«

Dudenhofen: Einnahmen



 
 
Die Kategorie-Seite für Dudenhofen (Einnahmen)

1. Haushalt


1.1. Einnahmen


1.1.1.
Öffentliche Einnahmen: Übersicht und Verteilung auf Einnahmequellen (Dudenhofen im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Dudenhofen hat mit -8,59% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Platz 7.095 von 9.181) in der Summe von öffentliche Gesamteinnahmen im Vergleich von ganz Deutschland. Ansonsten gibt es hier eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (2.048. Platz bei 9.181 insgesamt) in der Summe an Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) im [...]
Dudenhofen hat einen überdurchschnittlichen Anteil (3.126. Platz von 7.758 insgesamt) von Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) im Vergleich von ganz Deutschland (87,39%). Ferner findet man hier einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (4.633. Rang bei 7.511 insgesamt) an Gesamteinnahmen des öffentlichen Vermögenshaushalts (Beiträge, Zuschüsse [...]

1.1.2.
Öffentliche Einnahmen: Übersicht und Verteilung auf Einnahmequellen (Dudenhofen im Verhältnis zum Bundesland)

Der Ort hat mit -8,59% eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 1.683 bei 2.303 insgesamt) in der Summe von öffentliche Gesamteinnahmen im Land. Ferner gibt es mit +9,21% eine überdurchschnittliche aktuelle Veränderung (764. Rang von 2.303) bei der Summe von Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) im Land [...]
Es gibt in Dudenhofen einen unterdurchschnittlichen Anteil (1.417. Position von 2.302) von Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) im Bundesland (87,39%). Fernerhin findet man hier einen überdurchschnittlichen Prozentsatz (Rang 886 bei 2.152 insgesamt) an Gesamteinnahmen des öffentlichen Vermögenshaushalts (Beiträge, Zuschüsse, Zinsen etc.) im [...]
Abbildung: Die wichtigsten Einnahme-Posten

1.1.3.
Öffentliche Einnahmen: Übersicht und Verteilung auf Einnahmequellen (Dudenhofen im Verhältnis zum Landkreis)

Dudenhofen hat mit -8,59% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (Platz 22 bei 25 insgesamt) bei der Summe von öffentliche Gesamteinnahmen im Kreis. Zudem gibt es hier eine überdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (10. Platz von 25 insgesamt) in der Summe an Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) im Kreis Rhein-Pfalz-Kreis [...]
Dudenhofen verfügt mit 87,39% über einen unterdurchschnittlichen Anteil (Rang 15 bei 25 insgesamt) von Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) im Kreis Rhein-Pfalz-Kreis. Außerdem hat man hier einen überdurchschnittlichen Anteil (11. Platz von 25) an Gesamteinnahmen des öffentlichen Vermögenshaushalts (Beiträge, Zuschüsse, Zinsen etc.) im [...]
Tabelle: Übersicht der jährlichen Einnahmen der öffentlichen Verwaltung
   Entwicklung+
BeschreibungWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an öffentliche Gesamteinnahmen6,06 Mio. €*-8,59 %-11,00 %-5,50 %
Summe an Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.)5,29 Mio. €*+9,21 %-0,61 %-0,30 %
Summe an Gesamteinnahmen des öffentlichen Vermögenshaushalts (Beiträge, Zuschüsse, Zinsen etc.)0,76 Mio. €*-57,07 %-48,39 %-24,20 %
Tabelle: Verteilung der Einnahmen des Verwaltungs- und Vermögenshaushalts
   Entwicklung+
Art des HaushaltsWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil an Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.)87,39 %++19,47 %+11,68 %0,00 %
Anteil an Gesamteinnahmen des öffentlichen Vermögenshaushalts (Beiträge, Zuschüsse, Zinsen etc.)12,61 %+-53,03 %-42,01 %0,00 %

1.1.4.
Öffentliche Einnahmen: Übersicht und Verteilung auf Einnahmequellen (Dudenhofen im Verhältnis zur Verwaltungsgemeinschaft)

Das Städtchen hat mit -8,59% die zweitbeste aktuelle Entwicklung bei der Summe von öffentliche Gesamteinnahmen innerhalb von Dudenhofen. Außerdem gibt es die beste Entwicklung zum Vorjahr bei der Summe von Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) in der Verwaltungsgemeinschaft (+9,21%). Dudenhofen hat die dritthöchste kurzfristige Veränderung [...]
In Dudenhofen gibt es den drittgrößten Anteil an Gesamteinnahmen der öffentlichen Verwaltung (Steuern, Umlagen, Gebühren etc.) im Vergleich von ganz Dudenhofen (87,39%). Desweiteren liegt hier der höchste Anteil von Gesamteinnahmen des öffentlichen Vermögenshaushalts (Beiträge, Zuschüsse, Zinsen etc.) in der Verwaltungsgemeinschaft Dudenhofen (12,61%) vor. Die große Landstadt [...]

1.1.5.
Öffentliche Einnahmen: Details (Dudenhofen im Verhältnis zu ganz Deutschland)

In Dudenhofen gibt es mit 53,10% einen überdurchschnittlichen Anteil (Rang 1.538 von insgesamt 7.758) von Steuereinnahmen im Vergleich von ganz Deutschland. Zudem liegt hier ein unterdurchschnittliche Anteil (Rang 6.314 von insgesamt 7.751) von Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem im bundesweiten Vergleich (6,38%) vor. Es gibt in dieser Ortschaft mit 4,15% einen [...]

1.1.6.
Öffentliche Einnahmen: Details (Dudenhofen im Verhältnis zum Bundesland)

In Dudenhofen findet man einen überdurchschnittlichen Anteil (773. Rang von 2.302 insgesamt) von Steuereinnahmen im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz (53,10%). Zudem hat man hier mit 6,38% einen unterdurchschnittlichen Anteil (1.657. Rang von 2.296 insgesamt) von Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem im Vergleich von ganz Rheinland-Pfalz. Der Ort hat mit 4,15% einen [...]
Tabelle: Anteile der Detail-Positionen an den Gesamteinnahmen
   Entwicklung+
PositionWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil an Steuereinnahmen53,10 %++5,92 %+1,89 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem6,38 %++12,83 %+14,43 %0,00 %
Anteil an Einnahmen durch Gebühren und Abgaben4,15 %++9,85 %+34,74 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus Beiträgen1,33 %++5,50 %-27,01 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus Zuschüssen und Fördermitteln6,32 %++82,95 %-64,38 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus Zinsen und Tilgungen0,00 %+-100,00 %+12,36 %0,00 %

1.1.7.
Öffentliche Einnahmen: Details (Dudenhofen im Verhältnis zum Landkreis)

In Dudenhofen liegt ein unterdurchschnittliche Anteil (Rang 16 von insgesamt 25) an Steuereinnahmen im Kreis vor (53,10%). Außerdem hat man hier einen überdurchschnittlichen Anteil (12. Rang von insgesamt 25) von Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem im Landkreis Rhein-Pfalz-Kreis (6,38%). Die Gemeinde verfügt über den größten Anteil von Einnahmen durch Gebühren und Abgaben [...]
Tabelle: Detail-Positionen der jährlichen Einnahmen des Verwaltungshaushalts
   Entwicklung+
PositionWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an Steuereinnahmen3,22 Mio. €*-3,17 %-9,32 %-4,66 %
Summe an Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem0,39 Mio. €*+3,14 %+1,84 %+0,92 %
Summe an Einnahmen durch Gebühren und Abgaben0,25 Mio. €*+0,42 %+19,91 %+9,96 %
Tabelle: Detail-Positionen der jährlichen Einnahmen des Vermögenshaushalts
   Entwicklung+
PositionWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an Einnahmen aus Beiträgen0,08 Mio. €*-3,56 %-35,04 %-17,52 %
Summe an Einnahmen aus Zuschüssen und Fördermitteln0,38 Mio. €*+67,23 %-68,30 %-34,15 %
Summe an Einnahmen aus Zinsen und Tilgungen- Mio. €*-100,00 %0,00 %0,00 %

1.1.8.
Öffentliche Einnahmen: Details (Dudenhofen im Verhältnis zur Verwaltungsgemeinschaft)

Dudenhofen hat den zweithöchsten Prozentsatz von Steuereinnahmen im Vergleich von ganz Dudenhofen (53,10%). Fernerhin hat man hier mit 6,38% den größten Prozentsatz an Einnahmen aus dem bundesweiten Umlagesystem im Vergleich von ganz Dudenhofen. In der großen Landstadt findet man den höchsten Anteil an Einnahmen durch Gebühren und Abgaben in der Verwaltungsgemeinschaft Dudenhofen [...]

Einnahmen für Orte nahe Dudenhofen

Entfernung     Einwohner
3,2 km   Harthausen 3.038
3,8 km   Römerberg 9.359
4,0 km   Hanhofen 2.436
4,6 km   Speyer 50.036
6,7 km   Altlußheim 5.267
6,8 km   Schwegenheim 2.899
7,4 km   Böhl-Iggelheim 10.421
7,5 km   Gommersheim 1.493
7,7 km   Schifferstadt 19.533
8,1 km   Oberhausen-Rheinhausen 9.524

Einnahmen für Großstädte nahe Dudenhofen

Entfernung     Einwohner
18,9 km   Ludwigshafen am Rhein 165.560
20,8 km   Mannheim 314.931
35,6 km   Karlsruhe 297.488
74,2 km   Mainz 200.957
83,4 km   Stuttgart 613.392
84,6 km   Wiesbaden 278.919
92,1 km   Frankfurt am Main 691.518
100,9 km   Saarbrücken 176.135
152,1 km   Freiburg im Breisgau 229.144
180,0 km   Bonn 327.913