Vergleich von ganz Niedersachsen. Hassel (Weser) hat eine unterdurchschnittliche Anzahl (25. Rang von 36) an insgesamt abgegebenen Stimmen im Kreis (661). Man findet in Hassel (Weser) mit 661 die fünftgrößte Menge an insgesamt abgegebenen Stimmen in der Verwaltungsgemeinschaft Grafschaft Hoya. Fernerhin hat man hier mit 8 eine unterdurchschnittliche Anzahl (Platz 632 von 1.010) an ungültigen Stimmen im Bundesland. Überdies liegt hier eine unterdurchschnittliche Anzahl (Platz 21 von 36 insgesamt) an ungültigen Stimmen im Vergleich von ganz Nienburg (Weser) (8) vor. Ferner liegt hier die fünfthöchste Anzahl von ungültigen Stimmen in der Verwaltungsgemeinschaft (8) vor.

Steuereinnahmen: Summen und Verteilung nach Steuerarten

In Hassel (Weser) liegt mit 0,84 Mio. € eine unterdurchschnittliche Summe (5.881. Rang von insgesamt 11.252) an Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen im bundesweiten Vergleich vor. Hassel (Weser) hat eine unterdurchschnittliche Summe (600. Rang von 1.010) an Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen im Bundesland (0,84 Mio. €). Hassel (Weser) verfügt über eine unterdurchschnittliche Summe (23. Position von 36) von Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen im Landkreis (0,84 Mio. €). Hassel (Weser) verfügt mit 0,84 Mio. € über die sechstgrößte Summe von Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen in der Verwaltungsgemeinschaft. Außerdem liegt hier eine überdurchschnittliche Summe (5.365. Rang bei 11.249 insgesamt) an Gesamteinnahmen aus Grundsteuer im Vergleich von ganz Deutschland (0,19 Mio. €) vor. Desweiteren liegt hier eine unterdurchschnittliche Summe (616. Platz von insgesamt 1.010) an Gesamteinnahmen aus Grundsteuer innerhalb von Niedersachsen (0,19 Mio. €) vor. Darüber hinaus hat man hier eine unterdurchschnittliche Summe (Rang 26 von 36) von Gesamteinnahmen aus Grundsteuer im Vergleich von ganz Nienburg (Weser) (0,19 Mio. €). Desweiteren findet man hier die fünfthöchste Summe an Gesamteinnahmen aus Grundsteuer innerhalb von Grafschaft Hoya (0,19 Mio. €).

Steuereinnahmen: Grund- und Gewerbesteuer

Hassel (Weser) hat mit 0,00% eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Platz 6.701 von 11.328 insgesamt) in der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Gewerbesteuer im bundesweiten Vergleich. Der Ort hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Rang 656 bei 1.033 insgesamt) bei der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Gewerbesteuer im Vergleich von ganz Niedersachsen (0,00%). Das Städtchen hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (21. Rang von 36 insgesamt) bei der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Gewerbesteuer innerhalb von Nienburg (Weser) (0,00%). Hassel (Weser) hat mit 0,00% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (10. Position von insgesamt 10) in der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Gewerbesteuer in der Verwaltungsgemeinschaft Grafschaft Hoya. Desweiteren gibt es hier mit 0,00% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Platz 8.572 von insgesamt 11.328) in der Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke im Vergleich von ganz Deutschland. Außerdem gibt es mit 0,00% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 718 von insgesamt 1.033) bei der Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke im Bundesland Niedersachsen. Außerdem gibt es eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Platz 24 von 36 insgesamt) in der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für Baugrundstücke im Landkreis (0,00%). Zudem gibt es hier mit 0,00% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (10. Rang von insgesamt 10) in der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für Baugrundstücke innerhalb von Grafschaft Hoya.

Orte in der Nähe

Entfernung     Einwohner
2,5 km   Eystrup 3.321
3,8 km   Hämelhausen 576
5,0 km   Gandesbergen 458
5,3 km   Dörverden 9.076
7,5 km   Hoya 3.654
8,2 km   Schweringen 792
8,2 km   Haßbergen 1.557
8,5 km   Häuslingen 864
8,7 km   Hilgermissen 2.130
9,0 km   Bücken 2.156

Großstädte nahe Hassel (Weser)

Entfernung     Einwohner
45,4 km   Bremen 548.319
57,9 km   Hannover 525.875
78,1 km   Oldenburg (Oldenburg) 162.481
95,8 km   Hamburg 1.798.836
99,7 km   Bielefeld 323.395
100,2 km   Osnabrück 165.021
104,6 km   Braunschweig 250.556
143,8 km   Münster 291.754
153,1 km   Lübeck 210.577
159,5 km   Hamm 182.112
Die textlichen Umsetzungen der jeweiligen Statistik sind das Ergebnis eigener Berechnungen auf der Grundlage von Daten des Statistischen Bundesamts und den Statistischen Ämtern der Länder. Die Herkunftsnachweise der einzelnen Statistiken in Tabellen und Graphiken finden sich auf den einzelnen Kategorie- und Statistik-Seiten, die direkt oder über Links von den Ortsseiten zum entsprechenden Thema erreichbar sind: „Zu dieser Kategorie-Seite" bzw. „Zu dieser Statistik-Seite“. Der Stand der Daten entspricht dem Stand der auf diesen Seiten bezeichneten Statistiken des Statistischen Bundesamts und den Statistischen Ämtern der Länder.