«

Gau-Bischofsheim: Steuern



 
 
Die Kategorie-Seite für Gau-Bischofsheim (Steuern)

2. Steuern


2.1. Steuern


2.1.1.
Steuereinnahmen: Summen und Verteilung nach Steuerarten (Gau-Bischofsheim im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Gau-Bischofsheim hat mit 1,36 Mio. € eine überdurchschnittliche Summe (Platz 4.720 von insgesamt 11.252) an Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen im Vergleich von ganz Deutschland. Zudem findet man hier mit 0,17 Mio. € eine unterdurchschnittliche Summe (5.748. Position von 11.249 insgesamt) von Gesamteinnahmen aus Grundsteuer im bundesweiten Vergleich. Die Gemeinde [...]
Gau-Bischofsheim verfügt mit 79,91% über einen sehr hohen Anteil (Platz 120 von 11.247) an Einkommenssteuerumlage-Einnahmen an den Gesamt-Steuereinnahmen im bundesweiten Vergleich. Desweiteren gibt es hier einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (Rang 9.827 von 11.067 insgesamt) an Einnahmen aus Gewerbesteuer an den Gesamteinnahmen aus allen Steuerarten im Vergleich von ganz Deutschland [...]

2.1.2.
Steuereinnahmen: Summen und Verteilung nach Steuerarten (Gau-Bischofsheim im Verhältnis zum Bundesland)

Man findet in Gau-Bischofsheim eine überdurchschnittliche Summe (Rang 302 von 2.306 insgesamt) an Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen im Bundesland (1,36 Mio. €). Außerdem hat man hier mit 0,17 Mio. € eine überdurchschnittliche Summe (Rang 415 von insgesamt 2.306) von Gesamteinnahmen aus Grundsteuer innerhalb von Rheinland-Pfalz. Die kreisangehörige Gemeinde [...]
Man findet in Gau-Bischofsheim mit 79,91% einen großen Anteil (Rang 82 von 2.304 insgesamt) von Einkommenssteuerumlage-Einnahmen an den Gesamt-Steuereinnahmen im Bundesland Rheinland-Pfalz. Ansonsten hat man hier einen unterdurchschnittlichen Anteil (Rang 1.701 von 2.182 insgesamt) von Einnahmen aus Gewerbesteuer an den Gesamteinnahmen aus allen Steuerarten im Land (7,33%). Man findet [...]
Tabelle: Steuereinnahmen
   Entwicklung+
SteuerartWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an Gesamteinnahmen aus Grundsteuer0,17 Mio. €+0,00 %0,00 %0,00 %
Summe an Nettoeinnahmen aus der Gewerbesteuer (nach Abzug der abzuführenden Umlage)0,10 Mio. €*-54,55 %+31,58 %+10,53 %
Summe an Einnahmen aus der Umlage der Einkommenssteuer1,09 Mio. €*+9,66 %-4,80 %-1,60 %
Summe an Einnahmen aus der Umlage der Umsatzsteuer (= Mehrwertsteuer)0,01 Mio. €*+12,50 %+12,50 %+4,17 %
Summe an Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen1,36 Mio. €+0,00 %0,00 %0,00 %
Abbildung: Steuereinnahmen nach Steuerarten

2.1.3.
Steuereinnahmen: Summen und Verteilung nach Steuerarten (Gau-Bischofsheim im Verhältnis zum Landkreis)

In Gau-Bischofsheim gibt es eine überdurchschnittliche Summe (29. Platz bei 66 insgesamt) von Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen im Vergleich von ganz Mainz-Bingen (1,36 Mio. €). Zudem findet man hier mit 0,17 Mio. € eine überdurchschnittliche Summe (Platz 32 von 66 insgesamt) an Gesamteinnahmen aus Grundsteuer im Landkreis Mainz-Bingen. Die Ortschaft hat mit [...]
Man findet in Gau-Bischofsheim mit 79,91% den fünfthöchsten Prozentsatz von Einkommenssteuerumlage-Einnahmen an den Gesamt-Steuereinnahmen im Kreis. Darüber hinaus hat man hier mit 7,33% einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (52. Rang von 65) an Einnahmen aus Gewerbesteuer an den Gesamteinnahmen aus allen Steuerarten im Kreis Mainz-Bingen. In dieser Stadt liegt mit 0,66% ein [...]
Tabelle: Verteilung der Steuereinnahmen auf Steuerarten
   Entwicklung+
SteuerartWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil an Einnahmen beider Grundsteuerarten zusammen an den gesamten Steuereinnahmen12,10 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus Gewerbesteuer an den Gesamteinnahmen aus allen Steuerarten7,33 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Anteil an Einkommenssteuerumlage-Einnahmen an den Gesamt-Steuereinnahmen79,91 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus der Umsatzsteuerumlage an den Gesamt-Steuereinnahmen0,66 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Abbildung: Verteilung der Steuereinnahmen auf Steuerarten

2.1.4.
Steuereinnahmen: Summen und Verteilung nach Steuerarten (Gau-Bischofsheim im Verhältnis zur Verwaltungsgemeinschaft)

Gau-Bischofsheim verfügt mit 1,36 Mio. € über die viertgrößte Summe an Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen in der Verwaltungsgemeinschaft. Zudem hat man hier die fünftgrößte Summe von Gesamteinnahmen aus Grundsteuer in der Verwaltungsgemeinschaft Bodenheim (0,17 Mio. €). Der Ort hat mit +12,50% die beste kurzfristige Entwicklung bei der Summe von Einnahmen [...]
Gau-Bischofsheim verfügt mit 79,91% über den größten Anteil von Einkommenssteuerumlage-Einnahmen an den Gesamt-Steuereinnahmen innerhalb von Bodenheim. Außerdem liegt hier mit 0,66% der fünfthöchste Prozentsatz von Einnahmen aus der Umsatzsteuerumlage an den Gesamt-Steuereinnahmen in der Verwaltungsgemeinschaft vor. In dieser Ortschaft findet man den fünfthöchsten Anteil an [...]

2.1.5.
Steuereinnahmen: Grund- und Gewerbesteuer (Gau-Bischofsheim im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Gau-Bischofsheim hat mit +7,48% eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (2.934. Rang von insgesamt 11.328) in der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für Baugrundstücke im Vergleich von ganz Deutschland. Fernerhin gibt es hier mit 0,00% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Rang 8.572 von 11.328) in der Summe an Einnahmen aus dem [...]
Das Städtchen hat eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Rang 9.019 von 11.328) in der Summe an Grundbeträgen der Grundsteuer für Baugrundstücke im Vergleich von ganz Deutschland (0,00%). Fernerhin gibt es eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (9.292. Rang von 11.328) bei der Summe von Grundbeträgen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke im [...]

2.1.6.
Steuereinnahmen: Grund- und Gewerbesteuer (Gau-Bischofsheim im Verhältnis zum Bundesland)

Gau-Bischofsheim hat mit +7,48% eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Position 1.013 bei 2.307 insgesamt) bei der Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für Baugrundstücke im Bundesland Rheinland-Pfalz. Ferner gibt es hier mit -54,64% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (1.906. Position von 2.307 insgesamt) in der Summe von Einnahmen aus dem [...]
Die Stadt hat mit -55,29% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (1.963. Platz von 2.307) in der Summe von Grundbeträgen der Gewerbesteuer im Bundesland. Zudem gibt es mit 0,00% eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (2.043. Rang bei 2.307 insgesamt) bei der Summe von Grundbeträgen der Grundsteuer für Baugrundstücke innerhalb von [...]
Tabelle: Grund- und Gewerbesteuer eines Jahres (Ist-Aufkommen)
   Entwicklung+
SteuerartWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke0,01 Mio. €*0,00 %-12,50 %-4,17 %
Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für Baugrundstücke0,16 Mio. €*+7,48 %+7,48 %+2,49 %
Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Gewerbesteuer0,13 Mio. €*-54,64 %+33,68 %+11,23 %
Tabelle: Grund- und Gewerbesteuer eines Jahres (Grundbeträge)
   Entwicklung+
SteuerartWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an Grundbeträgen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke0,00 Mio. €*0,00 %0,00 %0,00 %
Summe an Grundbeträgen der Grundsteuer für Baugrundstücke0,05 Mio. €*0,00 %0,00 %0,00 %
Summe an Grundbeträgen der Gewerbesteuer0,04 Mio. €*-55,29 %+31,03 %+10,34 %

2.1.7.
Steuereinnahmen: Grund- und Gewerbesteuer (Gau-Bischofsheim im Verhältnis zum Landkreis)

Gau-Bischofsheim hat mit +7,48% eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (30. Rang von 66) bei der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für Baugrundstücke im Landkreis Mainz-Bingen. Ferner gibt es hier eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (50. Rang von 66 insgesamt) bei der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für [...]
Gau-Bischofsheim hat mit 0,00% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Platz 49 von 66) in der Summe an Grundbeträgen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke im Kreis. Außerdem gibt es hier mit 0,00% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Rang 57 bei 66 insgesamt) in der Summe von Grundbeträgen der Grundsteuer für Baugrundstücke im [...]
Tabelle: Anteile der Grund- und Gewerbesteuer
   Entwicklung+
SteuerartWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil an Einnahmen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke an den Gesamt-Einnahmen aus Grund- und Gewerbesteuer2,40 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Anteil an Einnahmen der Grundsteuer für Baugrund an den Gesamt-Einnahmen aus Grund- und Gewerbesteuer54,11 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Anteil an Gewerbesteuer-Einnahmen an den Gesamt-Einnahmen aus Grund- und Gewerbesteuer43,49 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Tabelle: Grund- und Gewerbesteuer Hebesätze
   Entwicklung+
SteuerartWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Grundsteuer-Hebesatz für landwirschaftliche Grundstücke290,00 %*+7,41 %+7,41 %+2,47 %
Grundsteuer-Hebesatz für Baugrundstücke340,00 %*+6,25 %+6,25 %+2,08 %
Gewerbesteuer-Hebesatz330,00 %*0,00 %0,00 %0,00 %

2.1.8.
Steuereinnahmen: Grund- und Gewerbesteuer (Gau-Bischofsheim im Verhältnis zur Verwaltungsgemeinschaft)

Gau-Bischofsheim hat mit +7,48% die drittbeste Entwicklung zum Vorjahr in der Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für Baugrundstücke in der Verwaltungsgemeinschaft. Außerdem gibt es hier mit 0,00% die fünftbeste aktuelle Veränderung in der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke innerhalb von Bodenheim. Der [...]
Gau-Bischofsheim hat mit 0,00% die zweithöchste kurzfristige Entwicklung bei der Summe an Grundbeträgen der Grundsteuer für Baugrundstücke in der Verwaltungsgemeinschaft. Außerdem gibt es hier mit 0,00% die vierthöchste kurzfristige Veränderung bei der Summe von Grundbeträgen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke im Vergleich von ganz Bodenheim. Die [...]
Tabelle: Umlage der Gewerbesteuer
   Entwicklung+
BeschreibungWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an Nettoeinnahmen aus der Gewerbesteuer (nach Abzug der abzuführenden Umlage)0,10 Mio. €*-54,55 %+31,58 %+10,53 %
Summe an ins Umlagesystem abzuführenden Gewerbesteuereinnahmen0,03 Mio. €*-55,00 %+42,11 %+14,04 %
Anteil an ins Umlagesystem abzuführenden Gewerbesteuereinnahmen21,26 %+-0,79 %+6,30 %0,00 %
Tabelle: Anteile der Grundsteuer-Arten
   Entwicklung+
Grundsteuer-ArtWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil an Einnahmen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke an den Gesamt-Einnahmen aus Grundsteuer4,24 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Anteil an Einnahmen der Grundsteuer für Baugrund an den Gesamt-Einnahmen aus Grundsteuer95,76 %+0,00 %0,00 %0,00 %

Steuern für Orte nahe Gau-Bischofsheim

Entfernung     Einwohner
1,2 km   Harxheim 2.189
2,3 km   Lörzweiler 2.155
3,2 km   Bodenheim 7.103
3,4 km   Mommenheim 3.050
4,4 km   Zornheim 3.665
4,8 km   Nackenheim 5.559
5,1 km   Klein-Winternheim 3.546
5,6 km   Nieder-Olm 9.060
5,7 km   Selzen 1.541
6,2 km   Nierstein 7.908

Steuern für Großstädte nahe Gau-Bischofsheim

Entfernung     Einwohner
7,8 km   Mainz 200.957
18,2 km   Wiesbaden 278.919
36,1 km   Frankfurt am Main 691.518
48,0 km   Ludwigshafen am Rhein 165.560
49,3 km   Mannheim 314.931
102,1 km   Karlsruhe 297.488
118,3 km   Saarbrücken 176.135
121,4 km   Bonn 327.913
142,1 km   Stuttgart 613.392
147,7 km   Köln 1.017.155