«

Ammerthal: Steuern



 
 
Die Kategorie-Seite für Ammerthal (Steuern)

2. Steuern


2.1. Steuern


2.1.1.
Steuereinnahmen: Summen und Verteilung nach Steuerarten (Ammerthal im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Ammerthal verfügt über eine überdurchschnittliche Summe (Platz 5.229 von 11.252) an Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen im Vergleich von ganz Deutschland (1,11 Mio. €). Außerdem hat man hier eine unterdurchschnittliche Summe (5.878. Rang von 11.249) von Gesamteinnahmen aus Grundsteuer im Vergleich von ganz Deutschland (0,16 Mio. €). Ammerthal hat eine [...]
In Ammerthal gibt es mit 74,50% einen großen Anteil (552. Rang von 11.247 insgesamt) an Einkommenssteuerumlage-Einnahmen an den Gesamt-Steuereinnahmen im bundesweiten Vergleich. Ansonsten liegt hier mit 1,63% ein unterdurchschnittliche Anteil (8.023. Platz von 10.726) von Einnahmen aus der Umsatzsteuerumlage an den Gesamt-Steuereinnahmen im bundesweiten Vergleich vor. In diesem [...]

2.1.2.
Steuereinnahmen: Summen und Verteilung nach Steuerarten (Ammerthal im Verhältnis zum Bundesland)

In Ammerthal gibt es mit 1,11 Mio. € eine unterdurchschnittliche Summe (1.395. Position von insgesamt 2.056) an Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen im Vergleich von ganz Bayern. Ferner findet man hier eine unterdurchschnittliche Summe (1.444. Rang von 2.056 insgesamt) an Gesamteinnahmen aus Grundsteuer im Bundesland Bayern (0,16 Mio. €). Ammerthal hat mit +5,51 [...]
Man findet in Ammerthal mit 74,50% einen großen Anteil (Platz 98 von 2.054) von Einkommenssteuerumlage-Einnahmen an den Gesamt-Steuereinnahmen innerhalb von Bayern. Fernerhin hat man hier mit 14,20% einen unterdurchschnittlichen Anteil (1.044. Rang von insgesamt 2.054) an Einnahmen beider Grundsteuerarten zusammen an den gesamten Steuereinnahmen innerhalb von Bayern. Es gibt in dieser [...]
Tabelle: Steuereinnahmen
   Entwicklung+
SteuerartWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an Gesamteinnahmen aus Grundsteuer0,16 Mio. €+0,00 %0,00 %0,00 %
Summe an Nettoeinnahmen aus der Gewerbesteuer (nach Abzug der abzuführenden Umlage)0,11 Mio. €*-20,15 %-68,15 %-22,72 %
Summe an Einnahmen aus der Umlage der Einkommenssteuer0,82 Mio. €*+5,51 %0,00 %0,00 %
Summe an Einnahmen aus der Umlage der Umsatzsteuer (= Mehrwertsteuer)0,02 Mio. €*+5,88 %+20,00 %+6,67 %
Summe an Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen1,11 Mio. €+0,00 %0,00 %0,00 %
Abbildung: Steuereinnahmen nach Steuerarten

2.1.3.
Steuereinnahmen: Summen und Verteilung nach Steuerarten (Ammerthal im Verhältnis zum Landkreis)

Ammerthal verfügt mit 1,11 Mio. € über eine unterdurchschnittliche Summe (Rang 19 bei 27 insgesamt) an Gesamt-Steuereinnahmen aus allen Steuerarten zusammen im Vergleich von ganz Amberg-Sulzbach. Außerdem findet man hier eine unterdurchschnittliche Summe (Rang 19 von insgesamt 27) von Gesamteinnahmen aus Grundsteuer im Vergleich von ganz Amberg-Sulzbach (0,16 Mio. €). Ammerthal [...]
In Ammerthal gibt es mit 74,50% den zweithöchsten Anteil von Einkommenssteuerumlage-Einnahmen an den Gesamt-Steuereinnahmen im Kreis. Zudem findet man hier mit 14,20% einen unterdurchschnittlichen Anteil (Platz 15 von 27 insgesamt) von Einnahmen beider Grundsteuerarten zusammen an den gesamten Steuereinnahmen innerhalb von Amberg-Sulzbach. Man findet in dem Ort mit 1,63% einen [...]
Tabelle: Verteilung der Steuereinnahmen auf Steuerarten
   Entwicklung+
SteuerartWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil an Einnahmen beider Grundsteuerarten zusammen an den gesamten Steuereinnahmen14,20 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus Gewerbesteuer an den Gesamteinnahmen aus allen Steuerarten9,67 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Anteil an Einkommenssteuerumlage-Einnahmen an den Gesamt-Steuereinnahmen74,50 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Anteil an Einnahmen aus der Umsatzsteuerumlage an den Gesamt-Steuereinnahmen1,63 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Abbildung: Verteilung der Steuereinnahmen auf Steuerarten

2.1.4.
Steuereinnahmen: Grund- und Gewerbesteuer (Ammerthal im Verhältnis zu ganz Deutschland)

Die Ortschaft hat mit -20,00% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Position 8.443 von insgesamt 11.328) in der Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Gewerbesteuer im bundesweiten Vergleich. Zudem gibt es mit 0,00% eine unterdurchschnittliche kurzfristige Entwicklung (8.572. Platz von 11.328 insgesamt) in der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer [...]
Der Ort hat eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (Position 8.534 von insgesamt 11.328) bei der Summe von Grundbeträgen der Gewerbesteuer im Vergleich von ganz Deutschland (-21,15%). Desweiteren gibt es eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (9.292. Platz von 11.328) bei der Summe von Grundbeträgen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke im Vergleich von [...]

2.1.5.
Steuereinnahmen: Grund- und Gewerbesteuer (Ammerthal im Verhältnis zum Bundesland)

Ammerthal hat eine unterdurchschnittliche aktuelle Veränderung (Rang 1.445 von 2.099) in der Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke im Bundesland (0,00%). Ferner gibt es hier eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (1.715. Platz von 2.099 insgesamt) bei der Summe von Einnahmen aus dem Istaufkommen der Gewerbesteuer im [...]
Die Stadt hat mit 0,00% eine unterdurchschnittliche Entwicklung zum Vorjahr (Platz 1.670 bei 2.099 insgesamt) bei der Summe von Grundbeträgen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke innerhalb von Bayern. Zudem gibt es mit -21,15% eine unterdurchschnittliche Veränderung zum Vorjahr (1.717. Platz von insgesamt 2.099) in der Summe an Grundbeträgen der Gewerbesteuer im Bundesland [...]
Tabelle: Grund- und Gewerbesteuer eines Jahres (Ist-Aufkommen)
   Entwicklung+
SteuerartWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke0,01 Mio. €*0,00 %0,00 %0,00 %
Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für Baugrundstücke0,15 Mio. €*-1,36 %+4,32 %+1,44 %
Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Gewerbesteuer0,14 Mio. €*-20,00 %-67,46 %-22,49 %
Tabelle: Grund- und Gewerbesteuer eines Jahres (Grundbeträge)
   Entwicklung+
SteuerartWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an Grundbeträgen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke0,00 Mio. €*0,00 %0,00 %0,00 %
Summe an Grundbeträgen der Grundsteuer für Baugrundstücke0,04 Mio. €*-2,38 %+2,50 %+0,83 %
Summe an Grundbeträgen der Gewerbesteuer0,04 Mio. €*-21,15 %-67,72 %-22,57 %

2.1.6.
Steuereinnahmen: Grund- und Gewerbesteuer (Ammerthal im Verhältnis zum Landkreis)

Die kreisangehörige Gemeinde hat eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (20. Rang bei 28 insgesamt) bei der Summe an Einnahmen aus dem Istaufkommen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke im Landkreis Amberg-Sulzbach (0,00%). Überdies gibt es eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (Position 22 von insgesamt 28) in der Summe an Einnahmen aus [...]
Ammerthal hat eine unterdurchschnittliche aktuelle Entwicklung (22. Platz von 28) in der Summe an Grundbeträgen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke im Vergleich von ganz Amberg-Sulzbach (0,00%). Überdies gibt es hier eine unterdurchschnittliche kurzfristige Veränderung (23. Rang bei 28 insgesamt) bei der Summe an Grundbeträgen der Grundsteuer für Baugrundstücke im [...]
Tabelle: Anteile der Grund- und Gewerbesteuer
   Entwicklung+
SteuerartWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil an Einnahmen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke an den Gesamt-Einnahmen aus Grund- und Gewerbesteuer4,10 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Anteil an Einnahmen der Grundsteuer für Baugrund an den Gesamt-Einnahmen aus Grund- und Gewerbesteuer49,49 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Anteil an Gewerbesteuer-Einnahmen an den Gesamt-Einnahmen aus Grund- und Gewerbesteuer46,42 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Tabelle: Grund- und Gewerbesteuer Hebesätze
   Entwicklung+
SteuerartWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Grundsteuer-Hebesatz für landwirschaftliche Grundstücke350,00 %*0,00 %0,00 %0,00 %
Grundsteuer-Hebesatz für Baugrundstücke350,00 %*0,00 %0,00 %0,00 %
Gewerbesteuer-Hebesatz330,00 %*0,00 %0,00 %0,00 %
Tabelle: Umlage der Gewerbesteuer
   Entwicklung+
BeschreibungWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Summe an Nettoeinnahmen aus der Gewerbesteuer (nach Abzug der abzuführenden Umlage)0,11 Mio. €*-20,15 %-68,15 %-22,72 %
Summe an ins Umlagesystem abzuführenden Gewerbesteuereinnahmen0,03 Mio. €*-21,62 %-64,63 %-21,54 %
Anteil an ins Umlagesystem abzuführenden Gewerbesteuereinnahmen21,32 %+-2,03 %+8,70 %0,00 %
Tabelle: Anteile der Grundsteuer-Arten
   Entwicklung+
Grundsteuer-ArtWertVorjahrGesamtDurchschnitt
Anteil an Einnahmen der Grundsteuer für landwirschaftliche Grundstücke an den Gesamt-Einnahmen aus Grundsteuer7,64 %+0,00 %0,00 %0,00 %
Anteil an Einnahmen der Grundsteuer für Baugrund an den Gesamt-Einnahmen aus Grundsteuer92,36 %+0,00 %0,00 %0,00 %

Steuern für Orte nahe Ammerthal

Entfernung     Einwohner
5,5 km   Illschwang 2.087
5,6 km   Poppenricht 3.439
5,7 km   Amberg 43.529
7,2 km   Ursensollen 3.717
7,9 km   Sulzbach-Rosenberg 19.575
10,0 km   Kümmersbruck 9.888
10,2 km   Kastl 2.436
10,7 km   Birgland 1.826
11,5 km   Hahnbach 4.976
13,2 km   Neukirchen b.Sulzbach-Rosenberg 2.652

Steuern für Großstädte nahe Ammerthal

Entfernung     Einwohner
49,4 km   Nürnberg 510.602
136,8 km   Augsburg 266.647
144,3 km   München 1.378.176
174,3 km   Chemnitz 243.173
178,0 km   Erfurt 206.384
202,2 km   Stuttgart 613.392
214,9 km   Leipzig 531.809
226,4 km   Halle (Saale) 233.705
228,0 km   Dresden 529.781
237,0 km   Frankfurt am Main 691.518