«

Edingen-Neckarhausen: Umzüge (Zu- und Fortzüge)



 
 
Die Kategorie-Seite für Edingen-Neckarhausen (Umzüge (Zu- Und Fortzüge))

3. Zu- und Fortzüge


3.1. Umzüge (Zu- und Fortzüge)


3.1.1.
Zuzüge nach Geschlecht und Altersgruppen - Zahlen und Verteilung (Edingen-Neckarhausen im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Die kreisangehörige Gemeinde hat eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Rang 5.154 bei 11.266 insgesamt) bei der Anzahl von Zuzügen von Einwohnern im bundesweiten Vergleich (+0,20%). Außerdem gibt es mit +4,32% eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (4.485. Rang von insgesamt 11.266) bei der Anzahl von Zuzügen von Männern im bundesweiten [...]
Edingen-Neckarhausen hat einen überdurchschnittlichen Anteil von Zuzügen (4.536. Position von 11.102 insgesamt) an Männern im bundesweiten Vergleich (51,16%). Überdies hat man hier mit 48,84% einen unterdurchschnittlichen Anteil von Zuzügen (Rang 6.620 bei 11.113 insgesamt) von Frauen im bundesweiten [...]
Tabelle: Zuzüge eines Jahres nach Geschlecht
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl von Zuzügen an Frauen484*-3,78 %+0,83 %+0,42 %
Anzahl von Zuzügen an Männern507*+4,32 %+3,05 %+1,52 %
Anzahl von Zuzügen an Einwohnern991*+0,20 %+1,95 %+0,98 %

3.1.2.
Zuzüge nach Geschlecht und Altersgruppen - Zahlen und Verteilung (Edingen-Neckarhausen im Verhältnis zum Bundesland)

Edingen-Neckarhausen hat mit +0,20% eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (538. Rang bei 1.103 insgesamt) in der Anzahl von Zuzügen an Einwohnern im Vergleich von ganz Baden-Württemberg. Ferner gibt es hier eine überdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (458. Position von 1.103) in der Anzahl von Zuzügen von Männern im Bundesland Baden-Württemberg (+4,32%). Die [...]
Edingen-Neckarhausen verfügt mit 51,16% über einen überdurchschnittlichen Anteil von Zuzügen (Rang 445 von insgesamt 1.102) von Männern im Bundesland. Ferner findet man hier mit 48,84% einen unterdurchschnittlichen Anteil von Zuzügen (658. Rang von insgesamt 1.101) an Frauen innerhalb von [...]
Tabelle: Verteilung der Zuzüge eines Jahres nach Geschlecht
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil von Zuzügen an Frauen48,84 %+-3,97 %-1,10 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an Männern51,16 %++4,11 %+1,07 %0,00 %
Abbildung: Zuzüge nach Geschlecht

3.1.3.
Zuzüge nach Geschlecht und Altersgruppen - Zahlen und Verteilung (Edingen-Neckarhausen im Verhältnis zum Landkreis)

Edingen-Neckarhausen hat mit +0,20% eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (27. Rang von 54 insgesamt) in der Anzahl von Zuzügen von Einwohnern innerhalb von Rhein-Neckar-Kreis. Ferner gibt es hier mit +4,32% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Rang 22 von 54 insgesamt) in der Anzahl von Zuzügen an Männern im Vergleich von ganz Rhein-Neckar-Kreis. Die [...]
Edingen-Neckarhausen hat einen überdurchschnittlichen Anteil von Zuzügen (18. Rang bei 54 insgesamt) von Männern im Vergleich von ganz Rhein-Neckar-Kreis (51,16%). Desweiteren liegt hier mit 48,84% ein unterdurchschnittliche Anteil von Zuzügen (Platz 37 von 54 insgesamt) an Frauen im Landkreis [...]
Tabelle: Zuzüge eines Jahres nach Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl von Zuzügen an Minderjährigen bis 18 Jahre145*+10,69 %+9,85 %+4,92 %
Anzahl von Zuzügen an jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren169*+3,68 %-0,59 %-0,29 %
Anzahl von Zuzügen an jungen Erwachsenen zwischen 25 und 30 Jahren179*-7,73 %+2,29 %+1,14 %
Anzahl von Zuzügen an Erwachsenen zwischen 30 und 50 Jahren343*-4,19 %+2,08 %+1,04 %
Anzahl von Zuzügen an Erwachsenen zwischen 50 und 65 Jahren85*+13,33 %+18,06 %+9,03 %
Anzahl von Zuzügen an Senioren ab 65 Jahre70*+2,94 %-19,54 %-9,77 %
Tabelle: Verteilung der Zuzüge eines Jahres nach Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil von Zuzügen an Minderjährigen bis 18 Jahre14,63 %++10,46 %+7,74 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren17,05 %++3,47 %-2,49 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an jungen Erwachsenen zwischen 25 und 30 Jahren18,06 %+-7,92 %+0,32 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an Erwachsenen zwischen 30 und 50 Jahren34,61 %+-4,38 %+0,13 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an Erwachsenen zwischen 50 und 65 Jahren8,58 %++13,10 %+15,79 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an Senioren ab 65 Jahre7,06 %++2,73 %-21,08 %0,00 %
Abbildung: Verteilung der Zuzüge nach Altersgruppen
Tabelle: Zuzüge eines Jahres nach Altersgruppen (Frauen)
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl von Zuzügen an weiblichen Minderjährigen bis 18 Jahre84*+40,00 %+29,23 %+14,62 %
Anzahl von Zuzügen an weiblichen jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren86*-19,63 %-23,21 %-11,61 %
Anzahl von Zuzügen an jungen Frauen zwischen 25 und 30 Jahren84*-25,66 %-4,55 %-2,27 %
Anzahl von Zuzügen an Frauen zwischen 30 und 50 Jahren150*-2,60 %+17,19 %+8,59 %
Anzahl von Zuzügen an Frauen zwischen 50 und 65 Jahren38*+22,58 %+31,03 %+15,52 %
Anzahl von Zuzügen an Seniorinnen ab 65 Jahre42*+10,53 %-27,59 %-13,79 %
Tabelle: Zuzüge eines Jahres nach Altersgruppen (Männer)
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl von Zuzügen an männlichen Minderjährigen bis 18 Jahre61*-14,08 %-8,96 %-4,48 %
Anzahl von Zuzügen an männlichen jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren83*+48,21 %+43,10 %+21,55 %
Anzahl von Zuzügen an männlichen jungen Erwachsenen zwischen 25 und 30 Jahren95*+17,28 %+9,20 %+4,60 %
Anzahl von Zuzügen an Männern zwischen 30 und 50 Jahren193*-5,39 %-7,21 %-3,61 %
Anzahl von Zuzügen an Männern zwischen 50 und 65 Jahren47*+6,82 %+9,30 %+4,65 %
Anzahl von Zuzügen an männlichen Senioren ab 65 Jahre28*-6,67 %-3,45 %-1,72 %
Tabelle: Verteilung der Zuzüge eines Jahres nach Altersgruppen (Frauen)
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil von Zuzügen an weiblichen Minderjährigen bis 18 Jahre17,36 %++45,50 %+28,16 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an weiblichen jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren17,77 %+-16,47 %-23,85 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an jungen Frauen zwischen 25 und 30 Jahren17,36 %+-22,75 %-5,33 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an Frauen zwischen 30 und 50 Jahren30,99 %++1,23 %+16,22 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an Frauen zwischen 50 und 65 Jahren7,85 %++27,39 %+29,95 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an Seniorinnen ab 65 Jahre8,68 %++14,87 %-28,18 %0,00 %
Tabelle: Verteilung der Zuzüge eines Jahres nach Altersgruppen (Männer)
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil von Zuzügen an männlichen Minderjährigen bis 18 Jahre12,03 %+-17,64 %-11,65 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an männlichen jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren16,37 %++42,08 %+38,87 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an männlichen jungen Erwachsenen zwischen 25 und 30 Jahren18,74 %++12,43 %+5,96 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an Männern zwischen 30 und 50 Jahren38,07 %+-9,31 %-9,96 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an Männern zwischen 50 und 65 Jahren9,27 %++2,39 %+6,07 %0,00 %
Anteil von Zuzügen an männlichen Senioren ab 65 Jahre5,52 %+-10,53 %-6,30 %0,00 %
Tabelle: Anteil der Frauen an den Zuzügen eines Jahres nach Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil von Zuzügen bezogen auf alle Zuzüge dieser Altersgruppe an weiblichen Minderjährigen bis 18 Jahre57,93 %++26,48 %+17,64 %0,00 %
Anteil von Zuzügen bezogen auf alle Zuzüge dieser Altersgruppe an weiblichen jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren50,89 %+-22,48 %-22,76 %0,00 %
Anteil von Zuzügen bezogen auf alle Zuzüge dieser Altersgruppe an jungen Frauen zwischen 25 und 30 Jahren46,93 %+-19,43 %-6,68 %0,00 %
Anteil von Zuzügen bezogen auf alle Zuzüge dieser Altersgruppe an Frauen zwischen 30 und 50 Jahren43,73 %++1,66 %+14,80 %0,00 %
Anteil von Zuzügen bezogen auf alle Zuzüge dieser Altersgruppe an Frauen zwischen 50 und 65 Jahren44,71 %++8,16 %+10,99 %0,00 %
Anteil von Zuzügen bezogen auf alle Zuzüge dieser Altersgruppe an Seniorinnen ab 65 Jahre60,00 %++7,37 %-10,00 %0,00 %
Tabelle: Anteil der Männer an den Zuzügen eines Jahres nach Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil von Zuzügen bezogen auf alle Zuzüge dieser Altersgruppe an männlichen Minderjährigen bis 18 Jahre42,07 %+-22,38 %-17,12 %0,00 %
Anteil von Zuzügen bezogen auf alle Zuzüge dieser Altersgruppe an männlichen jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren49,11 %++42,95 %+43,95 %0,00 %
Anteil von Zuzügen bezogen auf alle Zuzüge dieser Altersgruppe an männlichen jungen Erwachsenen zwischen 25 und 30 Jahren53,07 %++27,11 %+6,76 %0,00 %
Anteil von Zuzügen bezogen auf alle Zuzüge dieser Altersgruppe an Männern zwischen 30 und 50 Jahren56,27 %+-1,25 %-9,11 %0,00 %
Anteil von Zuzügen bezogen auf alle Zuzüge dieser Altersgruppe an Männern zwischen 50 und 65 Jahren55,29 %+-5,75 %-7,41 %0,00 %
Anteil von Zuzügen bezogen auf alle Zuzüge dieser Altersgruppe an männlichen Senioren ab 65 Jahre40,00 %+-9,33 %+20,00 %0,00 %

3.1.4.
Fortzüge nach Geschlecht und Altersgruppen - Zahlen und Verteilung (Edingen-Neckarhausen im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Edingen-Neckarhausen hat mit -0,99% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (5.332. Rang von 11.266 insgesamt) bei der Anzahl von Fortzügen von Einwohnern im bundesweiten Vergleich. Ferner gibt es hier eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (4.024. Rang von insgesamt 11.266) bei der Anzahl von Fortzügen an Männern im bundesweiten Vergleich (+4,45%). Die Kleinstadt [...]
Edingen-Neckarhausen verfügt mit 52,29% über einen überdurchschnittlichen Anteil von Auszügen (3.326. Position von 11.117) von Männern im bundesweiten Vergleich. Desweiteren gibt es hier mit 47,71% einen unterdurchschnittlichen Anteil von Fortzügen (Rang 7.842 von insgesamt 11.132) von Frauen im bundesweiten [...]
Tabelle: Fortzüge eines Jahres nach Geschlecht
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl von Zuzügen an Frauen484*-3,78 %+0,83 %+0,42 %
Anzahl von Zuzügen an Männern507*+4,32 %+3,05 %+1,52 %
Anzahl von Zuzügen an Einwohnern991*+0,20 %+1,95 %+0,98 %

3.1.5.
Fortzüge nach Geschlecht und Altersgruppen - Zahlen und Verteilung (Edingen-Neckarhausen im Verhältnis zum Bundesland)

Die Stadt hat eine überdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (Position 544 von 1.103) bei der Anzahl von Fortzügen von Einwohnern im Vergleich von ganz Baden-Württemberg (-0,99%). Ferner gibt es mit +4,45% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Platz 364 von insgesamt 1.103) in der Anzahl von Auszügen an Männern im Bundesland Baden-Württemberg. Edingen-Neckarhausen [...]
Edingen-Neckarhausen hat mit 52,29% einen überdurchschnittlichen Anteil von Fortzügen (Platz 300 bei 1.102 insgesamt) an Männern innerhalb von Baden-Württemberg. Desweiteren hat man hier einen unterdurchschnittlichen Anteil von Fortzügen (803. Platz von 1.102) an Frauen im Bundesland [...]
Tabelle: Verteilung der Fortzüge eines Jahres nach Geschlecht
   Entwicklung+
GeschlechtWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil von Auszügen an Frauen47,71 %+-5,41 %-4,69 %0,00 %
Anteil von Auszügen an Männern52,29 %++5,50 %+4,70 %0,00 %
Abbildung: Fortzüge nach Geschlecht

3.1.6.
Fortzüge nach Geschlecht und Altersgruppen - Zahlen und Verteilung (Edingen-Neckarhausen im Verhältnis zum Landkreis)

Die Kleinstadt hat mit -0,99% eine überdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (19. Rang von 54 insgesamt) in der Anzahl von Fortzügen an Einwohnern im Landkreis. Überdies gibt es eine überdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (9. Rang von 54) in der Anzahl von Fortzügen von Männern im Kreis (+4,45%). Edingen-Neckarhausen hat mit -6,35% eine unterdurchschnittliche [...]
In Edingen-Neckarhausen liegt mit 52,29% ein überdurchschnittliche Anteil von Auszügen (Rang 11 von 54) von Männern im Landkreis Rhein-Neckar-Kreis vor. Ferner gibt es hier einen unterdurchschnittlichen Anteil von Fortzügen (Platz 44 von insgesamt 54) an Frauen im Kreis [...]
Tabelle: Fortzüge eines Jahres nach Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl von Zuzügen an Minderjährigen bis 18 Jahre107*-19,55 %+0,94 %+0,47 %
Anzahl von Auszügen an jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren161*+21,97 %0,00 %0,00 %
Anzahl von Auszügen an jungen Erwachsenen zwischen 25 und 30 Jahren168*+3,07 %+1,82 %+0,91 %
Anzahl von Auszügen an Erwachsenen zwischen 30 und 50 Jahren317*-6,76 %+14,03 %+7,01 %
Anzahl von Auszügen an Erwachsenen zwischen 50 und 65 Jahren82*+12,33 %+32,26 %+16,13 %
Anzahl von Auszügen an Senioren ab 65 Jahre62*-4,62 %+44,19 %+22,09 %
Tabelle: Verteilung der Fortzüge eines Jahres nach Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil von Auszügen an Minderjährigen bis 18 Jahre11,93 %+-18,74 %-8,28 %0,00 %
Anteil von Auszügen an jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren17,95 %++23,19 %-9,14 %0,00 %
Anteil von Auszügen an jungen Erwachsenen zwischen 25 und 30 Jahren18,73 %++4,10 %-7,49 %0,00 %
Anteil von Auszügen an Erwachsenen zwischen 30 und 50 Jahren35,34 %+-5,83 %+3,60 %0,00 %
Anteil von Auszügen an Erwachsenen zwischen 50 und 65 Jahren9,14 %++13,46 %+20,17 %0,00 %
Anteil von Auszügen an Senioren ab 65 Jahre6,91 %+-3,66 %+31,01 %0,00 %
Abbildung: Verteilung der Fortzüge nach Altersgruppen
Tabelle: Fortzüge eines Jahres nach Altersgruppen (Frauen)
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl von Auszügen an weiblichen Minderjährigen bis 18 Jahre56*-13,85 %0,00 %0,00 %
Anzahl von Auszügen an weiblichen jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren92*+22,67 %+2,22 %+1,11 %
Anzahl von Auszügen an jungen Frauen zwischen 25 und 30 Jahren83*-5,68 %-9,78 %-4,89 %
Anzahl von Auszügen an Frauen zwischen 30 und 50 Jahren121*-21,94 %+4,31 %+2,16 %
Anzahl von Auszügen an Frauen zwischen 50 und 65 Jahren42*+16,67 %+55,56 %+27,78 %
Anzahl von Auszügen an Seniorinnen ab 65 Jahre34*-10,53 %+25,93 %+12,96 %
Tabelle: Fortzüge eines Jahres nach Altersgruppen (Männer)
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anzahl von Auszügen an männlichen Minderjährigen bis 18 Jahre51*-25,00 %+2,00 %+1,00 %
Anzahl von Auszügen an männlichen jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren69*+21,05 %-2,82 %-1,41 %
Anzahl von Auszügen an männlichen jungen Erwachsenen zwischen 25 und 30 Jahren85*+13,33 %+16,44 %+8,22 %
Anzahl von Auszügen an Männern zwischen 30 und 50 Jahren196*+5,95 %+20,99 %+10,49 %
Anzahl von Auszügen an Männern zwischen 50 und 65 Jahren40*+8,11 %+14,29 %+7,14 %
Anzahl von Auszügen an männlichen Senioren ab 65 Jahre28*+3,70 %+75,00 %+37,50 %
Tabelle: Verteilung der Fortzüge eines Jahres nach Altersgruppen (Frauen)
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil von Auszügen an weiblichen Minderjährigen bis 18 Jahre13,08 %+-8,01 %-4,67 %0,00 %
Anteil von Auszügen an weiblichen jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren21,50 %++30,98 %-2,55 %0,00 %
Anteil von Auszügen an jungen Frauen zwischen 25 und 30 Jahren19,39 %++0,71 %-14,00 %0,00 %
Anteil von Auszügen an Frauen zwischen 30 und 50 Jahren28,27 %+-16,65 %-0,56 %0,00 %
Anteil von Auszügen an Frauen zwischen 50 und 65 Jahren9,81 %++24,57 %+48,29 %0,00 %
Anteil von Auszügen an Seniorinnen ab 65 Jahre7,94 %+-4,46 %+20,04 %0,00 %
Tabelle: Verteilung der Fortzüge eines Jahres nach Altersgruppen (Männer)
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil von Auszügen an männlichen Minderjährigen bis 18 Jahre10,87 %+-28,20 %-11,48 %0,00 %
Anteil von Auszügen an männlichen jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren14,71 %++15,89 %-15,66 %0,00 %
Anteil von Auszügen an männlichen jungen Erwachsenen zwischen 25 und 30 Jahren18,12 %++8,50 %+1,05 %0,00 %
Anteil von Auszügen an Männern zwischen 30 und 50 Jahren41,79 %++1,43 %+4,99 %0,00 %
Anteil von Auszügen an Männern zwischen 50 und 65 Jahren8,53 %++3,50 %-0,82 %0,00 %
Anteil von Auszügen an männlichen Senioren ab 65 Jahre5,97 %+-0,72 %+51,87 %0,00 %
Tabelle: Anteil der Frauen an den Fortzügen eines Jahres nach Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil von Fortzügen bezogen auf alle Fortzüge dieser Altersgruppe an weiblichen Minderjährigen bis 18 Jahre52,34 %++7,09 %-0,93 %0,00 %
Anteil von Fortzügen bezogen auf alle Fortzüge dieser Altersgruppe an weiblichen jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren57,14 %++0,57 %+2,22 %0,00 %
Anteil von Fortzügen bezogen auf alle Fortzüge dieser Altersgruppe an jungen Frauen zwischen 25 und 30 Jahren49,40 %+-8,49 %-11,39 %0,00 %
Anteil von Fortzügen bezogen auf alle Fortzüge dieser Altersgruppe an Frauen zwischen 30 und 50 Jahren38,17 %+-16,27 %-8,52 %0,00 %
Anteil von Fortzügen bezogen auf alle Fortzüge dieser Altersgruppe an Frauen zwischen 50 und 65 Jahren51,22 %++3,86 %+17,62 %0,00 %
Anteil von Fortzügen bezogen auf alle Fortzüge dieser Altersgruppe an Seniorinnen ab 65 Jahre54,84 %+-6,20 %-12,66 %0,00 %
Tabelle: Anteil der Männer an den Fortzügen eines Jahres nach Altersgruppen
   Entwicklung+
AltersgruppeWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil von Fortzügen bezogen auf alle Fortzüge dieser Altersgruppe an männlichen Minderjährigen bis 18 Jahre47,66 %+-6,78 %+1,05 %0,00 %
Anteil von Fortzügen bezogen auf alle Fortzüge dieser Altersgruppe an männlichen jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren42,86 %+-0,75 %-2,82 %0,00 %
Anteil von Fortzügen bezogen auf alle Fortzüge dieser Altersgruppe an männlichen jungen Erwachsenen zwischen 25 und 30 Jahren50,60 %++9,96 %+14,36 %0,00 %
Anteil von Fortzügen bezogen auf alle Fortzüge dieser Altersgruppe an Männern zwischen 30 und 50 Jahren61,83 %++13,63 %+6,10 %0,00 %
Anteil von Fortzügen bezogen auf alle Fortzüge dieser Altersgruppe an Männern zwischen 50 und 65 Jahren48,78 %+-3,76 %-13,59 %0,00 %
Anteil von Fortzügen bezogen auf alle Fortzüge dieser Altersgruppe an männlichen Senioren ab 65 Jahre45,16 %++8,72 %+21,37 %0,00 %

Umzüge (Zu- Und Fortzüge) für Orte nahe Edingen-Neckarhausen

Entfernung     Einwohner
3,5 km   Ilvesheim 8.705
3,7 km   Ladenburg 11.441
4,2 km   Dossenheim 12.688
6,2 km   Eppelheim 15.069
6,7 km   Plankstadt 9.775
7,1 km   Heddesheim 11.589
7,3 km   Brühl 14.181
7,4 km   Hirschberg an der Bergstraße 9.455
7,5 km   Schwetzingen 21.911
8,3 km   Altrip 7.619

Umzüge (Zu- Und Fortzüge) für Großstädte nahe Edingen-Neckarhausen

Entfernung     Einwohner
8,5 km   Mannheim 314.931
14,7 km   Ludwigshafen am Rhein 165.560
52,3 km   Karlsruhe 297.488
63,7 km   Mainz 200.957
73,1 km   Wiesbaden 278.919
75,2 km   Frankfurt am Main 691.518
86,3 km   Stuttgart 613.392
117,9 km   Saarbrücken 176.135
171,1 km   Freiburg im Breisgau 229.144
175,6 km   Bonn 327.913