«

Fuldatal: Einwohner



 
 
Die Kategorie-Seite für Fuldatal (Einwohner)

1. Einwohner


1.1. Einwohner


1.1.1.
Einwohnerzahlen gesamt und Verteilung nach Geschlecht (Fuldatal im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Es gibt in Fuldatal eine überdurchschnittliche Anzahl (1.311. Position von insgesamt 11.328) an Einwohnern im bundesweiten Vergleich (11.853). Ferner findet man hier eine überdurchschnittliche Anzahl (1.334. Rang von insgesamt 11.328) an weiblichen Bewohnern im bundesweiten Vergleich (5.970). Die Stadt verfügt mit 5.883 über eine überdurchschnittliche Anzahl (1.307. Rang bei 11.328 [...]
In Fuldatal findet man einen überdurchschnittlichen Anteil (Rang 4.893 von 11.252 insgesamt) von Frauen im bundesweiten Vergleich (50,37%). Fernerhin liegt hier ein unterdurchschnittliche Prozentsatz (Position 6.360 von 11.252) von männlichen Einwohnern im bundesweiten Vergleich (49,63%) vor. Fuldatal hat mit -0,17% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (6.510. Rang bei [...]
Tabelle: Einwohner nach Geschlecht
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an Frauen5.970*-0,35 %-0,75 %-0,25 %
Anzahl an Männern5.883*0,00 %-0,31 %-0,10 %
Anzahl an Einwohnern11.853*-0,18 %-0,53 %-0,18 %

1.1.2.
Einwohnerzahlen gesamt und Verteilung nach Geschlecht (Fuldatal im Verhältnis zum Bundesland)

Es gibt in Fuldatal eine überdurchschnittliche Anzahl (141. Rang von 430 insgesamt) an Einwohnern im Vergleich von ganz Hessen (11.853). Fernerhin findet man hier mit 5.970 eine überdurchschnittliche Anzahl (141. Rang von 430 insgesamt) von Frauen im Bundesland. In dieser kleinen Stadt liegt eine überdurchschnittliche Anzahl (Platz 141 von 430 insgesamt) an Männern im Vergleich von [...]
Fuldatal verfügt mit 50,37% über einen unterdurchschnittlichen Anteil (Rang 241 von 425 insgesamt) an weiblichen Bewohnern im Land. Fernerhin liegt hier mit 49,63% ein überdurchschnittliche Anteil (Position 185 von 425) von männlichen Einwohnern im Land vor. Der Ort hat eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (255. Platz bei 430 insgesamt) bei dem Anteil von weiblichen [...]
Abbildung: Verteilung der Einwohner nach Geschlecht

1.1.3.
Einwohnerzahlen gesamt und Verteilung nach Geschlecht (Fuldatal im Verhältnis zum Landkreis)

Fuldatal hat mit 11.853 eine überdurchschnittliche Anzahl (7. Rang von 30 insgesamt) von Einwohnern im Landkreis. Desweiteren hat man hier eine überdurchschnittliche Anzahl (7. Rang von insgesamt 30) an weiblichen Einwohnern im Kreis (5.970). Man findet in der kreisangehörigen Gemeinde eine überdurchschnittliche Anzahl (7. Rang von 30) von männlichen Einwohnern im Vergleich von [...]
Fuldatal hat mit 50,37% einen unterdurchschnittlichen Anteil (Platz 24 bei 29 insgesamt) an Frauen im Landkreis. Ansonsten liegt hier der sechsthöchste Anteil von männlichen Einwohnern im Kreis (49,63%) vor. Die kreisangehörige Gemeinde hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (21. Position bei 30 insgesamt) bei dem Anteil an weiblichen Einwohnern im Vergleich von [...]
Tabelle: Verteilung der Einwohner nach Geschlecht
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil an Frauen50,37 %+-0,17 %-0,22 %-0,07 %
Anteil an Männern49,63 %++0,18 %+0,22 %+0,07 %

1.1.4.
Einwohner nach Altersgruppen und Geschlecht (Fuldatal im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Man findet in Fuldatal mit 1.479 eine recht große Anzahl (1.004. Position von 11.328) von Erwachsenen im Alter von mehr als 75 Jahren im bundesweiten Vergleich. Fernerhin gibt es hier mit 1.652 eine recht große Anzahl (1.028. Platz von 11.328) an Einwohnern mit einem Alter zwischen 65 und 75 Jahren im bundesweiten Vergleich. Die kleine Stadt verfügt über eine recht hohe Menge (Rang [...]
Abbildung: Alterspyramide der Einwohner (klassische Altersgruppen)
Tabelle: Einwohner nach Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an Babies bis 3 Jahre214*-2,73 %-1,38 %-0,46 %
Anzahl an Kindern zwischen 3 und 6 Jahren230*-4,17 %-6,88 %-2,29 %
Anzahl an Kindern zwischen 6 und 10 Jahren380*-3,06 %-17,21 %-5,74 %
Anzahl an Kindern zwischen 10 und 15 Jahren562*-2,60 %+1,08 %+0,36 %
Anzahl an Teenagern zwischen 15 und 18 Jahren359*-6,51 %-5,28 %-1,76 %
Anzahl an Teenagern zwischen 18 und 20 Jahren257*+1,98 %+8,44 %+2,81 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 20 und 25 Jahren597*+6,80 %+10,35 %+3,45 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 25 und 30 Jahren507*+1,00 %+1,20 %+0,40 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 30 und 35 Jahren504*-1,18 %+0,20 %+0,07 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 35 und 40 Jahren634*-5,65 %-21,24 %-7,08 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 40 und 45 Jahren961*-4,66 %-8,48 %-2,83 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 45 und 50 Jahren1.035*+5,94 %+11,41 %+3,80 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 50 und 55 Jahren878*+0,57 %+7,47 %+2,49 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 55 und 60 Jahren764*-2,30 %-7,84 %-2,61 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 60 und 65 Jahren840*+1,82 %+9,38 %+3,13 %
Anzahl an Senioren zwischen 65 und 75 Jahren1.652*-2,82 %-7,55 %-2,52 %
Anzahl an Senioren ab 75 Jahre1.479*+5,57 %+14,56 %+4,85 %

1.1.5.
Einwohner nach Altersgruppen und Geschlecht (Fuldatal im Verhältnis zum Bundesland)

Fuldatal verfügt über eine überdurchschnittliche Menge (91. Platz von insgesamt 430) von Erwachsenen im Alter von 65-75 Jahren im Bundesland Hessen (1.652). Ansonsten liegt hier eine überdurchschnittliche Anzahl (Platz 93 von 430) an Rentnern ab 75 Jahre im Land (1.479) vor. In der Gemeinde liegt eine überdurchschnittliche Menge (Rang 120 von 430) von Erwachsenen mit einem Alter [...]
Tabelle: Weibliche Einwohner nach Altersgruppen (gleichmäßige Alterspyramide)
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamt
Anzahl an Mädchen bis 15 Jahre648+-2,37 %-7,72 %
Anzahl an jüngeren Frauen zwischen 15 und 25 Jahren540+-0,56 %+1,97 %
Anzahl an Frauen zwischen 25 und 35 Jahren486+-4,93 %-1,01 %
Anzahl an Frauen zwischen 35 und 45 Jahren785+-4,47 %-14,57 %
Anzahl an Frauen zwischen 45 und 55 Jahren943++2,51 %+6,32 %
Anzahl an Frauen zwischen 55 und 65 Jahren859++0,93 %+8,33 %
Anzahl an Frauen zwischen 65 und 75 Jahren848+-2,75 %-8,92 %
Anzahl an Frauen ab 75 Jahre861++4,49 %+11,53 %
Abbildung: Alterspyramide der Einwohner (gleichmäßige Altersgruppen)
Tabelle: Verteilung aller Einwohner nach Altersgruppen (gleichmäßige Alterspyramide)
   Entwicklung+
Altersgruppe und GeschlechtWertVorjahrGesamt
Anteil an Mädchen bis 15 Jahre5,47 %+-2,20 %-7,23 %
Anteil an jüngeren Frauen zwischen 15 und 25 Jahren4,56 %+-0,38 %+2,52 %
Anteil an Frauen zwischen 25 und 35 Jahren4,10 %+-4,77 %-0,48 %
Anteil an Frauen zwischen 35 und 45 Jahren6,62 %+-4,30 %-14,11 %
Anteil an Frauen zwischen 45 und 55 Jahren7,96 %++2,69 %+6,88 %
Anteil an Frauen zwischen 55 und 65 Jahren7,25 %++1,10 %+8,90 %
Anteil an Frauen zwischen 65 und 75 Jahren7,15 %+-2,58 %-8,43 %
Anteil an Frauen ab 75 Jahre7,26 %++4,68 %+12,12 %
Anteil an Jungen bis 15 Jahre6,23 %+-3,07 %-3,85 %
Anteil an jüngeren Männern zwischen 15 und 25 Jahren5,68 %++2,02 %+7,58 %
Anteil an Männern zwischen 25 und 35 Jahren4,43 %++4,99 %+2,92 %
Anteil an Männern zwischen 35 und 45 Jahren6,83 %+-5,55 %-14,63 %
Anteil an Männern zwischen 45 und 55 Jahren8,18 %++4,18 %+13,35 %
Anteil an Männern zwischen 55 und 65 Jahren6,29 %+-1,41 %-5,89 %
Anteil an Männern zwischen 65 und 75 Jahren6,78 %+-2,73 %-5,58 %
Anteil an Männern ab 75 Jahre5,21 %++7,30 %+19,71 %

1.1.6.
Einwohner nach Altersgruppen und Geschlecht (Fuldatal im Verhältnis zum Landkreis)

In Fuldatal liegt die viertgrößte Anzahl von Rentnern im Alter von mindestens 75 Jahren innerhalb von Kassel vor (1.479). Fernerhin gibt es hier mit 1.652 die fünfthöchste Menge von Menschen zwischen 65 und 75 Jahren im Kreis. Der Ort hat die sechsthöchste Anzahl von Menschen mit einem Alter zwischen 60 und 65 Jahren im Landkreis (840). Desweiteren gibt es eine [...]
Tabelle: Einwohner nach soziologischen Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamt
Anzahl an Babies bis 3 Jahre214+-2,73 %-1,38 %
Anzahl an Kindern zwischen 3 und 15 Jahren1.172+-3,28 %-7,67 %
Anzahl an Teenagern zwischen 15 und 20 Jahren616+-2,26 %+1,58 %
Anzahl an Erwachsenen zwischen 20 und 55 Jahren5.116++0,40 %+0,13 %
Anzahl an Senioren ab 55 Jahre4.735++0,57 %+2,14 %
Tabelle: Verteilung der Einwohner nach soziologischen Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamt
Anteil an Babies bis 3 Jahre1,81 %+-2,55 %-0,86 %
Anteil an Kindern zwischen 3 und 15 Jahren9,89 %+-3,10 %-7,18 %
Anteil an Teenagern zwischen 15 und 20 Jahren5,20 %+-2,09 %+2,12 %
Anteil an Erwachsenen zwischen 20 und 55 Jahren43,16 %++0,58 %+0,66 %
Anteil an Senioren ab 55 Jahre39,95 %++0,74 %+2,68 %
Abbildung: Verteilung der Einwohner nach Altersgruppen
Tabelle: Weibliche Einwohner nach Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an weiblichen Babies bis 3 Jahre100*-2,91 %-3,85 %-1,28 %
Anzahl an Mädchen zwischen 3 und 6 Jahren110*0,00 %-12,70 %-4,23 %
Anzahl an Mädchen zwischen 6 und 10 Jahren178*-11,00 %-18,35 %-6,12 %
Anzahl an Kindern zwischen 10 und 15 Jahren260*+4,42 %+4,00 %+1,33 %
Anzahl an Mädchen zwischen 10 und 15 Jahren163*-5,23 %+1,88 %+0,63 %
Anzahl an jüngeren Frauen zwischen 18 und 20 Jahren107*-5,31 %-1,83 %-0,61 %
Anzahl an jüngeren Frauen zwischen 20 und 25 Jahren270*+8,87 %+5,88 %+1,96 %
Anzahl an Frauen zwischen 25 und 30 Jahren232*-7,94 %-5,69 %-1,90 %
Anzahl an Frauen zwischen 30 und 35 Jahren254*-1,93 %+3,67 %+1,22 %
Anzahl an Frauen zwischen 35 und 40 Jahren320*-6,43 %-21,95 %-7,32 %
Anzahl an Frauen zwischen 40 und 45 Jahren465*-2,52 %-7,19 %-2,40 %
Anzahl an Frauen zwischen 45 und 50 Jahren503*+5,01 %+9,59 %+3,20 %
Anzahl an Frauen zwischen 50 und 55 Jahren440*0,00 %+3,04 %+1,01 %
Anzahl an Frauen zwischen 55 und 60 Jahren419*-0,24 %-4,56 %-1,52 %
Anzahl an Frauen zwischen 60 und 65 Jahren440*+2,09 %+21,21 %+7,07 %
Anzahl an Frauen zwischen 65 und 75 Jahren848*-2,75 %-8,92 %-2,97 %
Anzahl an Frauen ab 75 Jahre861*+4,49 %+11,53 %+3,84 %
Tabelle: Männliche Einwohner nach Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl an männlichen Babies bis 3 Jahre114*-2,56 %+0,88 %+0,29 %
Anzahl an Jungen zwischen 3 und 6 Jahren120*-7,69 %-0,83 %-0,28 %
Anzahl an Jungen zwischen 6 und 10 Jahren202*+5,21 %-16,18 %-5,39 %
Anzahl an Jungen zwischen 10 und 15 Jahren302*-7,93 %-1,31 %-0,44 %
Anzahl an männlichen Teenagern zwischen 15 und 18 Jahren196*-7,55 %-10,50 %-3,50 %
Anzahl an jüngeren Männern zwischen 18 und 20 Jahren150*+7,91 %+17,19 %+5,73 %
Anzahl an jüngeren Männern zwischen 20 und 25 Jahren327*+5,14 %+14,34 %+4,78 %
Anzahl an Männern zwischen 25 und 30 Jahren275*+10,00 %+7,84 %+2,61 %
Anzahl an Männern zwischen 30 und 35 Jahren250*-0,40 %-3,10 %-1,03 %
Anzahl an Männern zwischen 35 und 40 Jahren314*-4,85 %-20,51 %-6,84 %
Anzahl an Männern zwischen 40 und 45 Jahren496*-6,59 %-9,65 %-3,22 %
Anzahl an Männern zwischen 45 und 50 Jahren532*+6,83 %+13,19 %+4,40 %
Anzahl an Männern zwischen 50 und 55 Jahren438*+1,15 %+12,31 %+4,10 %
Anzahl an Männern zwischen 55 und 60 Jahren345*-4,70 %-11,54 %-3,85 %
Anzahl an Männern zwischen 60 und 65 Jahren400*+1,52 %-1,23 %-0,41 %
Anzahl an Männern zwischen 65 und 75 Jahren804*-2,90 %-6,07 %-2,02 %
Anzahl an Männern ab 75 Jahre618*+7,11 %+19,08 %+6,36 %

Einwohner für Orte nahe Fuldatal

Entfernung     Einwohner
5,4 km   Vellmar 18.162
5,7 km   Espenau 4.867
5,8 km   Staufenberg 8.080
5,9 km   Immenhausen 6.956
7,0 km   Niestetal 10.533
9,8 km   Ahnatal 7.931
10,4 km   Grebenstein 5.907
11,2 km   Hann. Münden 24.390
11,4 km   Nieste 1.784

Einwohner für Großstädte nahe Fuldatal

Entfernung     Einwohner
8,0 km   Kassel 196.526
99,4 km   Bielefeld 323.395
112,2 km   Hannover 525.875
113,2 km   Erfurt 206.384
120,4 km   Braunschweig 250.556
122,7 km   Hamm 182.112
142,7 km   Hagen 187.447
142,7 km   Osnabrück 165.021
145,1 km   Dortmund 580.956
146,8 km   Münster 291.754